WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 06.06.2017 15:38:18

better-work
Member

Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

Hallo liebe Mitstreiter,

das Thema ist ja bereits klar beschrieben...

Die FRAGE ist wie handhabt ihr das BACKUP von Webspace und Datenbank während der Erstellung von Seiten...
Insbesondere während der Aufbauphase von Webprojekten hat man ja häufig Änderungen an Seiten, Addons und auch der Datenbank.

Der Aufbau der Testseiten (bei mir) ist immer der Gleiche.
test.domain.tld

Bisher sichere ich den Webspace und die dazugehörige SQL-Datenbank mit 2 Skripten.
Diese liegen im Webspace im Verzeichnis= 001-backup (also immer als erster Ordner in der Verzeichnisstruktur)
Dies ergibt mehrere Nachteile:

1.) Im Backup-Skript muss immer die Bezeichnung zunächst manuell eingegeben werden: z.B: webspace-test_beispiel_de, sql-test_beispiel_de
2.) Das Backup Verzeichnis muss jeweils per .htaccess und .htpasswd geschützt werden
3.) Die Rücksicherung geht nur manuell entweder über das Webinterface meines Anbieters, oder per SSH.
4.) Backupdateien müssen zusätzlich noch per FTP auf meine Rechner heruntergeladen werden. (Stichwort: redundante Datensicherung)

Bei manchen Kunden lohnt sich der Aufwand einen separaten SSH Zugang einzurichten einfach nicht.
(Aufwand und Nutzen...)

Gibt es da eine leistungsstarke Lösung, die das Backup und die Rücksicherung erledigen könnte?
Bei meiner Suche im www bin ich zwar schon auf ein paar Ideen gestoßen, aber vielleicht haben die alten Hasen hier zu dem Thema mal eine Idee parat???

Meine zwei Skripte tun es zwar, allerdings gibt es kein GUI, und das Ganze muss IMMER manuell eingerichtet werden.


Gruß Jörg

Offline

#2 06.06.2017 18:28:32

grindmobil
Member

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

Vom Webspace mache ich kaum mal ein Backup. Da das meiste davon ohnehin von mir kommt (Bilder usw) habe ich das alles nochmal auf der Festplatte. Irgendwann zwischendurch lade ich das Medienverzeichnis runter, das geht ja schnell mal.
Datenbank so ziemlich das selbe, meist mit dem AdminTool Backup.

Wenn fertig, lade ich alles noch mal runter auf den "Friedhof" (der NAS-Server heißt so ;-)
DB-Dump dazu, notizen.txt. fertig, von Festplatte komplett löschen.

Ab dann hole ich mir nur schnell vom Server, was ich gerade brauche.

Offline

#3 06.06.2017 19:48:16

colinax
Developer

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

better-work wrote:

Die FRAGE ist wie handhabt ihr das BACKUP von Webspace und Datenbank während der Erstellung von Seiten...
Insbesondere während der Aufbauphase von Webprojekten hat man ja häufig Änderungen an Seiten, Addons und auch der Datenbank.

BACKUP von Webspace und Datenbank gar nicht, ich brauch sowas (zum Glück) auch nicht.

Entwickeln du ich immer am localhost, das was "fertig" ist, kommt bei einem kostenlosen Webspaceanbieter rauf, auf diesen wird auch der Seiten-Inhalt eingepflegt.

Wenn die neue Webseite komplett fertig ist, wird in einer Nachtschicht, auf dem offiziellen Host alles gelöscht, WBCE frisch installiert und die Inhalte über die BE's von A nach B kopiert, nur der Medienordner wird über FTP von A nach B kopiert.

Online

#4 06.06.2017 22:06:55

cwsoft
Member

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

Lokal entwickeln. Wenn fertig ZIP erstellen, per FTP hochladen und auf dem Server extrahieren. Gleiches auch für Backup, nur anders herum über Backend des Hosters. DB Backup über Panel des Hosters oder phpMyAdmin, SqlDumper etc.


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#5 07.06.2017 08:47:41

better-work
Member

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

@grindmobil

... Notizen dazu

- Ja das wäre nochmal zusätzlich nützlich.
Ich vermisse aber die Versionierung von Sicherungen, denn ich habe hier schon fast Alles erlebt...
Insbesondere dann im laufenden Betrieb werden die Daten per Cronjob über meine Skripte gesichert.
MySQL täglich, FTP wöchentlich, Löschung älterer Sicherungen nach 30 Tagen, leider momentan nur manuell möglich...

----------------------

@colinax

immer am localhost, das was "fertig" ist, kommt bei einem kostenlosen Webspaceanbieter rauf, auf diesen wird auch der Seiten-Inhalt eingepflegt.

Auch hier die Problematik das Du die passende PHP und MySQL Version haben müsstest.
Selbst geringe Abweichen von xampp und der Online Version können für viel "Spaß" und eine zusätzliche Nachtschicht sorgen...
Habe ich schon durch, war nicht so lustig.

----------------------

@cwsoft

Lokal entwickeln. Wenn fertig ZIP erstellen, per FTP hochladen und auf dem Server extrahieren.

Okay, aber dann kannst Du nicht mit mehreren Geräten daran arbeiten...

DB Backup über Panel des Hosters oder phpMyAdmin, SqlDumper etc

Dann hast Du ja fast den gleichen Aufwand wieder. Der Vorteil vom MySQL Dumper ist ja das Du dort Sicherungen direkt wieder einspielen kannst.
Allerdings hatte ich in der Vergangenheit öfter Probleme mit sehr großen Datenbanken und dem Scheitern von Sicherungen.
Die Entwicklung auf Github dümpelt ja auch ein wenig vor sich hin, leider...

----------------------

Zusammenfassend lässt sich also festhalten, das es nicht DIE EINE LÖSUNG gibt, schade eigentlich.
Vielleicht sollten wir unter Projekte mal eine eigene Lösung entwickeln...
Dies würde dann wieder allen helfen.


Gruß Jörg

Offline

#6 07.06.2017 16:01:04

grindbatzn
Member

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

Ich halte es für relativ unnötig, ein laufendes Backup der Dateien zu machen.
Ein Kunde macht da praktisch nichts kaputt, wenn es Probleme gibt, sind das Hacker.

Dann ist es sowieso Zeit, ein Upgrade zu machen.
Das Medienverzeichnis (die Bilder) wird von Hackern nicht angerührt, zur SIcherheit kann ich lokal einen VirenCheck machen.
pages lässt sich einfach wiederherstellen, bei Topics habe ich gar keine access-files.

Bleibt die DB. Allen Unkenrufen zum Trotz hatte ich noch nie ein Problem mit dem Backup-Modul. Naja: Kann auch sein, dass ich es nie bemerkt, weil nie gebraucht habe. Weil Hacker die DB noch nie angerührt haben (außer einmal, aber das war was anderes..)

Offline

#7 07.06.2017 17:26:51

better-work
Member

Re: Backup Webspace und SQL-Datenbank per Skript oder externem Programm

Ein Kunde macht da praktisch nichts kaputt, wenn es Probleme gibt, sind das Hacker.

Ich hatte es schon das ein Ordner einen großen Teil des media-Verzeichnisses gelöscht hat, aus Versehen natürlich...

Bleibt die DB

Genau, und da hatte ich schon ein Erlebnis das die nächste Page ID die 87 war, obwohl das gesamte Projekt nur 30 Seiten hatte.
Außerdem haben mehrere Kunden schon versehentlich Seiten gelöscht, und, und, und... Ich könnte ein Buch darüber schreiben!

Und man kann nicht immer jeden Kunden an die Hand nehmen, nach dem ausführlichen Einweisen und den entsprechenden Videos dazu, sollte es eigentlich selbst laufen...
devil


Gruß Jörg

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up