WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#26 10.06.2016 14:55:42

stefanek
Developer

Re: Module Creator - Modulbaukasten

@RJ

Ich sage Dir in einfachen Worten, warum.

Damit jeder sein eigenes Framework verwenden kann, wenn er möchte, ohne mit dem Framework/Grid des CMS in Konflikt zu geraten.
Es geht Hauptsächlich um den Innenbereich des Themes, nicht das Äußere mit den Menüs usw.

Im Idealfall würde der Designer, um ein wirklich originelles Theme zu machen, lediglich die Templates Head, Foot und die mitgelieferten CSS Files anpassen.
Natürlich gehen dann immer noch die originellsten Layouts.
Und auch alle anderen Template-Files des Themes können nach wie vor überschrieben werden.
EDIT: Doch in den meisten Fällen braucht man nicht mehr an die anderen Files bei, weil sie alle optimiert mit dem Grid funktionieren und vom CSS her sehr leich stylebar sind. D.h. wenn es dann fertig ist :-)

Gruß,
Chris

Last edited by stefanek (10.06.2016 15:12:20)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

#27 14.06.2016 11:27:38

stefanek
Developer

Re: Module Creator - Modulbaukasten

rjgamer wrote:

Nur so Frage am Rande, warum was neues erfinden wenn andere CSS frameworks alles schon liefern und man sogar auf die Doku verweisen kann? Verstehe jetzt den Vorteil nicht...

RJGamer,

wenn es dann noch in die Module geht, denke ich nicht, dass jeder Modulautor Lust hat, sich mit etwas doch ziemlich umfangreichen wie Bootstrap auseinander zu setzen.

Besser wird es sein, dieses kleine Grid abzustimmen und dann zu dokumentieren.
Ist schnell gemacht.
Denn es ist nicht viel.
Grundsätzlich geht es um den Innenbereich von Modulen.

Wegen des PageTrees.
Wir sind mit Norbert recht weit voran geschritten.
Bald kannst Du den PageTree mitgestalten, sodass wir ein gutes, einheitliches HTML-Grid inkl. vorgegebener CSS-Selektoren dafür (den PageTree) haben.

Natürlich nur wenn Du willst und soweit Deine Zeit reicht.
Ich habe auch nicht täglich frei und muss mir die Zeit gut einteilen. Aber dafür investiere ich gerne, denn endlich geht mein Lieblings CMS in die richtige Richtung.

Schönen Gruß,
Chris

Last edited by stefanek (14.06.2016 11:28:42)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

#28 15.06.2016 12:07:27

webbird
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Neue Version 0.3; Ordner mit Moduldateien-Templates verschoben (von ./templates/default/dummies nach ./blueprints).

https://github.com/WBCE/module_creator_wbce/releases


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

#29 15.06.2016 12:58:56

florian
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Das ist jetzt kein Installer für WBCE, oder?

Offline

#30 15.06.2016 13:01:41

florian
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Ah, hab's selbst rausgefunden. Da wird dann ein Verzeichnis %%package%% generiert. Hmhm.

Offline

#31 15.06.2016 13:10:02

florian
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Und das Hello World Modul will gar nicht erst.

Fatal error: [ /.../admin/modules/install.php ] Can't include class.secure.php! in /.../temp/unzip/info.php on line 39

Edit: Das uralte Modul von AMASP lässt sich installieren.

Offline

#32 15.06.2016 13:36:18

webbird
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Häh?


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

#33 15.06.2016 13:41:30

florian
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Häh was?
Das "Hello World von WBCE" möchte gern eine class.secure.php laden, die es aber nicht gibt, deshalb lässt es sich nicht installieren.

Und beim Module Creator war ich verwirrt, weil ich dachte, es würde irgendwo im BE auftauchen. Tat es aber nicht, stattdessen nur das besagte %%package%%-Verzeichnis (darin enthalten Dateien, in denen dann auch %%-Platzhalter standen). Getestet mit WBCE 1.1.6.

Offline

#34 15.06.2016 18:30:41

webbird
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Das ist ein Beispiel-Modul wie es BlackCat erzeugt. Das braucht nicht unter WBCE installierbar zu sein. wink Stefek wollte das haben.

Edit: Hab einen entsprechenden Hinweis in den Beitrag geschrieben.

Der Module Creator sollte kein Verzeichnis ./modules/%%package%% anlegen, sondern die Platzhalter ersetzen. Tut er bei mir auch.


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

#35 15.06.2016 18:31:57

webbird
Administrator

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Das könnte ein Versionsproblem sein, wie gesagt, ich hab hier eine 1.2 DEV.


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

#36 15.06.2016 18:54:25

stefanek
Developer

Re: Module Creator - Modulbaukasten

webbird wrote:

Das ist ein Beispiel-Modul wie es BlackCat erzeugt. Das braucht nicht unter WBCE installierbar zu sein. wink Stefek wollte das haben.

Ja, das stimmt. Ich wollte mal anschauen, wie so ein "Rohling" aussieht.

An sich ist das wirklich eine feine Sache.

Wird bestimmt noch Verwendung finden der Module Creator.

Gruß,
Chris


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

#37 21.06.2016 13:14:40

rjgamer
Developer

Re: Module Creator - Modulbaukasten

Hallo,

was ihr also wollt ist ein eigenes schlankes CSS Framework für WBCE? Wenn ja, soll ich mal anfangen was zu basteln?

Da WBCE unter GPL läuft, sollte es ja kein Problem sein von anderen CSS Frameworks unter GPL abzukupfern, entsprechende Konfigurationen zu übernehmen und anzupassen, ohne gleich die Welt neu zu erfinden. Bin gerne bereit hier aktiv einen Teil mitzuwirken.

Gruss

Last edited by rjgamer (21.06.2016 13:15:43)

Offline

#38 21.06.2016 13:25:27

stefanek
Developer

Re: Module Creator - Modulbaukasten

rjgamer wrote:

Hallo,

was ihr also wollt ist ein eigenes schlankes CSS Framework für WBCE? Wenn ja, soll ich mal anfangen was zu basteln?

Da WBCE unter GPL läuft, sollte es ja kein Problem sein von anderen CSS Frameworks unter GPL abzukupfern, entsprechende Konfigurationen zu übernehmen und anzupassen, ohne gleich die Welt neu zu erfinden. Bin gerne bereit hier aktiv einen Teil mitzuwirken.

Gruss

Hallo RJ,

ich meld mich später nach der Arbeit bei Dir.

(aus dem anderen Thread:)

rjgamer wrote:

Bezug nehmend auf den Thread von stefanek hier: http://forum.wbce.org/viewtopic.php?pid=5277#p5277

Wenn WBCE irgendwann ein eigenes schlankes CSS Framework bereitstellt, bin ich bereit Fraggy umzuschreiben - dann gibt es eine schöne neue V2.0 von Fraggy. Auch bin ich gemäss meiner Aussage hier, gerne bereit nach dem ersten finalen Release von Fraggy v1.0 für WBCE V1.1.x auch aktiv beim WBCE-eigenen CSS Framework mitzuwirken.

Stelle meine Skills, meine magere Freizeit und die paar offenen Leerstunden hier bei der Arbeit gerne zur Verfügung. Möchte mich aber einfach terminlich nicht verpflichten.

Hört sich gut an.

Übrigens, ich habe auch nicht sehr viel Freizeit. Aber wenn ich sie schon habe, investiere ich auch gerne mal in das CMS.


Schönen Gruß,
Chris


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up