WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 06.10.2018 17:17:26

karlh
Member

iCal-Kalender

Hallo!

Ich bin neu hier und habe mir WBCE bisher nur in einer Testumgebung installiert, um das CMS zu testen. Der erste Eindruck ist sehr gut und das mit dem eigenen Frontend-Template hat prinzipiell fürs Erste auch funktioniert thumb_up
Leider scheint es aber für einen meiner Anwendungszwecke noch nicht das passende Kalendermodul zu geben - und zwar suche ich einen Online-/Terminkalender, in dem Terminserien in mehreren Kategorien angelegt werden können und die Besucher die Möglichkeit haben, für einzelne Kategorien (in ihrer Kalenderapp) die Terminserien herunterzuladen oder im besten Fall gleich zu abonnieren. Erster Anwendungsfall wäre eine Tanzschule mit unterschiedlichen Kursen und freien Angeboten, deren Termine über einen Onlinekalender publiziert werden und auf möglichst einfachen Weg in die Kalender der Teilnehmer/Interessierten kommen sollen.
Gibt es in diese Richtung schon ein Modul, das ich übersehen habe oder Überlegungen für ein solches Kalendermodul?

Viele Grüße
Karl-Heinz

Offline

#2 06.10.2018 21:14:29

mrbaseman
Developer

Re: iCal-Kalender

Hallo Karl-Heinz,

es kommt darauf an, wie genau die Kalender bzw. Terminserien gepflegt werden sollen und wo sie gehostet sind. Extcal ist ein Modul, das Termine aus verschiedenen Caldav-Quellen in die Webseite einbinden kann. Der eigentliche Caldav-Server ist dabei extern, entweder eine eigene Installation z.B. Owncloud oder ein Google-Kalender o.ä. und die dort bereitgestellten Termine werden in der Webseite eingebunden. Um die Termine dann zu abonnieren müsste man lediglich die passende URL z.B. als Link in einem separaten WYSIWYG-Abschnitt anbieten. Um die Termine zu verwalten greift man aus einem Caldav-fähigen Programm (Outlook, Thunderbird, Android Handy mit Davdroid o.ä., vermutlich mit einem anderen Benutzer) auf die gleiche URL zu.
Wir haben auch schon über Kalender-Module im allgemeinen diskutiert. Procalendar könnte eventuell einen Teil deiner Anforderungen abdecken, aber bei dem Modul ist leider die Zukunft der Weiterentwicklung und Pflege nicht gesichert. Fürs Fixen von Bugs und Portabilität auf neue php Versionen wird sich vermutlich schon immer jemand finden, aber für die Implementierung von neuen Features fühlt sich glaub ich derzeit niemand so richtig zuständig. Auch bei der Pflege des Moduls wird man wohl eher mit längeren Wartezeiten rechnen müssen. Von daher haben wir schon mal darüber nachgedacht, dass es sinnvoll wäre, ein neues Kalendermodul zu entwickeln, das gewisse Lücken abdeckt, die nicht von den existierenden Modulen bedient werden... Allerdings ist so ein Modul natürlich auch nicht von heute auf morgen geschrieben.
Der Aufwand hängt natürlich von den Anforderungen ab: Ein Modul, das lediglich einen Caldav-Kalender bereitstellen soll, wäre vermutlich relativ schnell erstellt. Wenn die Termine direkt im Frontend, womöglich konfigurierbar dargestellt werden sollen, oder man sie sogar direkt aus dem Backend heraus verwalten können soll,, wird es schon aufwändiger.
Wie gesagt, wenn die Termine ohnehin in einem Google-Kalender stehen, dann wäre die Lösung schon da, andernfalls müsste man sich über die genaueren Anforderungen und ggf. einem gewissen Obulus unterhalten. Module die ich selbst nutze und weiterentwickle, stelle ich gerne frei zur Verfügung, aber wenn ich darüber hinaus meine Freizeit dafür opfere neue Module zu entwickeln, dann hätte ich gerne eine Aufwandsentschädigung dafür.

Viele Grüße,
Martin

Offline

#3 08.10.2018 16:07:39

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: iCal-Kalender

Zur Ergänzung hier noch der Link zum erwähnten Modul ExtCal
https://addons.wbce.org/pages/addons.ph … em&item=47

Online

#4 14.10.2018 13:05:42

karlh
Member

Re: iCal-Kalender

mrbaseman wrote:

Der eigentliche Caldav-Server ist dabei extern, entweder eine eigene Installation z.B. Owncloud oder ein Google-Kalender o.ä. und die dort bereitgestellten Termine werden in der Webseite eingebunden.

Ich hätte eigentlich gerne eine "Google-freie" Lösung, mal schauen, was ich da so finde. Eine eigene ownCloud-Installation ist mir glaube ich zu komplex. Aber dennoch Danke für die Antworten  thumb_up

Offline

#5 14.10.2018 22:29:00

mrbaseman
Developer

Re: iCal-Kalender

Viele Email-Provider bieten ja mittlerweile neben den Email-Adressen auch immer gleich noch zumindest einen Kalender und ein Adressbuch an. Wenn der Kalender per Caldav oder als ics-Export-URL zugreifbar ist, könnte man ja einen solchen Kalender verwenden. Man müsste halt ein entsprchendes Email-Konto anlegen (oder vielleicht bisher ungenutzte Kalender-Angebote, die mit einem bestehenden Email-Konto mitkommen, dazu heranziehen).

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up