WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 19.10.2016 19:00:15

florian
Administrator

meerwinck communication - Design. Beratung. Inhalte.

Ich solte vielleicht auch kurz erwähnen, dass ich seit etlichen Jahren als selbständiger Webdesigner arbeite. Die erste WebsiteBaker-Website habe ich 2007 erstellt. Seitdem sind geschätzt um die 250 Websites von mir realisiert worden - wer auf www.meerwinck.com schaut, sieht eine ganz kleine Auswahl davon; sehr viele weitere habe ich als Subunternehmer für eine Leipziger Marketingagentur erstellt, andere sind - das ist der Lauf der Zeit - inzwischen nicht mehr online.

Von der Ausbildung her bin ich übrigens mehr oder weniger Journalist bzw. PR-Mensch. 2001 habe ich nach nur 16 Semestern (yay!) an der renommierten (höhö) FU Berlin meinen Magister in Publizistik (Nebenfächer Geschichte und Politik) gemacht und Praktika und Teilzeitjobs bei Online-Tageszeitungen und -portalen absolviert. Direkt nach dem Studium bin ich dann als Auftragnehmer eines Berliner IT-Unternehmens Content-Producer und Support-Leister für das Intranet des Vertriebs eines ziemlich großen Autoherstellers geworden, und wenn sich besagter Autohersteller nicht zum Ende diesen Jahres nach über 15 Jahren von seinem CMS losgesagt hätte, wäre das vermutlich auch mein Brötchenjob bis zum Erreichen des Rentenalters in 25 Jahren gewesen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann also nicht nur mit WBCE, allen möglichen anderen CMSsen, Notepad++ und Photoshop umgehen, sondern auch mit Worten. Und weil ich bereits 1994 die Abi-Zeitung meines Jahrgangs mit Pagemaker gesetzt habe und schon quasi immer eifrig mit CorelDraw, Inkscape, Illustrator und Indesign herumdilettiert habe, maße ich mir an zu behaupten, bei Bedarf auch Corporate Design und Werbemittel liefern zu können (also Logos, Aufkleber, Visitenkarten, Briefbögen, Poster, Postkarten, Flyer, Folder, Broschüren, Bücher, Beachflags, Fahrzeugbeschriftungen, Messetresen, Stoffbeutel... ist nämlich alles schon mal bei mir vorgekommen).

Derzeit noch in Dunkeldeutschland ansässig, sind meine Fixkosten moderat, sodass ich üblicherweise 35,- €/h netto aufrufe. Wenn ich Projekte persönlich unterstützenswert finde oder sich andere Kompensationsformen finden lassen, durchaus auch weniger.

Was ich nicht bzw. sehr ungern mache: Social Media, SEO, Online-Shopsysteme (außer Bakery natürlich) - dafür gibt es Spezialisten. Man muss nicht alles können. Das ist meine Devise, die aber auch in der Gegenrichtung gilt: Potenzielle Kunden kümmern sich um die Inhalte - ich mache das Design und setze es als sauberes, responsives HTML/CSS-Template für WBCE um.

Deal?

www.meerwinck.com


WBCE. Way Better Content Editing.
Immer wieder nützlich für Support: Addon File Editor | System Information

Offline

Liked by:

byteworker

Board footer

Powered by FluxBB