WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 15.11.2018 11:41:29

byteworker
Member

QuarkXpress 2015

Für den einen oder anderen hier eventuell interessant:

Heise hat in einem Sonderheft c’t-special „Kreativ arbeiten“ eine Vollversion der Layoutsoftware QuarkXpress (Vers. 2015) kostenlos beigelegt. Das Tool war lange vor Indesign der Platzhirsch am Markt und niemand, der ernsthaft Zeitungen, Zeitschiften, Folder, Bücher oder ähnliches gestaltet hat, ist daran vorbei gekommen. Der Hersteller vergallopierte sich mit Bugs und Umständlichkeiten (Dongle am Printerport usw.), Adobe gab die Creative Suite heraus und "Quark" war nicht mehr Nummer 1.

Ich habe mir das Programm in der Zwischenzeit immer wieder mal zum Testen angesehen. Da sind viele gute Sachen eingeflossen, nicht zuletzt die E-Book Funktionaliäten, im Grund ein brauchbares Programm, welches man noch bis zum Jahresende für knapp 8,- statt über 600,- Euro bekommen kann.

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 47802.html

https://shop.heise.de/katalog/ct-kreati … kwd=t2-pdf

Norbert

Online

Liked by:

florian, stefanek, ice, grindbatzn, stvis

#2 15.11.2018 14:10:38

grindbatzn
Member

Re: QuarkXpress 2015

Danke für den Tipp!

Unterstützt diese Version (noch) den Import von Text mit Stilmarken?
Ich brauche das 1 x im Jahr für einen bestimmten Job, und muss deswegen immer noch den alten Mac (mit xPress 4)  am Leben halten.

Offline

#3 15.11.2018 14:25:05

byteworker
Member

Re: QuarkXpress 2015

Ab Version 4.1 unterstützt QuarkXPress den Import und Export von Inhalten via XML und PDF-Import sowie PDF-Export (nur via Distiller).

....

QuarkXPress 9 bietet Automatisierungsfunktionen und neue Designfunktionen, wie verschachtelte Stile, Legenden (Marginalelemente), Aufzählungen und Nummerierungen, einen Wizard für komplexe Bezierformen, Kontaktbögen (Multi-Bild-Import), Seiten klonen etc.

....

QuarkXPress 2015 (Version 11) kann Fußnoten und Endnoten aus MS Word importieren oder selbst anlegen, Tabellenstile halten Einzug in Quark und auch Variablen (für lebende Kolumnentitel oder Querverweise). Außerdem kann man Tastenkürzel selbst definieren und als PDF/X-4 exportieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/QuarkXPress

Ich werds am Wochenende testen, was für Stilvorlagen sind das genau? XML war früher nicht so das Ding von Quark.

Online

#4 16.11.2018 11:07:16

grindbatzn
Member

Re: QuarkXpress 2015

Hallo!
Ich hab mirs gestern selbst gekauft - um € 9 ist nicht viel verhaut,

Es unterstützt noch Stilmarken (habs aber nicht getestet), aber das größte Manko: Ich kann die xPress Daten nicht in Indesign importieren - bzw xpress nicht so exportieren, dass das geht. Dadurch ist es für mich momentan wertlos.

Ich bräuchte eine xPress 4 Version für PC. Oder ich schreib mein Spezial-Dings so um, dass es XML erzeugt, aber das ist sehr mühsam: XML muss fehlerfrei sein, also auch alle Tags geschlossen. Die alten Stilmarken sind da weit nicht so heikel; ein Absatzformat schließt ein ggf. noch offenes Absatzformat.

Anders gesagt
In Stilmarken ist (beispielhaft) sowas erlaubt:
<h1>Überschrift 1<h2>Subtitle<p>Lauftext.
In XML ist das ein Fehler, den man beseitigen muss.

Offline

#5 19.11.2018 20:39:50

stvis
Member

Re: QuarkXpress 2015

byteworker wrote:

Für den einen oder anderen hier eventuell interessant:

Norbert

DANKE!  cool

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up