WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 06.03.2020 15:04:54

boeseroeser
Guest

Customize-Center ?

Ich bin überzeugt davon, dass es für Einsteiger oft schwierig ist, eine individuelle Website zu gestalten.
Bei vielen Templates ist das Logo oder das Header-Bild schwierig einzusetzen, einige Lösungsansätze wie zb der Color-Choser zur Anpassung der Farben sind nicht wirklich ausgereift und verstreut.

ich könnte mir daher vorstellen, dass es ein Customize-Center gibt, und dem die wesentlichen Dinge gemacht werden können, ohne sich kreuz und quer durch zu klicken.
Es ist mir schon bewusst, dass man nicht so von heute auf morgen alle Templates so anpassen kann, dass sie zb auf das zentral hinterlegte Logo oder Header-Bild zugreifen, aber zumindest die mitgelieferten Templates und ein paar ausgewählte aus dem Template-Verzeichnis.

Voraussetzung wäre zunächst, dass man sich auf bestimmte Standards einigt, etwa dass es gibt:
logo.png
logo-mobile.png
header-wide.jpg
header-mobile,jpg
usw.
Die ganzen Header-Bilder kann man zb beim Upload alle auf einmal erzeugen, wer sie dann manuell nacharbeiten will, kann das ja immer noch machen.

Man könnte hier auch andere Einstellung, zb aus den Grundeinstellungen mit rein nehmen - und vielleicht ein paar Hilfestellungen.
Eine Start-Zentrale eben.

Last edited by boeseroeser (06.03.2020 15:06:36)

#2 06.03.2020 15:15:22

florian
Administrator

Re: Customize-Center ?

Fände ich gut. Da ich gerade mal wieder für ein anderes Projekt mit Wordpress zu tun hatte und der dortige Theme-Customizer schon recht charmant ist, wäre es sicherlich nicht das Dümmste, zumindest ansatzweise sowas auch in WBCE zu haben.

Offline

#3 06.03.2020 15:25:55

boeseroeser
Guest

Re: Customize-Center ?

Ja. Man muss wohl auch sagen, dass Wordpress hier vieles richtig macht. Hab ich auch unlängst wieder mal bemerkt...

Es braucht ja nicht so viel, um Menschen glücklich zu machen.
Headerbild, Logo, Kleinigkeiten - und schon findet man viel besser rein.

Wenn man mal die Strukturen festlegt, und vielleicht ein paar Richtlinien für Template/Modul-Entwickler zusammenstellt, dann kann man das ja nach und nach mit reinnehmen.
Im Klartext also: Wenn ich heute festlege, dass es 2 Logos (normal und Mobil) in diesen und jenen Dimensionen geben soll, an einem definierten Ort - dann kann ich beim nächsten Template, das ich mache, schon mal dran denken. Es ist mir ja wurscht, ob ich ein LOGO SUPA nehme oder ein anderes. Wissen muss ich es eben.

Ich glaube auch: Man muss gar nicht soweit gehen und JEDES Template individuell customizen zu können. Es würde schon reichen, die paar Files für ALLE Templates bereit zu stellen. Dann muss man die Templates eben entsprechend machen, dass das auch passt.

Last edited by boeseroeser (06.03.2020 15:30:03)

Liked by:

florian

#4 09.03.2020 10:29:45

boeseroeser
Guest

Re: Customize-Center ?

Was ich mir vorstellen könnte:

Den grundsätzlichen Mechanismus aus dem ColorChoser: Ein Extra-CSS, per PHP generiert und sowohl in die editor.css als auch (per JS) in das Template eingehängt. Doppelt deswegen,weil es einfacher zu handhaben ist, die Ladezeit ist deswegen nicht höher. Speichern aller Werte wie gehabt als String oder in die DB.

Erweitert:
Für alle Templates die gleichen Elemente, also:
Box 1 - 4 //hintergrundfarbe, wrapper, container, footer
Menu 1 - 4 (Hintergrundfläche, button, button hover, button active
Body, Body invers // textfarben body (p, div usw, normal und footer)
h1 - h6
a, a:hover, a:visited,

Schriftgrößen für body, sidebar, footer, h1-h6

Fonts: Ja, keine Ahnung, da könnte man wohl nur Sets anbieten, die Google-Klassiker.

Dazu noch Upload für Logo, Logo-Mobile, Header-Bild, Header-Bild Mobile. Ob sich da allzuviel Tiefgang lohnt? Man sollte den Weg zumindest nicht versperren.
All das in ein Verzeichnis /var/custom/ rein.

Das ganze Form in einen iFrame, der im Frontend aufgerufen wird. iFrame ist zwingend, sonst kommt man in Teufels Küche mit den Styles.
Änderungen sofort sichtbar, klar.

Hmm.. das gibt ziemlich viele Felder, da muss es in jedem Fall Subsets geben, also zb alle Headlines zunächst einmal die gleichen Farben. Oder mit einem der Farbvorschläge-Tools Vorschläge machen. Das könnte man so lösen: Automatisch erzeugte Farben haben ein vorangestelltes "?" statt "#". Sobald man eine Farbe manuell geändert hat, bleibt die dann so.

Frage in die Runde: Vorschläge, Anregungen?
Gibt es irgendwelche "Fertiglösungen", die da schon mal hinkommen? Ganz was anderes?

Last edited by boeseroeser (09.03.2020 10:30:20)

#5 09.03.2020 11:35:19

florian
Administrator

Re: Customize-Center ?

Fun Fact: Es gab mal vor 100 Jahren einen ähnlichen Ansatz für WB, die Fragemte davon gibt es noch im Friedhof der untoten Module:
http://www.websitebakers.com/pages/admi … difier.php

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up