WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 14.08.2017 07:21:38

dedra
Member

Fehlermeldungen nach update

Hallo,
habe am WE von einer Webseite die mit WebsiteBaker 2.8.3 SP1 und Bakery 1.6 lief ein Backup gezogen (Daten + Datenbank), auf einem anderen Server wieder eingespielt , WBCE  draufkopiert und das Update-script laufen lassen. Bei Bakery auf das 1.83 Modul upgedatet und nun bekomme ich diese Fehlermeldungen (im Shop):
Notice: Undefined index: company_field in /..../modules/bakery/view.php on line 60

Notice: Undefined index: no_revocation in /.../modules/bakery/view.php on line 65

Notice: Undefined index: hide_country in /.../modules/bakery/view.php on line 66

Notice: Undefined index: cust_msg in /.../modules/bakery/view.php on line 67

Die aktuelle Bakey-Version ist doch ok, ich vermute den Fehler in meiner Datenbank das View.php diese Daten nicht findet.
Wer hat eine Idee das Problem zu lösen?

Last edited by florian (14.08.2017 09:15:18)

Offline

#2 14.08.2017 09:14:41

florian
Administrator

Re: Fehlermeldungen nach update

Thema in den Bakery-Bereich verschoben.

Das Update von Bakery 1.6 auf 1.83 ist ein ziemlicher Sprung, schon mit 1.7 hatte sich einiges an/bei Bakery geändert.
Die Fehlermeldungen sind ja nur Notices, d.h. sollten eigentlich nicht die Funktionsweise stören und könnten bei Grundeinstellungen > PHP-Fehlerberichte > E_NONE versteckt werden. Was allerdings nur an den Symptomen und nicht den Ursachen etwas ändert.

Geh bitte mal ganz normal im Backend auf einer Bakery-Seite in auf "Allgemeine Einstellungen" und ändere die Einstellungen für die Checkboxen

  • Adressformular:  Zeige Feld Firma

  • Adressen: Im Inland Adressen ohne Land anzeigen

  • Kunden Bemerkung => Textfeld anzeigen

  • Widerrufsrecht: Erlöschen des Widerrufsrechtes beim Kauf von digitalen Produkten

und speichere dies. Prüfe, ob die Änderungen übernommen werden und ob die Notices verschwinden.

Ist das der Fall, ist alles gut, und Du kannst die Einstellungen ggf. wieder auf Deine gewünschten Werte ändern.
Wenn nicht, gehe auf Erweiterungen > Module > Erweitert > Moduldateien manuell ausführen: upgrade.php und wähle dort Bakery aus (auf keinen Fall install.php oder unistall.php ausführen!). Dann sollten eigentlich die fehlenden Datenbankfelder angelegt werden.

Offline

#3 16.08.2017 16:06:58

dedra
Member

Re: Fehlermeldungen nach update

so... nochmal alles auf Anfang - auf dem neuen Server "groß reine machen" alles löschen, inkl. Datenbank und dann frisch ans Werk:

Datenbank von altem System als dump gesichert
alle Daten von altem System per FTP gespeichert
auf neuem Server die Daten per FTP hochgeladen - die mySQL Daten auf neuem Server importiert (config.php an die neuen Daten angepasst)
WBCE 1.2 auf neuen Server kopiert (für update nötige Daten, restliche weg gelassen)
upgrade-script.php gestartet (lief prima durch)
bakery 1.83 als Modul neu installiert
_sync-image.php laufen lassen - prima - nun sind auch alle Bilder wieder da....

Sieht alles sehr gut aus - kaum Fehler (*), bestellen geht auch!

*)  Fehler ist folgender - die Umlaute werden alle als ? dargestellt [alle!]
nun habe ich festgestellt das die Datenbank latin1-Format hat... und ich auf utf8 - besser noch utf8mb4 wechseln sollte (lt. Kollegen aus der EDV-Abteilung).
Nur wie??? Ich kann doch nicht jede einzelne Tabelle hernehmen und händisch bearbeiten... da sollte es doch einfachere Möglichkeiten geben... wir schreiben ja schon das Jahr 2017 und da denke ich sollte sowas automatisiert per Befehl abzuarbeiten sein.

Wie steht's? Wer kann dazu was beitragen, bzw. mir eine funktionierende Lösung vorschlagen? Danke schon mal!

SG Dedra

Last edited by dedra (16.08.2017 16:11:54)

Offline

#4 16.08.2017 16:17:43

bernd
Developer

Re: Fehlermeldungen nach update

Kommentiere mal in der config.php die Zeile aus:

define('DB_CHARSET', 'utf8');

ob's dann besser ist ?!?

Das würde allerdings nur die Symptome "bekämpfen" ...


2 x ROT13 hält besser ...

Online

#5 16.08.2017 16:34:46

dedra
Member

Re: Fehlermeldungen nach update

yikes
diese Zeile fehlt bei mir; hier die config.php

    <?php
     
    define('DB_TYPE', 'mysql');
    define('DB_HOST', 'localhost');
    define('DB_USERNAME', 'xxxxxxa');
    define('DB_PASSWORD', 'blabla');
    define('DB_NAME', 'ssstttt');
    define('TABLE_PREFIX', 'k');
     
    define('WB_PATH', dirname(__FILE__));
    define('WB_URL', 'http: //domain.tld');
    define('ADMIN_PATH', WB_PATH.'/admin');
    define('ADMIN_URL', 'http: //domain.tld/admin');
     
    require_once(WB_PATH.'/framework/initialize.php');
     
    ?>

danke für den Hinweis!

Last edited by florian (16.08.2017 17:49:52)

Offline

#6 16.08.2017 16:49:10

bernd
Developer

Re: Fehlermeldungen nach update

Ah, sorry, ich hatte überlesen, das du von 'ner 2.8.3 upgegraded hast .
Ich neige immer dazu die alte config.php durch eine angepasste aktuelle zu ersetzen.


2 x ROT13 hält besser ...

Online

#7 16.08.2017 17:52:51

florian
Administrator

Re: Fehlermeldungen nach update

Offline

#8 18.08.2017 12:21:38

dedra
Member

Re: Fehlermeldungen nach update

Hallo Florian,
danke für den Tip - der hat es aber auch nicht "gerichtet"... bin nun hergegangen und habe alle Tabellen über MySQL-Befehl:
ALTER TABLE my_table CONVERT TO CHARACTER SET utf8mb4 COLLATE utf8_general_ci
"umgewandelt" - soweit, so gut... die Datenbanktabellen sind nun alle als utf8mb4 in phpmyadmin zu sehen.
Die Inhalte haben aber leider immer noch das Problem das die Umlaute als Fragezeichen dargestellt werden - gibt wohl keine andere Option als jeden Artikel aufrufen und von Hand zu korrigieren? Habe jedenfalls nichts passendes im web gefunden.

Offline

#9 18.08.2017 12:50:47

florian
Administrator

Re: Fehlermeldungen nach update

Hallo,
ich habe da leider keinen besseren Vorschlag. Manchmal funktionierts mit dem Script oder dem Suchen/Ersetzen der Zeichen in der Datenbank, manchmal nicht. Wenn es nicht hunderte Seiten betrifft, hilft es dann alles nichts, und es bleibt nur eine zugegebenermaßen nervige händische Korrektur. Habe ich auch schon ein paar mal machen müssen. Am schnellsten geht es m.E., die betr. Seiten/Items jeweils in einem weiteren Browsertab zu öffnen, Änderung vornehmen, speichern, Tab schließen - das spart einiges an Mausklicks, was sich in der Summe dann schon rechnet.

Offline

#10 23.08.2017 11:48:49

dedra
Member

Re: Fehlermeldungen nach update

Danke für die Hinweise - werde ich so machen.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up