WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 22.03.2017 17:57:46

andy2k
Member

Bakery (Sprachen/Kategorien) Frage?

Hallo zusammen,

jetzt habe ich mich schon lange nicht mehr gemeldet. :-) liegt daran, dass ich sehr zufrieden mit WBCE bin :-) *hihi*
Ich hätte mal folgende Frage(n): (evtl. habe ich auch einen Denkfehler) :-)

Wenn ich eine Seite habe die im Baum so aufgebaut ist...
DE
- Startseite
- Shop
- ...

EN
- Home
- Shop
- ...

Jetzt möchte ich einen Bakery-Shop einsetzen...
Muss/Soll ich dann einen für DE und einen für EN anlegen?
Macht es mehr Sinn, für den Kunden den Shop ausserhalb von DE/EN zu stellen? (wäre für die Pflege sicher leichter)

DE
- ....
- ....
EN
- ...
- ...
SHOP (versteckt)
- Cat1
- Cat 2

Schwer zu schreiben... hoffe es ist verständlich... :-)
Ich brächte halt folgendes "sauberes" Ergebnis...

Shop soll mehrere Kategorien haben und in mehreren Sprachen verfügbar sein, aber im besten Fall nicht jeder Artikel in jeder Sprache (Baum) zu pflegen sein.
Da wird der Kunde und ich nicht froh :-) (klar ist mir auch, dass die Artikel Beschreibung dann halt nur in einer Sprache geht usw.)


Wäre super schön, evtl. hat der ein oder andere schon mal die selbe Sachlage gehabt.

Merci
Andy

SORRY: Habe unter CORE veröffentlicht... bitte verschieben... SORRY  sad

Last edited by andy2k (22.03.2017 18:02:25)


Rock 'n' Roll - WBCE

Offline

#2 22.03.2017 18:28:29

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Bakery (Sprachen/Kategorien) Frage?

So, ich hab mal ein Unterforum für Bakery aufgemacht.

Du wirst wahrscheinlich nicht darum herumkommen, sowohl für DE als auch EN Bakery-Seiten anzulegen und die Produkte doppelt zu pflegen (aber damit dann auch jeweils deutsche/englische Produktbeschreibungen hinterlegen zu können).
Hintergrund ist, dass ja auch der Bestellprozess in der passenden Sprache angezeigt werden soll, und das wird afaik anhand der jeweils eingestellten Sprache für die (Bakery-)Seite gesteuert.
Ein Problem besteht dann natürlich bei der Lager-/Vorratsverwaltung, da ja die Anzahl verfügbarer Produkte nicht sprachübergreifend, sondern jeweils beim Produkt hinterlegt wird.
Ein weiteres Problem kann evtl. die Versandkostenberechnung darstellen.

Wie viele Kategorien/Produkte wird denn der der Shop ungefähr umfassen?

Eventuell ist Dir/Euch mit einem Stand-Alone-Shopsystem wie Prestashop dann doch besser gedient...

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up