WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 18.02.2024 21:19:27

stefanek
Developer

TinyMCE 6 Implementierung

Ich denke der TinyMCE ist eine Sache die eher früher als später angegangen werden sollte.
Ich habe es mir grade in Aktion angeschaut auf der TinyMCE Seite und das ist schon verblüffend.

Hat jemand hier im Team schon Ansätze, wie es gemacht werden könnte? Schon an einem Prototypen gearbeitet oder Ähnliches?

Ich werde mir die Tage nach etlichen Jahren mal wieder ProcessWire installieren und schauen, wie Ryan es dort verdrahtet hat.
Grade der Konfigurator, den er hier vorstellt ist auch super.

Ganz allgemein bin ich von dem TinyMCE richtig begeistert.

Christian


“Success is the progressive realization of a worthy ideal.” ― Earl Nightingale

Offline

#2 19.02.2024 01:26:31

florian
Administrator

Re: TinyMCE 6 Implementierung

Es gab 2011 für WB eine TinyMCE-Implementierung, weiß nicht, ob man sich daran noch irgendwie orientieren kann. 
Modul funktioniert sogar noch big_smile - kann ich Dir mal zuschicken bei Interesse

Last edited by florian (19.02.2024 01:27:28)


Code allein macht nicht glücklich. Jetzt spenden!

Offline

#3 19.02.2024 01:55:47

stefanek
Developer

Re: TinyMCE 6 Implementierung

Ja, schicke es mir gerne.
Einfach aus Interesse und Nostalgie  lol


“Success is the progressive realization of a worthy ideal.” ― Earl Nightingale

Offline

#4 19.02.2024 02:15:18

stefanek
Developer

Re: TinyMCE 6 Implementierung

Inzwischen habe ich mir ProcessWire installiert, um mir die Implementierung anzuschauen.
Also der Code-View Modus ist gar nicht so nett bei denen. Kein Highlighting und der Code öffnet im neuen Dialog-Fenster (wobei das gar nicht so schlecht ist).
Habe es mir bisher aber nur äußerlich angeschaut. Gleich will ich mir das Tool für die Konfiguration anschauen.

Was ich denke was sinnvoll wäre, aber noch nicht weiß, ob es machbar sein wird, die gesamte Konfiguration in eine JS Datei zu schreiben. Statt in die DB. Und der TinyMCE würde sich dann diese Config nehmen, statt sie jedes mal über PHP und MySQL abzufragen. Sollte gehen.

Noch ein Feature was mit gefiele, wäre, wenn man mehrere Profile zusammenstellen könnte.
Eins zum Beispiel das über die bisherige show_wysiwyg_editor() Funktion aufgerufen wird (wie z.B. im WYSIWYG Modul, News etc.).
Ein weiteres Profil könnte eins sein mit viel weniger Buttons und Auswahlmöglichkeiten. Für kleinere Felder.
Ein weiteres Profil könnte komplett ohne Toolbar und mit nur Kontextmenü sein.
Diese könnten wir dann in verschiedenen Modulen verwenden, so wie wir sie dann für sinnvoll erachten.

Muss mir diese Möglichkeiten demnächst mal alle anschauen.

Gruß,
Christian


“Success is the progressive realization of a worthy ideal.” ― Earl Nightingale

Offline

#5 19.02.2024 08:45:27

florian
Administrator

Re: TinyMCE 6 Implementierung

Habe Dir das alte TMCE-Modul gesendet.

Was ich denke was sinnvoll wäre, aber noch nicht weiß, ob es machbar sein wird, die gesamte Konfiguration in eine JS Datei zu schreiben.
...
Noch ein Feature was mit gefiele, wäre, wenn man mehrere Profile zusammenstellen könnte.
...
Muss mir diese Möglichkeiten demnächst mal alle anschauen.

Ja - klingt sinnvoll, aber bitte nicht zu viel auf einmal, diese Features könnten bei der Entwicklung von für WBCE 2.0 berücksichtigt werden.
Ich fände es wichtiger, auch schon für 1.6.x noch eine TMCE-Implementierung zu haben. Auch wenn diese "uneleganter" erfolgt.
Wie Du selbst schreibst:

Ich denke der TinyMCE ist eine Sache die eher früher als später angegangen werden sollte.


Code allein macht nicht glücklich. Jetzt spenden!

Offline

#6 19.02.2024 11:47:16

stefanek
Developer

Re: TinyMCE 6 Implementierung

Ja, das klingt gut.
Für die WBCE 2.x Reihe kommen noch ein paar spezielle Features.

Für die Wbce Edition von TinyMCE sind die größten Hürden:
- Seiten/wblink Einbindung
- Droplets -||-
- elFinder -||-

Die Möglichkeit mehrerer Config-Profile kann von Anfang an dabei sein. Vielleicht nur nicht ganz so elegant.

Ich habe gestern lokal schon etwas mit dem Tiny rumgespielt. Es ist wirklich so ein cooles Tool.

Ach so, bzgl. des Code-Views: da gibt es von TinyMCE einen Advanced Code Editor Plugin.
Ich hoffe aber, dass wir das auch anders hinkriegen, Vielleicht kombiniert mit dem Ace. Aber hier will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich es mir erst richtig anschauen und das Internet durchstöbern muss (ob es OpenSource Implementierungsansätze gibt).

Gruß,
Christian


“Success is the progressive realization of a worthy ideal.” ― Earl Nightingale

Offline

Board footer

up