WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 11.03.2019 10:40:16

florian
Administrator

TNL: Verschiedene Templates?

Es wäre schön, wenn tatsächlich verschiedene Templates verwendet werden könnten.
Das Wording "Das Template, das verwendet wird, wenn nichts anderes angegeben ist" lässt ja vermuten, dass da so etwas mal angedacht war.
Faktisch lässt sich derzeit nur die Template-Variante (bei default also "Sommer" oder "Winter") auswählen, aber kein gänzlich anderes Template.
Sprich, wenn bei den Einstellungen "default" hinterlegt ist, ist es nicht möglich, einen Newsletter mit dem Template "Latest Topics" zu versenden, ohne dass dies bei den Einstellungen und damit auch (vermutlich?) rückwirkend für alle anderen Newsletter geändert wird.

Aktueller Fall ist, dass noch ein Newsletter aktuell im Versand ist, der Kunde jedoch beim nächsten Newsletter Designänderungen wünscht. Es ist aufgrund der o.g. Restriktionen nicht möglich, einen neuen Newsletter mit einem anderen Template zu testen und zu versenden, ohne dass dadurch auch der aktuell aktive Newsletter mit der noch nicht freigegebenen Vorlage versendet wird.

Wird das Modul eigentlich überhaupt noch weiter entwickelt?

Offline

#2 11.03.2019 16:47:11

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Naja, EINEN Herzkasperl hatte ich ja schon, während ich an dem Teil herumgeschraubt habe..

Es war an sich schon vorgesehen, dass sich pro Newsletter ein Template auswählen lässt. Wohin (und warum) dieser Gedanke verschwunden ist, weiß ich nicht mehr.

#3 11.03.2019 18:55:19

henri
Member

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Stimmen Sie vollständig mit Florian zu.

Ich frage mich auch, ob dieses Modul weiterentwickelt und verbessert wird. Version 0.3.8 wurde vor fast 2 Jahren veröffentlicht. Nun ist es ein schwer zu verstehendes Modul, mit dem Sie als Benutzer arbeiten können.

Offline

#4 11.03.2019 19:26:32

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Wenn es einmal läuft und keine speziellen Ansprüche gestellt werden, kann man schon ganz gut mit dem Modul arbeiten.
Problematisch wird es bei komplexeren (aber nicht unbedingt ungewöhnlichen) Anforderungen.
Im Backend sind einige Dinge nach meinem Geschmack etwas ungewöhnlich  umgesetzt, das kann aber auch Geschmackssache sein.
Es gibt eben ein paar Dinge, die vielleicht optimiert / weiter entwickelt werden könnten.

Offline

#5 11.03.2019 19:49:58

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Jo mei...

Zuerst mach ich mal Wunderblock fertig.
Dann kommt Teasers dran (mit Font-Awesome Unterstützung)
Und dann mod404 Plus, da ist ein kleiner Wurm drin.

Was wäre denn so auf der Wunschliste bei TNL?
1: Template direkt pro Newsletter einstellbar.
2: Weitere Templates..
3: Was begeistert nicht am wunderbaren Backend? Das etwas ungewöhliche Verhalten der Empfänger-Verwaltung? Jo mei, das ist eine Notlösung, bis meine jQuery-Kenntnisse besser geworden sind. Sind sie aber nicht...

#6 11.03.2019 20:34:59

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Meine Wunschliste:

Empfängerverwaltung:
- Empfängergruppen: Namen statt Farben
- Empfängerliste: könnte man evtl. mit https://www.datatables.net/ realisieren
- Empfängerdatenbearbeitung nicht inline, sondern ganz altmodisch in Formular mit Speichern-Schaltfläche usw.)

Newsletter verfassen:
- Optional individuelles Template für Newsletterausgaben (anstelle des Standardtemplates)
- Start-/Enddatumskalender reparieren (weil ist kaputt, siehe Attachment)
- Sicherheits-Rückfrage, wenn Newsletter auf "Versenden" geschaltet wird
- Auswahl, ob ein Newsletter nach dem Versenden an alle aktuell registrierten Empfänger auf "Fertig" gestellt werden soll oder ob auch Nachzügler noch den Newsletter erhalten sollen (sonst ergibt auch das Enddatum irgendwie keinen Sinn)

Registrierung im Frontend:
- Getrennte Erfassung von Vorname und Nachname (und, Sahnehäubchen, ggf. optional weitere Angaben) bei der Registrierung
- Rechtssichere Speicherung der expliziten Zustimmung zur Datenverarbeitung bei der Registrierung

Sonstiges:
- Richtige Lokalisierung (DE / EN statt Denglisch), mit Sprachdateien
- Statistische Auswertung, ob/welche Links im Newsletter angeklickt wurden (ok, das ist wahrscheinlich schwierig zu realisieren oder nur für die Premium-Edition)
- Logging (Nachweis, wann welche Newsletterempfänger den Newsletter zugesendet bekommen haben)

Offline

#7 12.03.2019 10:07:54

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Naja:
- Getrennte Erfassung von Vorname und Nachname (und, Sahnehäubchen, ggf. optional weitere Angaben) bei der Registrierung

Dann brauchst du auch noch Akademischen Grad vorangestellt und nachgestellt, wobei das Länderweise verschieden sein kann. Optionale Felder? Also sowas wie Minform in TNL einbauen. Mitsamt Verwaltung. ?
Damit man sowas machen kann: https://www.zeltstadt.at/zelte/newsletter.html

Aber: Was tust du dann mit all den Daten? Es verschickt doch ohnehin keiner getrennte Newsletter für verschiedene Interessensgruppen - man ist froh, wenn man alle Schaltjahre überhaupt einen Newsletter zusammenbringt.
Für mein Empfinden reicht ein Feld, wo jeder reinschreiben kann, wie er angeredet werden will. Egal ob Dr.HC. Consul Waldi Schlutz. Bac.Msc phil oder "Kewin"

- Rechtssichere Speicherung der expliziten Zustimmung zur Datenverarbeitung bei der Registrierung
Ein speziell deutsches Problem. Gibt es außer Like-geilen YouTube-Anwälten und Forentrollen irgendjemanden, der hier noch ein Extra-Hakerl braucht? Gab es jemals Urteile oder Abmahnungen deswegen?

Empfängerverwaltung:
Was gibt es da eigentlich zu verwalten? Willst du die Namen ändern? Oder die eMail-Adressen?
Ja, die Empfängerverwaltung ist nicht schön, aber sie kann alles was man braucht, mit ein wenig Übung ;-)
Das ist nicht auf Platz eins der Prioritätenliste.

So insgesamt das Problem mit TNL:
Das Modul hat sowenig Verbreitung, dass jeder deiner Vorschläge schon umgerechnet auf eine Instanz kommen würde.
Ich habe bisher 4 Nutzer, die gezahlt haben. Ich habe auch nicht wirklich mit viel mehr gerechnet.
Es ist nur kostenpflichtig, weil "Was nichts kostet ist nichts wert". Von mir aus kann ich da aber drauf verzichten.

Die geringe Verbreitung wird wohl nicht an fehlenden Hakerln liegen, sondern dass sich kaum mehr jemand für Newsletter anmeldet. WIr reden da von Größennordnungen von 20 Empfängern pro Jahr, wenns viel ist. Bei typischen Vereinsseiten oder kleinen gewerblichen Sites.

#8 12.03.2019 10:14:04

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Danke für die Rückmeldung, dann weiß ich Bescheid.
Meine o.g. Wunschliste resultierte aus aktuellen Kundenwünschen.
Für manche Kunden ist die Newsletterregistrierung ein Teil des CRM, und da sind eben weitere Infos, wie z.B. Unternehmen oder Telefonnummer, hilfreich.

"Naja, dann kommt TNL eben nicht infrage."
Genau so werden dann auch andere eigentlich potenzielle Nutzer denken,  und es wird bei den 4 zahlenden Nutzern bleiben.

Du musst nicht erst nach Wünschen fragen und das dann alles als lächerlichen, unnötigen Schmarrn abtun.

Offline

#9 12.03.2019 11:09:57

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

florian wrote:

Du musst nicht erst nach Wünschen fragen und das dann alles als lächerlichen, unnötigen Schmarrn abtun.

Du wirst feststellen, dass ich nur zu wenigen Punkten meinen Standpunkt klargemacht habe, weit nicht zu allen. Vieles ist durchaus in Betracht zu ziehen.

Wenn deinen Kunden TNL nicht reicht, dann wird es auch nicht lange dauern, bis ihnen WBCE nicht mehr reicht. Wirst du dann auf ihre Forderungen eingehen? Ich nicht.

Ich habe TNL gemacht, weil ich es für wichtig halte, dass ein ordentliches CMS so ein Modul verfügbar hat.
Ich selbst habe keinerlei Verwendung dafür; einigen Kunden habe ich es reingedrückt, um mehr unter Beobachtung zu haben. Nur einer meiner Kunden versendet ernsthaft Newsletter, und der macht das über eine externe Lösung.

#10 12.03.2019 12:00:39

jps77
Member

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Meiner Meinung nach fehlt hier auch ein Newsletter-Archiv im Frontend.

Und die Erstellung des Newsletters ist irgendwie zu kompliziert (der gesamte NL in einem Editorfenster), hier muss sehr auf Formatierung geachtet werden.
Weshalb ich nachwievor OpenLetters verwende, hier ist die Erstellung so easy das es wirklich jeder kann wenn vorab alles Eingerichtet wird/ist....

Darum damals als es darum ging ob wir ein NL-Modul für WBCE brauchen meine Anregung war ob man OpenLetters nicht in WBCE integrieren kann.

Last edited by jps77 (12.03.2019 12:01:44)

Offline

Liked by:

florian

#11 12.03.2019 14:21:17

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

jps77 wrote:

Meiner Meinung nach fehlt hier auch ein Newsletter-Archiv im Frontend.

Ja, das wäre an sich leicht möglich, zb über ein Droplet.

jps77 wrote:

Und die Erstellung des Newsletters ist irgendwie zu kompliziert (der gesamte NL in einem Editorfenster), hier muss sehr auf Formatierung geachtet werden.
Weshalb ich nachwievor OpenLetters verwende, hier ist die Erstellung so easy das es wirklich jeder kann wenn vorab alles Eingerichtet wird/ist....

Darum damals als es darum ging ob wir ein NL-Modul für WBCE brauchen meine Anregung war ob man OpenLetters nicht in WBCE integrieren kann.

Ich hab mir OpenLetters damals natürlich angesehen. Die Verbindung zu WB wäre relativ einfach zu machen gewesen.
Aber:
Die letzte Version von OpenLetters ist älter als die ersten Überlegungen zu TNL, und es gab schon damals Anzeichen dafür, dass OpenLetters kaum mehr entwickelt wird. Die Anzahl der Referenzen ist _sehr_ überschaubar. Klar ist das nur ein Auszug, aber das scheint mir alles im EInflussbereich des Entwicklers zu liegen.

Auf der Nachteile-Seite habe ich: Keine Verbindung zu WBCE-Modulen. Das ist für mich deswegen ein gewichtiger Punkt, weil Newsletter technisch sehr heikel sind. Ja - gestalten kann ich viel, wenn der Tag lang ist - aber wie kommt das dann bei den Mail-Clients an? Oft komplett zerschossen. Hier braucht man Strukturen, die mir eine externe Lösung nicht bieten kann.

Ich hab ja auch jede Menge Newsletter abonniert und mir das alles genau angesehen.

Liked by:

florian

#12 12.03.2019 23:25:15

jps77
Member

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Ich hab mir OpenLetters damals natürlich angesehen. Die Verbindung zu WB wäre relativ einfach zu machen gewesen.
Aber:
Die letzte Version von OpenLetters ist älter als die ersten Überlegungen zu TNL, und es gab schon damals Anzeichen dafür, dass OpenLetters kaum mehr entwickelt wird. Die Anzahl der Referenzen ist _sehr_ überschaubar. Klar ist das nur ein Auszug, aber das scheint mir alles im EInflussbereich des Entwicklers zu liegen.

Das ist richtig, die letzte Version gabs 2017, irgendwann ist hier wohl auch der Ofen aus, spätestens wenn Php höher als 7.0 erforderlich ist....

Auf der Nachteile-Seite habe ich: Keine Verbindung zu WBCE-Modulen. Das ist für mich deswegen ein gewichtiger Punkt, weil Newsletter technisch sehr heikel sind. Ja - gestalten kann ich viel, wenn der Tag lang ist - aber wie kommt das dann bei den Mail-Clients an? Oft komplett zerschossen. Hier braucht man Strukturen, die mir eine externe Lösung nicht bieten kann.

Für einen ganz normalen Text Newsletter ohne viele "special effects" jedoch vollkommen ausreichend  wink

Ich hab ja auch jede Menge Newsletter abonniert und mir das alles genau angesehen.

Sorry, ich wollte TNL keinesfalls schlecht reden, jedoch musste ich feststellen das die Person die den NL schreiben soll damit absolut nicht zurecht kam
weshalb OpenLetters dann doch blieb.

Offline

#13 13.03.2019 07:01:22

stefanek
Developer

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Ich weiß, es geht hier um TNL, da aber OpenLetters erwähnt wurde, was ist eigentlich mit PhpList?

Theoretisch: Wenn ich schon Newsletter versende, bin ich auch an einigen Statistiken interessiert. So kann PhpList:

von der verlinkten Seite wrote:

Der eigentliche Versand erfolgt zum festgelegten Zeitpunkt. Umfangreiche Statistiken können nach dem Versenden des Newsletters in CSV Dateien exportiert werden.
Es gibt eine Statistik Übersicht,
die Klicks pro URL,
die Klicks pro Nachricht,
die Anzahl der geöffneten Nachrichten und Domainstatistiken.

Ich habe in den letzten Jahren keine Newsletter aufgesetzt, deswegen habe ich mir TNL auch nier installiert, um es mir näher anzuschauen. Eigentlich waren die einzigen NL die ich aufgesetzt habe für 2 Theater und es war schon vor 8 Jahren und wir haben eine externe Lösung gefunden, die bis heute (ohne mein Zutun) wunderbar funktioniert.

Aber hat Tiny Newsletter (den ich eigentlich von den beschriebenen Funktionen her gar nicht so "tiny" finde) Statistiken irgendeiner Art?
Kann ich sehen, wie oft die Nachrichten geöffnet wurden. Ggf. auch, wie oft bestimmte Links/URLs angeklickt wurden?

Zur Entwicklung selbst (als Entwickler) muss ich sagen, dass solche Sachen recht zeitaufwändig sind und bei geringer Verbreitung kann "der Ofen" schon mal ausgehen. Das ist nachvollziehbar. Grade bei Modulen/Erweiterungen die man kommerziell nutzt (z.B. weil man sie für einen Kunden braucht) plädiere ich gerne dafür, dass die die Anpassungen und Features benötigen auch den Münzeinwurf suchen.
Das meine ich nicht speziell hier bei diesem Modul und will auch niemanden persönlich ansprechen. Fakt ist, Programmierung ist teuer und während es Spaß machen kann sich an OpenSource Projekten auch "gemeinnützig" zu beteiligen, ist es nicht immer erbaulich nur "gimme, gimme, gimme" zu hören.

Christian


For any activity, creative or business oriented alike, always ask yourself what the ROI of your contribution will be?
And by the way: Appreciation is a valid form of exchange for help.

Offline

#14 13.03.2019 08:03:44

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

phpList ist der absolute Alptraum. Für einen kleinen Newsletter ist das in etwa genau so angebracht, wie einen quasi statischen 5-Seiten-Internetauftritt mit Typo3 zu realisieren. Und lass dann mal irgend einen Nicht-Nerd versuchen, damit einen Newsletter zu verfassen. Selbst ich streiche da die Segel.

Was das gimme, gimme, gimme angeht: Ja Danke. Erstens ging es mir ursprünglich nur um EINEN Aspekt, bei dem ich mir nicht sicher war, ob es vielleicht ein Programmfehler ist, weil ja die entsprechenden Vorbereitungen im Backend schon vorhanden waren (einfach nochmal Eröffnungspost lesen). Zweitens BIN ich einer der zahlenden Nutzer von TNL (konkret bin ich eigentlich 5 Nutzer). Drittens wurde AUSDRÜCKLICH nach Wünschen gefragt. Darf man auf so etwas also nicht antworten, weil das schon als überzogene Forderung gilt?

Offline

#15 13.03.2019 09:03:24

stefanek
Developer

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Seltsam, dass Du Dich persönlich angesprochen fühlst, obwohl ausdrücklich betont wurde, dass ich niemanden persönlich ansprechen will. tongue


For any activity, creative or business oriented alike, always ask yourself what the ROI of your contribution will be?
And by the way: Appreciation is a valid form of exchange for help.

Offline

#16 13.03.2019 09:42:16

grindmobil
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

TNL speichert alle relevanten Daten und die statistische Auswertung ist zt schon vorhanden, zt geplant.

Problem: ich habe keine echt-Daten .

#17 13.03.2019 10:19:49

stefanek
Developer

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Das hört sich doch gut an.

Zum Problem: also müsstest Du theoretisch irgendwo einen NL aufsetzen und hier ein paar Test Besteller zusammen bekommen, die dann fleißig rumklicken?

Ich denke bei sowas würden einige mitmachen.


For any activity, creative or business oriented alike, always ask yourself what the ROI of your contribution will be?
And by the way: Appreciation is a valid form of exchange for help.

Offline

#18 13.03.2019 11:13:18

jps77
Member

Re: TNL: Verschiedene Templates?

grindmobil wrote:

TNL speichert alle relevanten Daten und die statistische Auswertung ist zt schon vorhanden, zt geplant.

Problem: ich habe keine echt-Daten .

Ich würde auch einen Testnewsletter abbonieren damit du an echt-Daten kommst  thumb_up

Offline

Liked by:

stefanek

#19 13.03.2019 12:03:43

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Die Empfänger sind nicht das Problem. Schwieriger ist die Auswertung der Daten zu den versendeten Newslettern. Vor allem, wenn man 1 Jahr keinen, dann aber gleich 3 am Tag versendet.
Es wird wohl auf eine Listendarstellung rauslaufen.

Das hier sieht zwar nett aus, klemmt aber schnell mal:
tnl-stat.png

Ein Wort noch zum "Denglisch":
Als Entwickler braucht man schnell mal einen Begriff, möglichst kurz. Und am besten so, dass ihn alle irgendwie verstehen.
DIe Sprachdateien macht man immer morgen und es ist ja auch gar nicht sicher, dass das so bleibt.

Last edited by grindbatzn (13.03.2019 12:07:34)

#20 15.03.2019 19:41:32

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Ich hab mir das angeschaut mit den verschiedenen Templates pro Newsletter.

Anbei eine Version 0.3.9
Es kommt ein Datenbankfeld dazu, daher ist ein Upgrade nötig.

Ansonsten hab ich meine Arbeitsversion (auf wbce.at)  mit der aus dem AOR vermischt.
Neu ist auch etwas Statistik, aber das wird so nicht bleiben; sieht zwar nett aus, klemmt aber vermutlich, wenns viele Newsletter gibt.

#21 15.03.2019 19:48:18

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Danke. Ich schau's mir so bald wie möglich an. Einfach updaten kann ich das Modul im konkreten Fall nicht, da ich selbst daran schon diverse Anpassungen vorgenommen hatte.

Offline

#22 16.03.2019 10:08:45

florian
Administrator

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Wie verfahren wir mit dem Eintrag im AOR? Soll ich da die 0.3.9 hochladen, oder willst/kannst Du den Download auf wbce.at aktualisieren?

Offline

#23 16.03.2019 12:29:03

grindbatzn
Guest

Re: TNL: Verschiedene Templates?

Nachdem das eine sehr spezielle Sache ist - und auch nicht ausreichend getestet - würde ich einfach mal die alte Version im AOR belassen.

Den Download auf wbce.at werde ich generell kübeln.

Board footer

Powered by FluxBB

up