WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 21.09.2018 11:59:49

screamindan
Member

Template auf WBCE anpassen

Moin. Wusste nicht wohin mit der Frage, also bitte verschieben wenn falsch...

Worauf muss man denn achten, wenn man ein Template (z.B. von Responsee) auf WBCE "umstricken" möchte? Früher konnte man ja z.B. die Inhaltsblöcke anlegen, heute muss man ja schon bestimmen, welche mobil dann wenn wie angezeigt werden... Oder das Menü. Wie baue ich da sinnvoll showmenu 2 ein. Kann man das, ausser in der WBCE Hilfe, da war ich schon, nachlesen / lernen?

Offline

#2 21.09.2018 12:17:18

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Template auf WBCE anpassen

Früher konnte man ja z.B. die Inhaltsblöcke anlegen, heute muss man ja schon bestimmen, welche mobil dann wenn wie angezeigt werden...

Daran hat sich grundsätzlich nichts geändert. Wenn Du ein zeitgemäßes HTML-Template nimmst, ist in diesem auch bereits festgelegt, wie dieses mobil angezeigt wird. Natürlich sollte dann der 1. Contentblock nicht so im Template eingebaut werden, dass er verschwindet oder ganz nach unten rutscht. Da schaut man sich dann das HTML-Template in der mobilen Ansicht an und fügt die zusätzlichen/optionalen Inhaltsblöcke dann entsprechend ein.

Die meisten CSS-Grids bzw. Frameworks bieten Klassen, um Elemente bei bestimmten Displaygrößen nicht anzeigen zu lassen. Bei Responsee sind das die ganzen hide-Klassen (siehe Class Library).
Bei Fitgrid gibt es fg-no-desktop und fg-no-mobile mit den erwartbaren Resultaten.

Bei Responsee kannst Du im ggs. zu Fitgrid fein granuliert festlegen, wie groß bestimmte Bereiche bei bestimmten Auflösungen angezeigt werden sollen. Wichtig ist, dass pro Reihe immer 12 herauskommt. Siehe hierzu das WBCE-Template Buschwerk.

Oder das Menü. Wie baue ich da sinnvoll showmenu 2 ein. Kann man das, ausser in der WBCE Hilfe, da war ich schon, nachlesen / lernen?

Konkret für Responsee im Template Buschwerk, für smartmenus z.B. in Lesefaken.
Eine "One Size fits all"-Anleitung gibt es nicht, weil fast jedes Navigationsscript einen anderen Aufbau voraussetzt, was <ul>, <li>, <a> und Attribute betrifft. Da hilft dann letztlich nur try & error und sich mit der SM2-Systematik intensiv auseinanderzusetzen (Doku hier, Beispiele hier)

Offline

Liked by:

screamindan

#3 21.09.2018 12:36:04

screamindan
Member

Re: Template auf WBCE anpassen

Danke Dir! Hab ich erstmal was zu lesen. wink

Offline

#4 21.09.2018 14:51:13

byteworker
Member

Re: Template auf WBCE anpassen

Ich nehme immer mal gern diese Templates hier:

https://templated.co/

Grund? ich finde das verwendete Framework ist nicht zu arg aufgebläht und als Grundschüler in Sachen Code komme ich ganz gut damit zurecht. Es werden wenig bis keine externen Bibliotheken ala Bootstrap verwendet und ich komme recht bald zu einem brauchbaren Ergebnis.

Vorlage:
https://templated.co/hielo

Umsetzung:
http://fitphysio-titlis.ch

Gruß Norbert

Offline

Liked by:

florian, ice, screamindan, stvis

Board footer

Powered by FluxBB

up