WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 19.09.2017 08:46:25

wilsteraner
Member

Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Hallo,

ich wollte für die Erstellung einer lokalen Kopie meiner Website alle Dateien vom Server kopieren. Ich habe mich schon gewundert, warum in der Restlaufzeit des Kopiervorgangs mehrere Tage angezeigt wurde, bin jetzt aber auf die o.g. Datei ...\var\logs\php_error.log gestoßen, die, wenn ich mich nicht verzählt habe, über 40 Gb groß ist.

Hat jemand dafür eine Erklärung dafür? Ich wollte sie jetzt gegen eine 240 kb große php_error.log von Januar austauschen. Spricht etwas dagegen?

Beste Grüße
Jan

Offline

#2 19.09.2017 09:37:51

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Na, 40 GB kann ich mir nicht vorstellen, dann wäre Dein Webspeicherplatz ja recht üppig bemessen.
So weit ich weiß, speichert WebsiteBaker 2.10 alle Warnings und Notices und ähnliches in dieser Logdatei. Sie kann über einen dieser Icons in der Kopfzeile des Backends von WebsiteBaker angezeigt werden.
Wenn diese Datei sehr viele Einträge beinhaltet, deutet das darauf hin, dass irgend etwas nicht so ist, wie es sein sollte, d.h. ein oder mehrere Module verursachen permanent Probleme, z.B. aufgrund der PHP-Version, oder weil sie unvollständig installiert/aktualisiert wurden oder ähnliches.
Für das Funktionieren an sich ist die php_error.log nicht erforderlich, kann also in der Kopie der Website durch eine leere Datei ersetzt werden.

Offline

#3 19.09.2017 11:19:17

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Ok, 40 Gb hört sich wirklich zu groß an...

aber das zeigt fireftp an (siehe Foto).

Ansonsten Danke für die Info, habe die Datei lokal erst einmal gegen eine alte ersetzt. Ich denke beim Umstieg auf WBCE in den nächsten Tagen oder Wochen wird sich das dann eh erledigen ;-)

Offline

#4 19.09.2017 11:22:41

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

O_O Nein, das sind tatsächlich 42 GB
https://www.google.de/search?q=42219502+kb+in+gb

Offline

#5 19.09.2017 14:18:42

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Da die Datei fürs funktionieren ja nicht notwendig ist, kann ich sie ja auch auf dem Server einfach durch eine alte ersetzen und dann mal gucken, was daraus wird. Zum öffnen mit dem Editor, Wordpad oder Word ist sie eh zu groß...

Offline

#6 19.09.2017 18:42:33

thanks
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Ich denke mal, die kannst du auch löschen, Log-Dateien werden zumeist bei einem neuen zu protollierenden Vorfall automatisch angelegt.
Aber eine Logdatei von 40 GB ist schon eine Hausnummer. Das macht neugierig. Notepad++ könnte eventuell weiterhelfen.
Wie groß ist denn der offizielle Speicherplatz des Accounts?

Offline

#7 19.09.2017 19:21:26

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

an 40gb verschluckt sich auch notepad++, fürchte ich. da braucht man eher spezielle Tools.

Offline

#8 19.09.2017 19:28:25

thanks
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Na sicher bin ich mir da auch nicht. Der notepad++ ist m. E. auf jeden Fall einen Versuch wert. Was mich zum Grübeln kommen ließ, ist die Tatsache, dass die Log-Datei im Januar ca. 250 kB groß war und jetzt 40 GB aufweist. Da kann ja nicht viel richtig gelaufen sein. Deshalb meine Neugierde. wink

Offline

Liked by:

florian

#9 20.09.2017 08:42:56

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Ich habs leider zu spät gelesen, jetzt ist sie schon gelöscht. Habe aber noch eine Sicherung aus August mit 3 GB. Wonach soll ich gucken? Sind für mich ja eher böhmische Wälder...

Offline

#10 20.09.2017 08:50:59

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Muss mich korrigieren, sind 11 Gb und Notepad++ kann sie auch nicht öffnen :-(

Offline

#11 20.09.2017 08:56:41

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Du könntest es mal mit einem von diesen Tools versuchen
https://www.kolja-engelmann.de/blog/201 … ternative/
oder selbst nach "log viewer" suchen.

Wonach schauen? Ob bestimmte Fehler immer und immer wieder auftreten und welche Datei(en) als Verursacher genannt sind.

Offline

Liked by:

thanks

#12 20.09.2017 08:59:01

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Könnte es ggf. mit dem Gästebuch-Modul zusammenhängen? Ich habe da seit Jahresanfang das Problem, daß dort viel Spam eingetragen wird. Es werden zur Zeit immer noch täglich Einträge in kyrillisch gemacht, obwohl das Gästebuch in der Sichtbarkeit auf versteckt eingestellt und Captcha aktiviert ist....

Ich merks gerade selber, ich sollte es wohl mal auf privat einstellen.

Offline

#13 20.09.2017 09:08:51

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Gut möglich. Ich glaube, dieses Gästebuchmodul ist sowieso eher so scheunentormäßig.

Offline

#14 20.09.2017 16:48:32

jean
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

(Notepad++ ist damit eher überfordert, probiere mal Gloog http://glogg.bonnefon.org/index.html aus )

Offline

#15 20.09.2017 17:12:49

webbird
Developer

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Ich verwende LTFViewer.

LTF Viewer was developed by Tie-Qi Chen. It was designed for viewing large (>1GB) text files (with either Unicode or regular ANSI character set). It uses little memory and is able to open a gigabyte file instantly.

www.swiftgear.com


Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

Offline

#16 24.09.2017 08:25:37

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Um zum Ausgangsthema zurückzukommen: in der php_error.log finden sich alle möglichen Warnings und Notices, das wird dann da auch stumpf jedes Mal, sobald die auslösende Seite aufgerufen wird, reingeschrieben und sieht in etwa so aus:

[Sat Sep 23 12:36:15.256475 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869636491008] [client xx.xx.xxx.xx] mod_fcgid: stderr: show_menu2 error: $aOptions is invalid. No flags from group 1 supplied!, referer: http://domain.tld/.../pages/unternehmen/karriere.php
[Sat Sep 23 12:36:16.558906 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869569349376] [client xx.xx.xxx.xx] mod_fcgid: stderr: show_menu2 error: $aOptions is invalid. No flags from group 1 supplied!, referer: http://domain.tld/.../pages/unternehmen/karriere/bauleiterkonstrukteur-mw-1.php
[Sat Sep 23 12:36:16.558958 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869569349376] [client xx.xx.xxx.xx] mod_fcgid: stderr: show_menu2 error: $aOptions is invalid. No flags from group 1 supplied!, referer: http://domain.tld/.../pages/unternehmen/karriere/bauleiterkonstrukteur-mw-1.php
[Sat Sep 23 12:36:16.558964 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869569349376] [client xx.xx.xxx.xx] mod_fcgid: stderr: show_menu2 error: $aOptions is invalid. No flags from group 1 supplied!, referer: http://domain.tld/.../pages/unternehmen/karriere/bauleiterkonstrukteur-mw-1.php
[Sat Sep 23 12:37:40.239280 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869695239936] [client xx.xx.xxx.xx:5633] mod_fcgid: stderr: PHP Notice:  Undefined variable: bgColor in /.../modules/procalendar/modify_settings.php on line 227, referer: http://domain.tld/.../admin/pages/modify.php?page_id=2
[Sat Sep 23 12:37:40.239325 2017] [fcgid:warn] [pid 2864690:tid 139869695239936] [client xx.xx.xxx.xx:5633] mod_fcgid: stderr: PHP Notice:  Undefined variable: bghex in /.../modules/procalendar/modify_settings.php on line 237, referer: http://domain.tld/.../admin/pages/modify.php?page_id=2
[Sat Sep 23 12:37:58.481753 2017] [fcgid:warn] [pid 2864662:tid 139869644883712] [client xx.xx.xxx.xx:5672] mod_fcgid: stderr: PHP Notice:  Undefined variable: bgColor in /.../modules/procalendar/modify_settings.php on line 22

Im konkreten Fall ist das erste ein Fehler von show_menu2, der in 1. gefixt ist, und das 2. eine Nachlässigkeit in pro_calendar, die sich mit ein paar Zeilen Code beheben lässt. Beides schränkt die Funktionalität der Module nicht ein, aber bläht dann eben das Errorlog auf - sofern dieses aktiviert ist. Bei Alfahosting ist es z.B. so, dass das Log nur auf explizite Anforderung für 48 Stunden geschrieben wird.

Übrigens Danke an alle, die Empfehlungen zu Logfile-Viewern gepostet haben, es ist sehr nützlich, aus echter Erfahrung zu wissen welche Programme dafür geeignet sind.  thumb_up

Offline

Liked by:

thanks

#17 24.09.2017 21:46:40

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

So, nach ein paar Tagen Pause habe ich jetzt mit LTF Viewer mal das Logfile geöffnet. Folgenden Code habe ich für Euch kopiert:

2017-04-04T15:23:33+00:00 [E_WARNING] /framework/class.database.php:[66]  from /framework/class.database.php:[51] database->connect "mysqli_connect(): (HY000/1045): Access denied for user '...'@'localhost' (using password: YES)"
2017-04-04T15:23:53+00:00 [E_WARNING] /framework/class.database.php:[66]  from /framework/class.database.php:[51] database->connect "mysqli_connect(): (HY000/1045): Access denied for user '...'@'localhost' (using password: YES)"
2017-04-10T20:56:46+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[428]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filemtime(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-04-10T20:56:46+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[429]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filesize(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-04-30T13:33:13+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[428]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filemtime(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-04-30T13:33:13+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[429]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filesize(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-04-30T13:38:00+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[428]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filemtime(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-04-30T13:38:00+00:00 [E_WARNING] /modules/download_gallery/view.php:[429]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "filesize(): stat failed for /.../media/download_gallery/Dienstplan 2017.pdf"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[53]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "opendir(/.../media/feuerwehr/ausruestung/fahrzeuge/lf1612/): failed to open dir: No such file or directory"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[59]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "mkdir(): No such file or directory"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[60]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "chmod(): No such file or directory"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-06-16T16:02:56+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"

Die letzte Meldung setzt sich bis zum 11.07.2017 fort.

Ich habe außerdem heute noch mal per FTP nach dem aktuellen Logfile geschaut, es ist mittlerweile wieder über 1GB groß. Ich denke, daß sich die letzte Meldung fortsetzt. Ich lade gerade das Logfile herunter, um hier noch einmal nachzuschauen. Soll ich lightbox2 deinstallieren?

Beste Grüße
Jan

Last edited by florian (25.09.2017 01:50:47)

Offline

#18 24.09.2017 23:13:28

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Hier nun das Ergebnis aus der neuen Logdatei (die letzten Zeilen):

2017-09-21T22:09:36+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-09-21T22:09:36+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-09-21T22:09:36+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
2017-09-21T22:09:36+00:00 [E_WARNING] /modules/lightbox2/view.php:[66]  from /framework/frontend.functions.php:[325] require "readdir() expects parameter 1 to be resource, boolean given"
[21-Sep-2017 22:09:36 Etc/UTC] PHP Fatal error:  Maximum execution time of 120 seconds exceeded in /.../framework/initialize.php on line 275

Könnt Ihr damit was anfangen?

Beste Grüße
Jan

Last edited by florian (25.09.2017 01:51:48)

Offline

#19 25.09.2017 01:57:51

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Bitte beim Logfiles posten schauen, dass dort keine vertraulichen Daten enthalten sind, ich habe die betr. Stellen oben rausgenommen.

99,9% der Einträge sind Warnings, die von alten Modulen verursacht werden. Wirklich zu denken gibt mir

2017-04-04T15:23:53+00:00 [E_WARNING] /framework/class.database.php:[66]  from /framework/class.database.php:[51] database->connect "mysqli_connect(): (HY000/1045): Access denied for user '...'@'localhost' (using password: YES)"
[21-Sep-2017 22:09:36 Etc/UTC] PHP Fatal error:  Maximum execution time of 120 seconds exceeded in /.../framework/initialize.php on line 275

Wobei man ja dazu sagen muss, dass die Seite, die diese Meldungen erzeugt, nicht mit WBCE läuft, wenn ich mich nicht irre. Man müsste sich das alles halt mal konkret auf dem Server anschauen.

Offline

#20 25.09.2017 09:22:22

colinax
Developer

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Soweit ich das im classic Forum und Projektseite mit bekommen habe ist, das Problem mit schnell angewachsenen error.log und auch die Ursache dafür bekannt.

An einigen Stellen hat man (wie es aussieht) vergessen einen Standardwert zu setzen, sobald eine Funktion diesen braucht geht das in eine Dauerschleife, die dann die error.log vollschreibt.


Mein Herz schlägt für WBCE | WBCE = best community ever

Die aktuellsten Versionen vom CKEditor und FCKeditor gibt’s im AOR und/oder auf meiner GitHub Seite

Offline

#21 28.09.2017 14:53:29

wilsteraner
Member

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Hätte denn jetzt jemand konkret einen Lösungsvorschlag für mich? Soll ich sonst einfach WBCE drüberinstallieren? Ist ja eh geplant, dann läuft es halt erst mal mit dem alten Template.

Beste Grüße
Jan

Offline

#22 29.09.2017 07:18:32

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Wofür ist die Datei ...\var\logs\php_error.log

Du kannst versuchen, die Seite auf WBCE CMS zu migrieren, das wird aber möglicherweise nicht alle Probleme lösen und/oder zu anderen Errors führen. Insbesondere Fehler, die von Uralt-Modulen wie Lightbox verursacht werden, dürften bestehen bleiben, und es ist nicht gesagt, dass hinterher alles reibungslos funktioniert oder nicht noch weitere Anpassungen erforderlich sind. Insofern ist es ratsam, die Migration erst einmal an einer Testinstanz durchzuführen. (Was bei umfangreichen, seit langem bestehenden Auftritte IMMER sinnvoll ist, das soll jetzt also nicht heißen, dass ich selbst kein Vertrauen zu WBCE hätte.)

Wenn im Forum zu WebsiteBaker Lösungsansätze gegeben werden, kannst Du prüfen, inwieweit sich diese auf Deine konkrete Problematik anwenden lassen.

Da die Fehler meines Erachtens weder sicherheits- noch performancerelevant (mit Ausnahme des "Maximum execution time of 120 seconds exceeded in /.../framework/initialize.php on line 275"-Fehlers) sind, ist ggf. auch die "Was ich nicht weiß"-Methode sinnvoll, sprich einfach das Loggen deaktivieren, sofern sich dies serverseitig irgendwo einstellen lässt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up