WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 01.07.2019 18:28:59

ice
Member

Auslandsversandspauschale

Hallo Forum,
ich habe den Shop schon umfassend eingerichtet und stolpere jetzt über dieses Problem.

Für die Versandkostenberechnung nutze ich die Funktion "Artikel mit den höchsten Versandkosten", da es für uns am praktischsten ist, im Gegensatz zu einer Pauschale, weil wir auch viele kleine Artikel haben, die in einen Briefumschlag passen. Ich gebe also für jeden Artikel die Versandkosten manuell ein, was völlig okay ist.

Jetzt stolpere ich aber über den Auslandsversand. Ich habe in den Einstellungen angegeben, dass der Auslandsversand pauschal 12 Euro betragen soll. Bakery ist es völlig egal, welches Land man bei der Bestellung nun eingibt. Gibt man dort Costa Rica an, so werden auch nur die "höchsten" Versandkosten berechnet, die aber für Deutschland gelten. Dann sind 1,60 EUR Versand natürlich viel zu wenig.

Ich möchte, dass er bei Auslandsversand dann die Pauschale nimmt, die man in den Einstellungen eingeben kann ...

Jetzt meine bescheidene Frage ... Wo muss ich da was ändern, um das hinzubekommen?

In dem Rollfeld ganz unten in den Einstellungen kann man ja Länder wählen, die erlaubt sind. Bakery ist das aber völlig egal, welche Länder ich dort auswähle ... Der Versand ist immer überallhin möglich, für die Kosten, die nur fürs Inland gelten ...

Alternativ würde ich auch den Auslandsversand komplett verbieten ... wenn es anders nicht geht.

gruß
Martin

Last edited by ice (01.07.2019 18:33:31)

Online

#2 01.07.2019 19:38:22

florian
Administrator

Re: Auslandsversandspauschale

Da gaukelt Bakery leider eine Funktionalität vor, die es nicht besitzt. Die Eingabefelder für die Versandkosten für Inland / Ausland / tralala sind nur relevant, wenn im Auswahlfeld darüber "pauschaler Betrag" gewählt wird.

Es tut mir sehr leid, aber ganz ehrlich: wenn Du einen richtig ernsthaften Shop betreiben willst, lass die Finger von Bakery, das Modul genügt leider in vielerelei Hinsicht den heutigen Ansprüchen nicht mehr, und der Code ist so verworren, dass sich wahrscheinlich auch niemand finden wird, der das korrigieren kann oder will.

Ich weiß, es ist traurig, und insbesondere frustrierend, wenn schon viel Aufwand in einen Bakery-Shop gesteckt worden ist, aber im Nachhinein betrachtet hätte ich Bakery doch mit dem Abgang von freesbee einfach in der Versenkung verschwinden lassen sollen.


Nicht ärgern. Nur wundern.

Online

Liked by:

ice

#3 01.07.2019 19:49:45

ice
Member

Re: Auslandsversandspauschale

Für unseren ersatzteilshop (1300 Teile) baue ich grad an einem modified shop herum und komme damit gut klar ... Für den kleineren shop wollte ich jetzt nicht noch einen modified shop aufsetzen ... Da hätte bakery gereicht ...

Online

#4 01.07.2019 20:43:07

florian
Administrator

Re: Auslandsversandspauschale

Urgh... Modified... viel Spaß mit der Plugin-Installaion, Core-Updates und natürlich dem pink-schwarzen Interface anno 2003...
Es gibt hier eine ganz gute Übersicht über Shopsysteme (selbstgehostet / SAAS / Plugins für WP&Joomla)
https://www.weclapp.com/de/blog/shopsystem-vergleich/


Nicht ärgern. Nur wundern.

Online

#5 01.07.2019 20:57:33

ice
Member

Re: Auslandsversandspauschale

Ich habe mir schon zig Shop-Systeme angesehen ... und alle waren furchtbar ... Gerade das "Altbackene" bei modfied fand ich gut, alles sehr übersichtlich ...

Ich hatte mal einen Shop auf WooCommerce aufgebaut ... Hat auch gut funktioniert ... Dann hat man aber auch wieder Wordpress am Bein ... Ach, es gibt einfach nix vernünftiges für kleine Shops ...

Online

#6 01.07.2019 21:05:44

florian
Administrator

Re: Auslandsversandspauschale

Ja, das stimmt. Man hat da wirklich nur die Wahl der Qual.
Gambio klingt jetzt allerdings nicht ganz schlecht. Ich hatte mal auch kurzzeitig einen Prestashop  betreut, das war auch ganz okay.
Zu Wordpress / Woocommerce: exakt, genau das ist das Problem. Quasi stündlich WP- bzw. WC (sic!)-Updates. Und schon fliegt einem entweder das Template oder WC Deutschland oder alles um die Ohren. Nein, das macht in der Tat keinen Spaß.


Nicht ärgern. Nur wundern.

Online

#7 02.07.2019 10:13:07

florian
Administrator

Re: Auslandsversandspauschale

Es hat mir nun doch keine Ruhe gelassen - und ist tatsächlich doch recht einfach:
view_summary.php, Zeile 690

$shipping = $highest_shipping[0];

ändern zu

$shipping = $highest_shipping[0]+$setting_shipping_rate;

schon wird zum Artikel mit den höchsten Einzelversandkosten ggf. noch die Auslandsversandspauschale hinzuaddiert.


Nicht ärgern. Nur wundern.

Online

Liked by:

ice

#8 02.07.2019 19:01:55

ice
Member

Re: Auslandsversandspauschale

Oh, fein! Ja, das ist schonmal die richtige Stelle ...
Aaaaaber: Mit der Änderung haut er ja immer die Pauschale auf die Höchsten Versandkosten, ganz egal, wohin die Artikel gehen.

Da fehlt noch eine Bedingung wie: if Ausland (!=Deutschland) then Auslandspauschale else { $shipping = $highest_shipping[0]; }

;-)

Online

#9 02.07.2019 19:08:55

ice
Member

Re: Auslandsversandspauschale

Häh, moment, Kommando zurück. Jetzt hat er es richtig gemacht. Ich muss damit noch was spielen und ausprobieren ...

Last edited by ice (02.07.2019 19:09:19)

Online

#10 02.07.2019 21:47:05

ice
Member

Re: Auslandsversandspauschale

Ich habs jetzt! Aaaaalso:

Wenn man die Zeile "$shipping = $highest_shipping[0]+$setting_shipping_rate;" anwendet, so passiert folgendes:

1. Ich hatte in den allgemeinen Einstellungen noch von vorher "6,90 EUR Inland" eingetragen. Diese 6,90 werden dann IMMER zu den höchsten Versandkosten hinzugefügt, wenn der Empfänger in Deutschland wohnt. Dort muss also 0 eingetragen werden.

2. "Versand Ausland" aus den allgemeinen Einstellungen werden den höchsten Versandkosten hinzuaddiert, wenn Empfänger nicht in Deutschland wohnt.

3. Es funktioniert jetzt sogar die allgemeine Einstellung "Versand ... in folgende Länder". Dort kann man dann alle markieren (STRG-A) und nur die EU-Länder ausnehmen (STEUERUNG+Klick) und dort dann z.B. 50 EUR Versand für den Weltversand eintragen.

4. Die Variable $setting_shipping_rate hat den Wert 0.00, wenn nach Deutschland geliefert wird und sonst den Wert des Auslandsversands. Da ich eine feste Pauschale für den Auslandsversand haben möchte (und kein hinzuaddieren zu highest), mache ich noch eine Abfrage darum:

Also, statt:

[== PHP ==]
$shipping = $highest_shipping[0]+$setting_shipping_rate;

Das:

[== PHP ==]
	if ($setting_shipping_rate === '0.00') {
		$shipping = $highest_shipping[0];
	} else {
		$shipping = $setting_shipping_rate;
	}

Ich finde, damit kann man doch gut leben mit dem Shop (auch jetzt mit der funktionierenden Lösung "keine Verkäufe ohne ausreichend Bestand").

Jetzt muss ich "nur" noch zu dem AGB Kontrollkästchen noch einen für die Datenschutzerklärung hinzufügen.

Florian, gib mir mal per PN Deine Paypal E-Mail-Adresse, damit ich Dir was kleines ausgeben kann. Du stupst mich immer mit der Nase drauf, womit ich dann weiter arbeiten kann. Danke Dir!

Last edited by ice (02.07.2019 22:05:49)

Online

Liked by:

florian

#11 03.07.2019 08:01:29

florian
Administrator

Re: Auslandsversandspauschale

Ansatz für DSE und Widerruf:
1.) /bakery/templates/pay_methods/title.htm
nach

{TAC_LINK}

einfügen:

<br />
<input type="checkbox" name="tacwp" id="tacwp" required="required" value="yes" />
Ich habe die <a href="[wblink9]#widerruf" target="_blank">Widerrufsbelehrung</a> und die <a href="[wblink10]" target="_blank">Datenschutzerklärung</a> zur Kenntnis genommen 

wblink9 und wblink10 durch die richtigen Links zu DSE & Widerruf ersetzen.

2.)/bakery/frontend.js
Nach

nreg  = document.getElementById('no_revocation');

einfügen:

tacwp   = document.getElementById('tacwp');

Nach

// Terms & conditions
	if (tac.parentNode.style.display == 'block' && tac.checked != true) {
		count += 1;
	}

einfügen:

// Privacy and Widerruf
	if (tacwp.parentNode.style.display == 'block' && tacwp.checked != true) {
		count += 1;
	}

Hinweis: Ich bin nicht 100% sicher, ob man das so zusammenfassen darf, oder ob es zwei Checkboxen, eine für Widerruf und eine für DSE, sein müssen, und ob der Text so rechtssicher ist. Ich übernehme daher keine Gewähr für den dargestellten Code.


Nicht ärgern. Nur wundern.

Online

Liked by:

ice

Board footer

Powered by FluxBB

up