WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 14.10.2017 11:58:09

norhei
Developer

Benutzerverwaltung

Ich fummel grade am El Finder rum und da tun sich so einige Fragen auf die die Benutzerverwaltung betreffen .

Der El Finder soll auf jeden Fall die angestaubte Medienverwaltung ersetzten und funktioniert eigentlich auch ziemlich gut.
https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=1586

Was noch fehlt sind Home Verzeichnisse. 

1. Wenn ich das Richtig verstehe sind die Home Verzeichnisse derzeit Benutzer basiert ? 
2. Gruppen Verzeichnisse gibt es nicht ?
3. Wenn ein Home Verzeichniss erstellt ist , kann der Benutzer zwar durch alle Verzeichisse browsen und sich die Dateien ansehen , aber er kann nur in seinem Verzeichniss schreiben ?
4. Dateien Verschieben oder Kopieren kann man nicht ?
5. Home Verzeichnisse werden andern Benutzern  nicht angezeigt.?!

Daraus ergeben sich noch weitere Fragen.

6. Benutzt überhaupt jemand Home Verzeichnisse ?
7. Hat jemand Erfahrung mit der Sinnnhaftigkeit dieser Lösung?
8. Habe ich was übersehen?


Schöne Grüße Norbert

Offline

#2 14.10.2017 17:37:30

florian
Administrator

Re: Benutzerverwaltung

Ich weiß auch nur, was ich damals in der Online-Hilfe notiert habe:
https://help.wbce.org/pages/de/das-back … tionen.php
1. ja
2. nein
3. nein, so weit ich weiß, kann er dann nur in sein Verzeichnis Dateien hochladen, aber Nutzer ohne zugeordnetes Verzeichnis haben überall Zugriff
4. keine Ahnung
5. nein
6. Ich selbst habe diese Funktion bei noch keinem einzigen Projekt eingesetzt
7. nein (persönlich: und nein)
8. nicht dass ich wüsste smile

Ich persönlich glaube, im Zweifelsfalle kann man dieses halbgare Homeverzeichnisding gern zugunsten von ElFinder einstampfen. Aber vielleicht übersehe ich ja auch was, deshalb bitte Rückmeldungen aus der Community dazu: Wie denkt Ihr darüber, setzt Ihr das irgendwo ein?

Last edited by florian (14.10.2017 18:08:20)

Offline

#3 14.10.2017 18:05:51

stefanek
Developer

Re: Benutzerverwaltung

Zu Punkt 4:
nein, das sollte glaube ich besser nicht sein, weil wenn Dateien bereits auf der Seite verlinkt wurden bricht die Verlinkung.
In anderen Systemen (in Manchen) werden den hochgeladenen Bildern auch Identifier gegeben, die dann in der DB gespeichert werden.
In der Praxis ist es dann so, dass man zum Beispiel übern Editor ein Bild aus einem Verzeichnis holt aber dann dessen ID in die DB gespeichert wird, nicht der Bildname (edit: bzw. url zum Bild).
So kann man umbenennen und auch verschieben, weil es in der DB protokolliert wird, wo die Datei jetzt ist und wie sie heißt.
Löscht man die Datei, verschwindet sie nicht nur "physisch" vom Server sondern auch aus der DB.

Es gibt Vor- und Nachteile einer Protokollierung, die ich lieber nicht aufführen werde (die pro/contra Liste ist einfach zu lang).

Wegen der Home-Verzeichnisse:
Das weiß glaube ich nur derjenige der das Implementiert hat.
Bei keinem meiner 2 Projekte seit 1911 1811 habe ich es je gebraucht.

Christian

Last edited by stefanek (14.10.2017 18:09:42)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Online

#4 14.10.2017 18:10:10

florian
Administrator

Re: Benutzerverwaltung

Eine Referenzenverwaltung wäre natürlich wünschenswert, d.h. wenn das CMS "wüsste", ob und wo ein Dokument/Bild verlinkt ist.
Das ist aber eine andere Baustelle.

Offline

#5 14.10.2017 18:15:27

florian
Administrator

Re: Benutzerverwaltung

Bei keinem meiner 2 Projekte seit 1911 1811 habe ich es je gebraucht.

ha, ha. Ich kugle mich vor Lachen. Nicht.

Offline

#6 14.10.2017 18:34:41

stefanek
Developer

Re: Benutzerverwaltung

florian wrote:

Eine Referenzenverwaltung wäre natürlich wünschenswert, d.h. wenn das CMS "wüsste", ob und wo ein Dokument/Bild verlinkt ist.
Das ist aber eine andere Baustelle.

Ja, natürlich, eine andere Baustelle.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ein Verschieben von Bildern so ohne weiteres nicht sinnvoll ist.

Was auf jeden Fall wünschenswert wäre, wäre wenn man in der Medienverwaltung erkennen könnte, ob ein bestimmtes Bild/File bereits irgendwo verlinkt ist, aber es ist nicht leicht zu ermitteln.
Man könnte die DB durchscannen, aber es sind viele Felder in vielen unterschiedlichen Modulen die einen WYSIWYG Editor verwenden können.
Edit: und dann noch die Module die Bilder auf anderen Wegen, nicht über den Editor, einspeisen.



florian wrote:

Bei keinem meiner 2 Projekte seit 1911 1811 habe ich es je gebraucht.

ha, ha. Ich kugle mich vor Lachen. Nicht.

Ne? Mir kommt es vor als würde ich seit Jahrhunderten mit diesem System arbeiten. Da kommt man schon mit der Zahl durcheinander. cool

Christian

Last edited by stefanek (14.10.2017 18:35:54)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Online

#7 14.10.2017 20:12:24

florian
Administrator

Re: Benutzerverwaltung

Anders herum gefragt: Hättest Du, die Frage geht auch an die Community, denn grundsätzlich etwas Ähnliches in Hinsicht auf Benutzer-/Gruppenberechtigungen für Uploads/Downloads mal gebraucht?
Denn es wäre z.B aus meiner Sicht durchaus interessant, bestimmte Downloads nur für bestimmte Benutzergruppen zu ermöglichen. Bislang ist das ja eher unbefriedigend, sprich eine Seite, die nur für bestimmte Gruppen zugänglich ist, und auf der Dateien zum Download bereit gestellt werden, ist grundsätzlich unsucher, weil von Haus aus die verlinkten Dateien über ihren direkten Link erreichbar sind. Da wäre es schon cool, eine bessere Implementierung zu haben, z.B. wie hier im Forum, wo Anhänge nur für angemeldete Benutzer erreichbar sind.

Offline

#8 14.10.2017 20:53:27

stefanek
Developer

Re: Benutzerverwaltung

Also ich persönlich brauche das nicht, wobei ich würde es, wenn, dann in Form einer Art Download-Gallery lösen.

Wahrscheinlich ist das Beste, ein Tool zu bauen mit dem man solche Downloads/Files/Pakete verwaltet und dann kann man das über ein Droplet platzieren wohin man will. (Wobei natürlich auch andere Methoden möglich sind.)

Die Datei zu verbergen sollte gehen (so, dass sie nicht erreichbar ist, wenn man nicht eingeloggt ist). Das kann man durch verschiedene Verschlüsselungen machen, sodass die Datei auf dem Server nicht als mein_paket.zip liegt, sondern als ein verschlüsselter String, der dann, wenn die Datei zum Download bereitgestellt wird wieder in mein_paket.zip umbenannt und zum Download angeboten wird.

Ich weiß allerdings nicht, ob ich Dich richtig verstanden habe.

Ich war früher mal, vor dem WB 2.8.4., dabei, einen Rewrite von der Download Gallery zu machen, mit allen neuen Funktionen  die der 2.8.4 hergeben sollte. Der kam in der Form aber nie zustande und dann habe ich auch drauf verzichtet (es war ja nicht so, dass ich ihn wirklich brauchte).
Ich weiß, dass ich damals eine Klasse zur Verfügung hatte (3rd Party von phpclasses.org), die war in der Lage die Position und den eigentlichen Dateinamen des Downloads zu verschleiern und war einfach zu handhaben.
Wenn's wichtig ist, kann ich meine Backups durchstöbern, welche Klasse es war.

Christian

Last edited by stefanek (14.10.2017 20:54:20)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Online

#9 15.10.2017 14:24:07

norhei
Developer

Re: Benutzerverwaltung

Erst mal generell , mit El Finder die Homeverzeichnisse umzusetzen ist wahrlich kein Hexenwerk.
Mann muss nur im Connector ein paar Parameter Setzen um Ihm zusagen welche Verzeichnisse er wie anzeigen soll (Schreibrechte. Leserechte.  ...)

Dementsprechend könnnte man es auch von einer Admin Einstelllung abhängig machen ob man Verschieben und umbenennen darf.
(Default aber auf aus . )

Der El Finder baut auf dem Dateisystem auf dem Server auf , also sind solche Geschichten wie eine Referenzverwaltung nicht vorgesehen. Zusätzlich müssten dort ja auch alle Module ihre Bilder Registrieren und eben entsprechend umgebaut werden. Von Wordpress und Anderen  kenne ich das Problem, das eben nicht alle Module korrekt interagieren und dann heilloses Chaos ausbricht. 

Was mich persönlich noch interessieren würde , ist wie man den El Finder als Dateiselektor nutzt. Dann könnte man darüber auch Datei/Verzeichniss Auswahlen machen . Und natürlich die CKE integration. Aber eins nach dem anderen.

Offline

#10 17.10.2017 09:28:59

cwsoft
Member

Re: Benutzerverwaltung

Die Homefolder gibt es in WB schon seit Anbeginn der Zeit. Haben bis 2.7 nicht wirklich funktioniert und wurden in der 2.8.x Serie mehrmals ver(schlimm)bessert. Der Nutzen ist sehr begrenzt und das Feature wurde und wird wohl kaum wirklich ernsthaft benutzt.

Einfach mal ne Abstimmung starten und z. B. im Newsletter die geplante „Abschaffung“ ansprechen. Denke das Echo wird sich in Grenzen halten.

Gruß cwsoft


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#11 17.10.2017 09:51:18

screamindan
Member

Re: Benutzerverwaltung

florian wrote:

... die Frage geht auch an die Community, denn grundsätzlich etwas Ähnliches in Hinsicht auf Benutzer-/Gruppenberechtigungen für Uploads/Downloads mal gebraucht?
Denn es wäre z.B aus meiner Sicht durchaus interessant, bestimmte Downloads nur für bestimmte Benutzergruppen zu ermöglichen. Bislang ist das ja eher unbefriedigend, sprich eine Seite, die nur für bestimmte Gruppen zugänglich ist, und auf der Dateien zum Download bereit gestellt werden, ist grundsätzlich unsucher, weil von Haus aus die verlinkten Dateien über ihren direkten Link erreichbar sind. Da wäre es schon cool, eine bessere Implementierung zu haben, z.B. wie hier im Forum, wo Anhänge nur für angemeldete Benutzer erreichbar sind.

Ich hab das mal gebraucht. Allerdings am besten ohne Backend Zugang, also nur Frontendberechtigung...

Offline

#12 17.10.2017 09:57:32

norhei
Developer

Re: Benutzerverwaltung

Was Die BE Zugangsberechtigungen betrifft.
Persönlich würde ich es lieber richtig implementieren statt abschaffen. Also mit Gruppenverzeichnissen und Homeverzeichnissen , so wie es sich gehört. Aber auch ein zwischenzeitliches Entfernen  wäre eine Option , und danach wieder richtig Implementieren.

Offline

#13 17.10.2017 10:04:25

cwsoft
Member

Re: Benutzerverwaltung

Oder lassen wie es ist und dann für ein zukünftiges Release vernünftig integrieren, wenn auch die Benutzer- und Gruppenberechtigungen überarbeitet werden. Wird wohl so selten genutzt, da bringt das entfernen womöglich mehr Probleme mit sich, als es löst ?

Last edited by cwsoft (17.10.2017 10:34:01)


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#14 17.10.2017 10:23:35

norhei
Developer

Re: Benutzerverwaltung

Das Beispielmodul elFinder läuft ja ohne Rechte , einfach mit /media als root. Jeder der das Modul bedienen darf kann halt alle Verzeichnisse editieren.

Das der Benutzer mit Home Verzeichiss alle Verzeichnisse durchsuchen darf hat vermutlich den Grund , damit er für Topics und dergleichen auch andere  Bilder aus wählen kann.

Offline

#15 17.10.2017 10:38:33

cwsoft
Member

Re: Benutzerverwaltung

Denke es war ursprünglich für das Newsmodul gedacht. Hier konnten einzelne Redakteue News mit eigenen Bildern erstellen, ohne dass die verlinkten Bilder im globalen Medienverzeichnis auftauchten. Eher kosmetischer Natur (weniger Bilder/Dateien im globalen /medien Ordner), als ein ausgeklügeltes Rechtesystem für Medien. Zugewiesene Nutzerordner verhindern lediglich den Zugriff auf den globalen /medien Ordner oder andere Nutzerordner (/medien/user2) aus der Medienzentrale heraus. Wer Zugang zu Code2, Droplets etc. hat, kann diese "Hürde" aber leicht umgehen. Wer den Pfad zu einem Bild oder PDF kennt, kann die Datei zudem einfach über den Browser aufrufen.

Aber elFinder lässt sich ja alternativ das /medien, oder wenn gesetzt ein /medien/user1/ Verzeichnis als Root übergeben. So hätte man beides wie bisher implementiert.

Last edited by cwsoft (17.10.2017 15:07:04)


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up