WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 30.09.2019 13:57:23

torsten
Member

WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hallo!

ich habe im Media-Verzeichnis Tabellen (ursprünglich .xls) im html-Format, die ich hin und wieder editieren muss. Aktuell lade ich diese runter, editiere und überprüfe diese und lade sie wieder hoch. Als Editor nutze ich notepad (sorry - das ist sicher nicht das optimale Werkzeug, weil sehr unübersichtlich in der Darstellung … ).
Ich würde mich sehr freuen, wenn es hier eine elegantere Lösung gäbe/ gibt  - z.B. im Backend einen Editor / Modul, mit dem es möglich ist, auf diese html-Dateien zuzugreifen und übersichtlich zu editieren.
Vermutlich haben hier Einige von Euch eine sehr elegante Lösung dafür. Ich würde mich freuen und wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir das verraten könntet.  smile

Beste Grüsse von Torsten

Offline

#2 30.09.2019 15:10:44

bernd
Developer

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Verständnisfrage:
zu was dienen diese HTML-Dateien im Media-Verzeichnis?
Verlinkst du sie irgendwo zum Download oder bindest du sie in andere Seiten ein oder ... ?


2 x ROT13 hält besser ...

Online

#3 30.09.2019 17:55:46

torsten
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hallo Bernd.
Die Dateien habe ich in meiner Homepage eingebunden...

Offline

#4 30.09.2019 18:00:02

torsten
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hier...
https://www.zingstostseeurlaub.de/ferie … preise.php
Vielen Dank schon einmal.

Beste Grüße von Torsten

Offline

#5 30.09.2019 18:45:14

bernd
Developer

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hmmmm...
was spricht dagegen die Tabellen direkt auf der Seite als WYSIWYG-Section einzubinden?
Dann könntest du sie doch ganz komfortabel im Backend editieren oder überseh ich da grade was?


2 x ROT13 hält besser ...

Online

#6 30.09.2019 20:52:38

torsten
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hallo Florian.
Vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort und Hilfe.  Den efinder hab ich installiert. Es ist sehr schön, dass ich damit direkt auf die Media Dateien zugreifen kann. Beim Ace Aufruf kommt die Meldung dass die Zeichenfolgencodierung nicht erkannt werden kann und deshalb konvertiert werden muss. Das ist bei allen verfügbaren Editoren so. Liegt vermutlich am Excel Ursprung.  Auf jeden Fall ist die Anzeige im Editor besser als im notepad aber auch nicht gerade übersichtlich.  Und da z.b. das Euro Zeichen nicht erkannt wird vermute ich kein gutes Ergebnis nach Abspeichern.
Dein Modul mit den Tabellen hatte ich verworfen,  weil auf dem Handy  z.T. die Einträge nicht optimal umbrechen. Tabellen scheinen ja ohnehin ein resposible Problem zu haben. Im Backend erfordert die Eingabe m.E. viel Fleiß  und mir geht die Übersicht etwas verloren,  weil man zwar in der Übersicht die Zeiträume aber nicht die Preise sieht.
Ich werde mir das aber noch einmal anschauen. 
Schade, dass man nicht einfach die HTML öffnen und im Original Layout ein paar Einträge einfach ändern kann. 
Hab noch einmal vielen Dank,  dass Du Dir so viel Zeit genommen hast.
Beste Grüße von Torsten

Offline

#7 30.09.2019 21:00:54

torsten
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hallo Bernd.

Ursprünglich erstelle ich die Tabelle ja in Excel (weil das ein paar Berechnungen erlaubt) und speicher sie als HTML ab. Deinen Vorschlag hatte ich schon mal probiert,  allerdings gab es da Probleme,  die durchaus mit meinem Halbwissen zusammenhängen können.  Könnte auch sein, dass da dann je nach Anzeigegerät die Tabelle nicht mehr korrekt angezeigt wurde.  Aber das weiß ich nicht mehr so genau.

Offline

#8 30.09.2019 21:17:03

bernd
Developer

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

O.k. ich sehe das grundlegende Problem.
Die Excel generierten Tabellen spülen dir halt die ganzen Excel-CSS-Formatierungs-"Müll" mit ins Layout.
Das kann bei einer Übernahme 1:1 in den WYSIWYG-Editor unter Umständen bischen "komische" Ergebnisse erzeugen.
Durch die Einbindung in 'nem iFrame tut's nicht ganz so weh ;-)

Was mir aber an deinem Workflow nicht so ganz einleuchten will:
- du erstellst die Tabellen in Excel
- generierst mit Excel eine HTML-Datei um sie auf der Seite einzubinden

soweit so gut

- wenn du an der Tabelle was ändern möchtest
- lädst du die HTML-Datei herunter und nimmst darin deine Änderungen vor
- lädst die geänderte HTML-Datei wieder hoch

warum machst du die Änderungen nicht in deinem Excel-File und generierst eine neue HTML-Datei und lädst die dann hoch?!?


2 x ROT13 hält besser ...

Online

#9 01.10.2019 05:08:11

screamindan
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Online

#10 01.10.2019 22:39:56

torsten
Member

Re: WBCE-integrierbarer (html)-Editor ?

Hallo.
Entschuldigt bitte, dass ich mich erst jetzt melden kann. Bernd, Du hast natürlich Recht. In Excel ändern und dann wieder einspielen ist schon der richtige Weg... zumindest bei umfangreichen Anpassungen.  Wenn ich aber nur 1... 2 Zahlen ändern möchte,  ist der Aufwand dann schon verhältnismäßig hoch.  Deshalb nahm ich an, dass es irgendwie einfacher gehen könnte. Mit dem Tipp von Florian efinder kann ich jetzt ja an die Datei  ran und muss mal alles ausprobieren.
Csvtotable hatte ich auch schon probiert. Das Ergebnis war nicht so toll. Vermutlich jedoch wegen meiner begrenzten Möglichkeiten.
Ganz herzlichen Dank nochmal für eure Hinweise und Hilfe.
Beste Grüße von Torsten

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up