WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 25.11.2017 00:27:55

digitalbricks
Member

Site Info Center: Versionsinformationen auf einen Klick

Hallo liebe WBCE-Gemeinde,

vielleicht ist das für euch interessant, insbesondere wenn ihr mehrere WBCE-Websites betreut:
Ich habe ein kleines Tool namens "Site Info Center" geschrieben, welches mit einem Klick die aktuellen Versionsummern von CMS und PHP der konfigurierten Websites abfragt und in einer übersichtlichen Oberfläche (browserbasiert) darstellt. Außerdem werden die bei jeder Abfrage ermittelten Daten in einer CSV-Datei gespeichert, so dass man auch schön den zeitlichen Versionsverlauf sehen kann. Das alles natürlich Open-Source.

Das Site Info Center ist insbesondere dann nützlich, wenn man nach Sicherheitshinweisen (wie dem neulich, 1.1.x und 1.2 betreffend) mal schnell nachschauen möchte, welche Sites noch auf einer alten Version laufen.

Wie das Ganze funktioniert und welche CMS neben WBCE außerdem unterstützt werden, habe ich in einem Blogpost zusammengefasst: https://www.vektorkneter.de/site-inform … ter-light/

Das ganze Projekt liegt auf Github, dort gibt es die Infos – allerdings ohne Screenshots – auch in englisch:
https://github.com/digitalbricks/siclight

Beste Grüße
André

Offline

Liked by:

florian, screamindan, bernd, thanks

#2 25.11.2017 08:36:52

florian
Administrator

Re: Site Info Center: Versionsinformationen auf einen Klick

Das klingt ja wirklich nützlich, vielen Dank dafür.
Ich habe das Thema mal aus der Plauderecke hierher verschoben, das ist ja denke ich mal doch für einige hier durchaus interessant.

Offline

#3 11.06.2020 21:16:18

digitalbricks
Member

Re: Site Info Center: Versionsinformationen auf einen Klick

Hallo in die Runde,

kurzes Update für Interessierte: Seit wenigen Tagen steht Version 2 des Site Information auf Github bereit. Funktional kann Version 2 nicht viel mehr als Version 1, ist jedoch um einiges flotter: Für das Frontend nutze ich jetzt Vue.js und auch der backendseitige PHP-Code ist weitgehend neu geschrieben (eine PHP-Klasse, von welcher ausgewählte Methoden über REST-artige Endpunkte dem Frontend zugänglich gemacht werden). Insbesondere durch die Nutzung von Vue.js und den Verzicht auf DOM-Manipulation mittels jQuery, fühlt sich jetzt alles ein gutes Stück "reaktionsfreudiger" an (nicht dass mich das vorher groß gestört hätte aber ich wollte Vue.js mal ausprobieren und dabei stellte sich heraus, dass es für solche Sachen großartig ist).

Als gern mal ausprobieren wer mag.
(wer Version 1 nutzt, kann völlig unkompliziert migrieren)

Beste Grüße
André

Offline

Liked by:

florian

Board footer

Powered by FluxBB

up