WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 27.06.2020 13:44:20

florian
Administrator

WBCE CMS 1.4.4 verfügbar / available

DE (english information beneath)

WBCE 1.4.4  ist ab sofort als Installations-/Upgradepaket auf GitHub verfügbar.
Ergänzung: Siehe auch Patch vom 30.06.2020 für drei kleine Fehler

Was ist neu in 1.4.4?

Auch in dieser Version wurden nicht nur einige Bugs beseitigt, sondern auch neue Features ergänzt und Bibliotheken und Module aktualisiert.
Neue Features:

  • Neuer Schalter NO_SESSION_COOKIE (siehe dazu weiter unten)

  • Neuer Schalter USE_MYSQL_STRICT (siehe dazu weiter unten)

  • Neuer Schalter USE_DOCTRINE (siehe dazu weiter unten)

  • Zeitzonenhandhabung: Umstellung von GMT auf UTC

  • Zukünftig erscheint ein Hinweis im Dashboard, wenn es eine neue WBCE-Version gibt

  • Backend-Formular für das Anlegen von neuen Accounts ist jetzt benutzerfreundlicher

  • Bei Passwort-Eingabefeldern werden jetzt die zulässigen Zeichen und die Mindestlänge angezeigt

  • Es können jetzt auch Benutzeraccounts mit E-Mail-Adressen mit neuen/langen TLDs (example@example.irgendwas) angelegt werden

  • Core-Patch für Template Switcher integriert, bei Bedarf muss nur noch das Snippet installiert werden

Aktualisierungen:

  • News with Images auf Version 5.0.3 aktualisiert (sofern in Verwendung, bitte Blog Menu auf Version 0.2 updaten => AOR)

  • CKEditor 4.14.1

  • Sitemap 4.0.9

  • Übersetzungen aktualisiert/ergänzt (PT)

  • Optimierung der Reihenfolge der Outputfilter-Ausführung

Fehlerkorrekturen:

  • Fehler bei der Handhabung von Standard- und Benutzerzeitzonen behoben; im Zuge eines Upgrades wird für alle Benutzer die Zeitzone auf den Standardwert zurückgesetzt, kann dann aber wieder individuell eingestellt werden und wird nun durchgängig richtig berechnet

  • Probleme mit der Änderung der eigenen Daten im Frontend behoben

  • jquery-include.js wird wieder geladen (kein "include is not defined"-Fehler mehr)

  • Änderung der erweiterten Grundeinstellungen durch Nicht-Superadmin führt nicht mehr zu Rücksetzung der Datei-/Verzeichnisrechte

  • Schalter SM2_CORRECT_MENU_LINKS führt nicht mehr zu Performanceverlust

  • Anmeldeproblem bei Aktivierter Option "URL Weiterleitung zur Startseite" behoben

  • Diverse weitere Optimierungen

-

Kompatibilität/Systemvoraussetzungen
  • WBCE CMS 1.4.4 ist freigegeben für PHP 7.1 bis PHP 7.4. Darunter oder darüber liegende PHP-Versionen werden nicht unterstützt.

  • Falls beim Aufruf von Seiten mit CKEditor-Abschnitten ein Internal Server Error erscheint, bitte CKEditor deinstallieren (!) und neue Version installieren (Hintergrund ist eine Inkompatibilität mit OPCache / File Cache, die in der neuesten CKEditor-Version behoben ist)

-

Die neuen Schalter

Durch zusätzliche Einträge in der config.php können folgende Features aktiviert werden:

define('NO_SESSION_COOKIE',true);
Ist dieser Eintrag vorhanden, wird kein Frontend-Session-Cookie mehr gesetzt. Die Anmeldung am Backend und die Arbeit mit WBCE über das Backend ist wie gewohnt möglich, im Frontend gelten jedoch folgende Einschränkungen:

  • Nicht geeignet für mehrsprachige Webseiten (=> Umleitungsfehler)

  • Frontend-Registrierung und Frontend-Anmeldung nicht möglich

  • Formulare können keinen der eingebauten Captcha-Mechanismen verwenden

  • ACHTUNG! Es funktioniert AUSSCHLIESSLICH miniform, mpform und form-Formulare werden NICHT verarbeitet!

  • Umgehung des Wartungsmodus' für Administratoren nicht möglich

Im Umkehrschluss heißt das aber auch: Für Seiten, auf denen diese Features sowieso nicht benötigt werden, kann bedenkenlos und auf einfache Weise das bei einigen Nutzern nicht so beliebte Setzen des Cookies unterbunden werden, so dass – sofern nicht andere Cookies gesetzt werden – gegebenenfalls auf eine Cookie-Einwilligung verzichtet werden kann.

define('SHOW_UPDATE_INFO',false);
Ist dieser Eintrag vorhanden, wird auf der Backend-Startseite (dem Dashboard) kein Hinweis angezeigt, sobald eine neue Version von WBCE CMS verfügbar ist.
Falls nach der Anmeldung das Dashboard leer ist, ist auf dem Server, auf dem WBCE CMS installiert ist, die PHP-Erweiterung cURL nicht verfügbar. In diesem Falle bitte ebenfalls die o.g. Zeile in der config.php ergänzen!

define('USE_MYSQL_STRICT',true);
Ist dieser Eintrag vorhanden, wird der core-seitige Workaround zur Umgehung von MySQL-Strict-Restriktionen deaktiviert. Dieser Schalter ist in erster Linie dafür gedacht, um die Kompatibilität der benutzten Module mit MySQL-Strict zu testen. **

define('USE_DOCTRINE',true);
Ist dieser Eintrag vorhanden, erfolgt die Kommunikation zwischen WBCE und der Datenbank über Doctrine als Abstraktionsebene. Dieser Schalter ist in erster Linie dafür gedacht, um zu prüfen, ob die serverseitigen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und ob die verwendeten Module damit zurecht kommen. **

** Wie unschwer zu erkennen, richten sich diese Schalter an Entwickler:innen bzw. fortgeschrittene Administrator:innen, normale Nutzer:innen brauchen sich darum noch nicht zu kümmern (und müssen auch nicht verstehen, was es damit nun genau auf sich hat ;-)). Allerdings wird aufgrund der steigenden Anforderungen seitens MySQL 8 / MariaDB / PHP die MySQL-Strict-Unterstützung und Doctrine als Abstraktionsebene mit dem kommenden Major Release (1.5 oder 2.0, Termin steht noch nicht fest) als Standard gesetzt werden.

define('SM2_CORRECT_MENU_LINKS',true);
Ist dieser Schalter gesetzt, werden in der Navigation und nun auch in der mit dem Sitemap-Modul generierten Sitemap für Einträge vom Typ Menülink deren tatsächliche Ziel-URLs angezeigt, nicht der Link zu den jeweiligen Accessfiles.

define('MENU_LINK_TRANSFORMER',true);
Ist dieser Schalter gesetzt, können Seiten durch Löschen aller Abschnitte und anschließendes Hinzufügen eines Menülink-Abschnitts über die Ansicht "Abschnitte verwalten" in Menülinks umgewandelt werden. Ebenso können Menülinks durch das Löschen des Menülink-Abschnitts in der Ansicht "Abschnitte verwalten" in normale Seiten (WYSIWYG usw.) umgewandelt werden.

-

Vielen Dank an alle Beteiligten an diesem Release, insbesondere colinax, bernd, webbird, stefanek und freesbee.

-

Anleitung Neuinstallation
  1. Das Installationspaket herunterladen und lokal entpacken (oder wie hier beschrieben verfahren)

  2. Inhalt des Verzeichnisses "wbce" in das Server-Verzeichnis kopieren, in dem WBCE CMS installiert werden soll (i.d.R. Root-Verzeichnis, httpdocs o.ä.).

  3. Im Browser die URL aufrufen, wo WBCE CMS installiert werden soll

  4. Der Installer startet automatisch, in diesem die Eingabefelder für Zeitzone, Webseitentitel, Datenbankzugangsdaten, Administratoraccount usw. ausfüllen

  5. Auf "Install WBCE CMS" klicken

  6. Anmelden und Loslegen

Anleitung Update
  1. Datensicherung machen (Dateisystem auf dem Server) - WICHTIG

  2. Datenbanksicherung erstellen (Dump/Export, z.B. mit PhpMyAdmin oder Adminer) - WICHTIG

  3. Das Installationspaket herunterladen und lokal entpacken

  4. Inhalt des Verzeichnisses /wbce komplett*  außer config.php.new und ggf. favicon.ico in das Verzeichnis der zu aktualisierenden WBCE CMS-Instanz auf den Server kopieren oder wie hier beschrieben verfahren. Hinweis: wurde das /admin-Verzeichnis auf dem Server umbenannt, vor dem Upload die Umbenennung entsprechend im Installationspaket anpassen!
    *Bitte beachten, dass beim Update grundsätzlich alle vorhandenen Core-Dateien überschrieben werden. Falls also Anpassungen an den Standard-Templates WBCEZon/WBCETik vorgenommen wurden, unbedingt diese vor dem Upload aus dem Installationspaket entfernen, da sonst die auf dem Server befindlichen angepassten Versionen überschrieben werden.

  5. Updater durch Aufruf der Adresse der zu aktualisierenden WBCE CMS-Installation mit angehängtem install/update.php (deinedomain.tld/install/update.php) aufrufen, Hinweis lesen und bestätigen und auf "Start Update Script" klicken

  6. Ggfs. im Zuge des Upgrades überschriebene Anpassungen an Modulen (->frontend.js/css) und Templates durch Zurückkopieren der zuvor lokal gesicherten Dateien wiederherstellen

  7. Am Backend anmelden

  8. Ggfs. nicht benötigte Module und Templates über Erweiterungen > Module bzw. Erweiterungen > Templates wieder deinstallieren

Mit dem Update-Script können alle vorherigen Versionen von WBCE (und ggf. ältere WB-Versionen bis 2.8.3 SPxx - für Migrationen von neueren Versionen bitte Kontakt zu uns aufnehmen) ohne Zwischenschritte auf WBCE CMS 1.4.4 aktualisiert werden.

Last edited by florian (14.10.2020 16:14:07)

Offline

Liked by:

giz

#2 27.06.2020 13:46:21

florian
Administrator

Re: WBCE CMS 1.4.4 verfügbar / available

EN

WBCE 1.4.4  is now available as an installation / upgrade package on GitHub.
Update: See also Patch 2020/06/30 for some small issues

What's new in 1.4.4?

As usual, in this version not only were some bugs fixed, but also new features were added and libraries and modules updated.

New features:

  • New switch NO_SESSION_COOKIE (see further below)

  • New switch USE_MYSQL_STRICT (see further below)

  • New USE_DOCTRINE switch (see below)

  • Time zone handling: change from GMT to UTC

  • In the future, a notification will appear in the dashboard when there is a new WBCE version

  • Backend form for creating new accounts is now more user-friendly

  • The allowed characters and the minimum length are now displayed for password input fields

  • It is now also possible to create user accounts with email addresses with new / long TLDs (example@example.something)

  • Core patch for template switcher integrated, if necessary, only the snippet needs to be installed

Updates:

  • News with Images updated to version 5.0.3 (if in use, please update blog menu to version 0.2 => AOR)

  • CKEditor 4.14.1

  • Sitemap 4.0.9

  • Translations updated / supplemented (PT)

  • Optimization of the order of the output filter execution

Bug fixes:

  • Fixed handling of standard and user time zones; In the course of an upgrade, the time zone is reset to the standard value for all users, but can then be individually set again and is now correctly calculated throughout

  • Fixed problems with changing personal data in the frontend form

  • jquery-include.js is loaded again (no more "include is not defined" error)

  • Changing the advanced basic settings by non-Superadmin no longer leads to a reset of the file / directory rights

  • Switch SM2_CORRECT_MENU_LINKS no longer leads to loss of performance

  • Issue with frontend login when "Homepage redirection" option is activated is solved

  • Various other optimizations

-

Compatibility / system requirements
  • WBCE CMS 1.4.4 is released for PHP 7.1 to PHP 7.4. PHP versions below or above are not supported.

  • Under certain circumstances the CKEditor causes an internal error due to a problem with OPCache / File Cache. In that case, please uninstall CKE and install the updated version which fixes that issue.

-

The new switches

The following features can be activated by making additional entries in config.php:

define ('NO_SESSION_COOKIE', true)
If this entry is made, a frontend session cookie is no longer set. Logging on to the backend and working with WBCE via the backend is possible as usual, but the following restrictions apply in the frontend:

  • Can not be used on multilingual websites

  • Front-end registration and front-end login not possible

  • Forms cannot use any of the built-in captcha mechanisms

  • WARNING! ONLY miniform will work, mpform and form ARE NOT PROCESSED AT ALL!

  • Service mode bypass not possible for administrators

Conversely, this also means: For sites on which these features are not required anyway, the setting of the cookie, which is not so popular with some users, can be prevented easily, so that – unless other cookies are set – possibly a cookie consent can be waived.

define('SHOW_UPDATE_INFO',false);
If this entry is made, the update notice when a new version of WBCE CMS is available will not be displayed on the backend start page (the "dashboard").
When the dashboard is not displayed (but only an error message or a blank page), cURL is not available on your system. In this case please add the mentioned line to the config.php!

define ('USE_MYSQL_STRICT', true);
If this entry is made, the core-side workaround to circumvent MySQL strict restrictions is deactivated. This switch is primarily intended to test the compatibility of the modules used with MySQL-Strict.**

define ('USE_DOCTRINE', true);
If this entry is made, communication between WBCE and the database takes place via Doctrine as an abstraction level. This switch is primarily intended to check whether the server-side requirements for this are met and whether the modules used can cope with it.**

** As you can easily see, these switches are aimed at developers and advanced administrators, normal users don't have to worry about it (and don't have to understand what it is all about ;-)) . However, due to the increasing requirements on the part of MySQL 8 / MariaDB / PHP, MySQL-Strict support and Doctrine as an abstraction level will be set as standard with the upcoming major release (1.5 or 2.0, date has not yet been fixed).

define ('SM2_CORRECT_MENU_LINKS', true);
If this switch is set, the actual destination URLs are displayed in the navigation and now in the sitemap generated with the sitemap module for entries of the menu link type, not the link to the respective access files.

define ('MENU_LINK_TRANSFORMER', true);
With the switch set, pages can be converted to menu links by deleting all sections and then adding a menu link section via the "Manage sections" view. Menu links can also be converted to normal pages (WYSIWYG etc.) by deleting the menu link section in the "Manage sections" view.

-

Many thanks to all contributors of this version, specially to colinax, bernd, webbird, stefanek und freesbee.

-

New installation (as usual)
  1. Download Installer* and unzip it locally

  2. Copy all contents of the folder "wbce" (but usually not the folder itself) into the folder on your server where WBCE CMS should be installed (usually the root directory, which is called www, httpdocs or sth. like this) -  or do it this way

  3. Point your browser to the URL where WBCE CMS should be installed

  4. The installer starts automatically, please fill in all fields

  5. Click on "Install WBCE CMS"

  6. Log in and start working

Updating
  1. Backup your files on the server - IMPORTANT

  2. Create a database backup (dump / export, f. ex. using mit PhpMyAdmin or Adminer) - IMPORTANT

  3. Download installation package and unzip it locally

  4. Copy the contents of the folder completely* (e.g. /install too) without config.php.new and maybe favicon.ico into the folder of the WBCE CMS installation you want to update on the server  (or do it this way). Please note: If you have renamed the admin directory on the server, you have to change the directory name in the upload package accordingly before copying the files onto the server
    *Please keep in mind that during the update all core files will be overwritten. So do not forget to remove the directories templates/WBCEZon or templates/WBCETik from the local installation package before uploading it, if you have applied individual changes to one of these templates on your server, otherwise these changes will be lost.

  5. Call  the update script by pointing your browser to the URL of the website which should be updated with added install/update.php (yourdomain.tld/install/update.php). Read the advices, check the checkbox and start the update script.

  6. If necessary, rollback unwanted changes on templates or modules by backcopying the corresponding single files from the local backup (->frontend.js/css)

  7. Log-In to the Backend

  8. If necessary, remove not used modules and templates via Add-Ons > Modules / add-Ons > Templates

The update script can be used to update all prior versions of WBCE (and possibly WB up to 2.8.3 SPxx - for migratins from newer WB versions please contact us) directly to WBCE CMS 1.4.4.

Last edited by florian (14.10.2020 16:15:20)

Offline

Liked by:

riconico

#3 30.06.2020 07:51:35

florian
Administrator

Re: WBCE CMS 1.4.4 verfügbar / available

Patch 2020/06/30 for WBCE CMS 1.4.4

  • Fix: Return-Path in /framework/Mailer.php

  • Fix: cURL-Check in /admin/start/index.php

  • Fix: undefined-Notice in /modules/sitemap/view.php

Download:
https://wbce.org/media/WBCE_1.4.4_patches_200630.zip

Installation:
Lokal entpacken und die vorhandenen Dateien im jeweiligen Verzeichnis auf dem Server überschreiben
Unzip locally and replace the existing files in the folders on your server

Offline

Liked by:

giz, riconico, klawin, Slugger, ice

Board footer

Powered by FluxBB

up