WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 13.03.2019 21:23:05

stvis
Member

"Tote" Menu-Punkte mit show-menu2 möglich?

Nachdem ich nun die bakery für den Ponnyhof einigermasen responsive "gefummelt" habe bereitet mir das Menu noch etwas Kopfzerbrechen. Die Menüstruktur sieht etwa so aus:

oberste Ebene: Start | Pferd | Reiter | Therapie

unterhalb der Ebenen "Pferd", "Reiter", "Therapie" liegen dann jeweils einige Unterseiten/Bakery-Kategorien zu den Jeweiligen Themen.
Nun könnten (sollten) bis auf den "Start"-Link eigentlich die weiteren, obersten Einträge "tot" sein und nur dazu dienen, dass unterhalb die entsprechenden Unterkategorien auftauchen und verlinkt sind. (Muss niemandem generell etwas vom Pferd / Reiter oder zur Therapie erzählen, die Seiten sind als solche also überflüssig...)
Ist das irgendwie machbar? Hatte mal ein halbes Jahr das "zweifelhafte" Vergnügen mich intensiver mit TYPO3 beschäftigen zu "dürfen" und habe dunkel in Erinnerung, dass dort so etwas machbar war. Da show_menu2 mit seiner Komplexität auch nicht gerade "ohne" ist, habe ich die Möglichkeit vielleicht einfach noch nicht geschnallt oder noch keinen passenden Denkansatz?

Offline

#2 14.03.2019 08:08:18

florian
Administrator

Re: "Tote" Menu-Punkte mit show-menu2 möglich?

Ja, ist machbar.
Das ist z.B. beim "Buschwerk"-Template so umgesetzt. Dort sind Elternelemente nicht anklickbar, der SM2-Aufruf dazu:

show_menu2(
			$aMenu          = 1,
			$aStart         = SM2_ROOT,
			$aMaxLevel      = SM2_ALL,
			$aOptions       = SM2_ALL|SM2_PRETTY|SM2_BUFFER,
			$aItemOpen      = '<li><a [if (class!=menu-expand) {href="[url]" class="[class]" target="[target]"}]>[menu_title]</a>',
			$aItemClose     = '</li>',
			$aMenuOpen      = '<ul>',
			$aMenuClose     = '</ul>',
			$aTopItemOpen   = false,
			$aTopMenuOpen   = '<ul class="chevron">'
		  );	

Durch die Anweisung <a [if (class!=menu-expand) {href="[u rl]" class="[class]" target="[target]"}]>[menu_title]</a> erhalten nur Menüpunkte ohne Unterpunkte href, class und target, d.h. ein Elternelement sieht vom Code her dann so aus <a>Menütitel</a> und ruft damit selbst dann keinen Link auf.

Eine weitere Möglichkeit wäre, "Pferd", "Reiter", "Therapie" als Menülinks anzulegen und dort dann jeweils Weiterleitungen auf die oberste zugehörige Inhaltsseite zu hinterlegen. Seit WBCE 1.3.3 gibt es dann über den zusätzlichen Eintrag define('SM2_CORRECT_MENU_LINKS',true); in der config.php auch die Möglichkeit, dass in der Navigation nicht auf die Menülink-Seite, sondern direkt die Zielseite verwiesen wird.

Dritte Möglichkeit: Zwar musst Du Menschen nichts über "Pferd", "Reiter", "Therapie"  erzählen, Suchmaschinen könnten sich hingegen über dort hinterlegte allgemeine Texte mit gern verwendeten Schlagwörtern freuen.

Offline

Liked by:

stefanek, stvis

#3 14.03.2019 23:07:11

stvis
Member

Re: "Tote" Menu-Punkte mit show-menu2 möglich?

stvis wrote:

Da show_menu2 mit seiner Komplexität auch nicht gerade "ohne" ist, habe ich die Möglichkeit vielleicht einfach noch nicht geschnallt oder noch keinen passenden Denkansatz?

...also mal wieder beides  monkey

Danke, Florian! Werde mir das zu Gemüte führen und entsprechend umsetzen!

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up