WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 04.05.2017 01:28:26

bernd
Developer

Drop Table in Modulinstallern?

Sollten nicht eigentlich alle mitausgelieferten Module in der install.php ein "DROP TABLE IF EXISTS" haben?

Wenn der (zugegebenermaßen eher unwahrscheinliche) Fall eintritt, das man WBCE nicht in eine jungfräuliche DB installiert, sondern in eine, in der bereits mal eine ältere Version installiert war, werden sonst die Tabellen nicht mit der aktuellen Version überschreiben.

Ist mir grade beim Testen beim Sitemap-Modul auf die Füße gefallen.
Hab dann mal geschaut: Einige Module haben das DROP TABLE, bei einigen ist es auskommentiert, beim Sitemap z.B. fehlt es ganz ...

Last edited by bernd (04.05.2017 01:29:49)


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#2 05.05.2017 11:28:25

bernd
Developer

Re: Drop Table in Modulinstallern?

Vorsichtig (nach)gefragt:
Untergegangen oder einfach nicht relevant?


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#3 05.05.2017 12:17:49

colinax
Administrator

Re: Drop Table in Modulinstallern?

bernd wrote:

Sollten nicht eigentlich alle mitausgelieferten Module in der install.php ein "DROP TABLE IF EXISTS" haben?

Wenn der (zugegebenermaßen eher unwahrscheinliche) Fall eintritt, das man WBCE nicht in eine jungfräuliche DB installiert, sondern in eine, in der bereits mal eine ältere Version installiert war, werden sonst die Tabellen nicht mit der aktuellen Version überschreiben.

Ich kann zwar noch nicht php programmieren, aber deine Vermutung müsste stimmen.

Wenn Sitemap 4.x bereits installiert ist und man führt die install.php manuell erneut aus, zerschießt man sich ebenfalls das Modul.

bernd wrote:

Ist mir grade beim Testen beim Sitemap-Modul auf die Füße gefallen.
Hab dann mal geschaut: Einige Module haben das DROP TABLE, bei einigen ist es auskommentiert, beim Sitemap z.B. fehlt es ganz ...

Die Sitemap ist mir schon beim Upgrade auf 1.1.11 auf die Füße gefallen.

Da half nur mehr deinstallieren und suaber installieren.

Siehe hier: https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=931

Offline

#4 05.05.2017 18:44:53

grindmobil
Guest

Re: Drop Table in Modulinstallern?

Ich bringe das Drop Table nicht übers herz, wenn sehr viele daten "einfach so" gelöscht werden könnten. Zb bei topics. Settings - ja, aber topics nicht.

#5 05.05.2017 18:53:44

colinax
Administrator

Re: Drop Table in Modulinstallern?

Was mir gerade so einfällt, wenn in der DB schon Einträge sind, greift dann nicht die upgrade.php?

@Bernd

Wenn eine frühere Version installiert war, also korrekt deinstalliert wurde, dann dürften auch keine DB Einträge mehr sein oder?

Offline

#6 05.05.2017 19:03:49

bernd
Developer

Re: Drop Table in Modulinstallern?

Damit wir nicht aneinander vorbei reden:
Neuinstallation von WBCE in eine existierende Datenbank, die nicht explizit vorher "von Hand" geleert wurde und bei der auch kein anderes TABLE_PREFIX verwendet wird.
Ist sicher nicht der alltägliche Fall, kann aber vorkommen. roll


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#7 05.05.2017 19:05:06

grindmobil
Guest

Re: Drop Table in Modulinstallern?

Es kommt vor, dass man Reste einer vorigen Installation findet. Wysiwyg war Mal so. Man glaubt, man hat die Site neu installiert, dann legt man Seiten an und hat plötzlich die Inhalte von fruher wieder da.
Das dürfte aber nur bei testseiten vorkommen.
Ich halte das für ein Randproblem.

Liked by:

florian

Board footer

Powered by FluxBB

up