WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 11.05.2020 21:35:30

klawin
Member

Speichern der page_id in Modulen notwendig?

Guten Abend,

ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu der Speicherung von $section_id und $page_id in Modulen.

So weit ich das bisher gesehen habe, ist ja die $section_id bereits eindeutig und darum speichere ich die $page_id auch nie mit ab.

In vielen/allen Modulen wird die $page_id jedoch auch immer mit gespeichert.

Habe ich da etwas übersehen und den Grund noch nicht erkannt?

Viele Grüße
Klaus

Online

#2 11.05.2020 22:32:48

colinax
Developer

Re: Speichern der page_id in Modulen notwendig?

Wie willst du sonst eine Webseite mit Inhalt und Seiten erstellen, wenn du zwar in Inhalt speicherst aber darauf verzichtest zu definieren wo es dargestellt werden soll.

WBCE ist ein CMS und kein Blogging System.

Last edited by colinax (11.05.2020 22:33:03)

Offline

#3 12.05.2020 07:23:31

florian
Administrator

Re: Speichern der page_id in Modulen notwendig?

colinax, klawiners Frage ist nicht ganz unberechtigt - es geht hier um diesen Punkt:

So weit ich das bisher gesehen habe, ist ja die $section_id bereits eindeutig

und in der Tat funktionieren klawiners Module prism und ziehharmonika auch ohne page_id-Spalte in der Tabelle.

D.h. in welchen Fällen benötigen Module die page_id?

Offline

#4 12.05.2020 07:41:25

klawin
Member

Re: Speichern der page_id in Modulen notwendig?

colinax wrote:

WBCE ist ein CMS und kein Blogging System.

Und genau darum gefällt es mir ja so gut :-)

Es geht mir hier um die zusätzliche Speicherung der page_id in den Tabellen von eigenen Modulen. Das Modul muss doch, so ist zumindest meine bisherige Erkenntnis, lediglich 'seine' Section finden. Und dazu reicht die eindeutige section_id aus.

Der Weg ist doch:

- WBCE bekommt page_id, sucht Diese in der Tabelle wbce_pages (Für Titel, Link, Beschreibung, etc.) und in wbce_sections (Abschnitte zu dieser Seite).
- Dann ruft WBCE für jeden passenden Abschnitt die view-php für das dort in `module` hinterlegte 'Anzeigemodul' auf.
- Das Modul (view.php) holt sich dann die Inhalte der Section und zeigt diese an.

Wenn ein Modul angewiesen wird, eine neue Section anzulegen, wird die Verbindung Section zu Seite durch WBCE vorher schon durchgeführt. Das Modul muss (über die add.php) dann lediglich diese neue Section in 'seiner' Tabelle speichern.

Eine Section zu einer Seite ist immer über wbce_pages -> wbce_sections eindeutig verbunden. Selbst dann, wenn ein Modul tatsächlich direkt die Seite selber benötigt, kann es Diese doch eindeutig über die section_id in der Tabelle wbce_pages finden.

Daher die Frage, warum fast alle Module dann noch die page_id zusätzlich in den eigenen Tabellen mitführen und, soweit ich das bisher gesehen habe, nichts mit der page_id alleine machen.

Viele Grüße
klawin

Online

#5 12.05.2020 09:16:23

webbird
Administrator

Re: Speichern der page_id in Modulen notwendig?

Also ich speichere in meinen aktuelleren Modulen auch nur die section_id. Beides zu speichern wäre sinnvoll, wenn man die gleiche Sektion mehreren Seiten zuordnen könnte und dafür dann z.B. unterschiedliche Einstellungen bräuchte. Vielleicht war das ja irgendwann mal in den Anfängen von WB so geplant, da müßte man wohl Ryan fragen. big_smile Zu meiner Zeit war das nie im Gespräch.

Also, ich denke, es ist sicher, die page_id wegzulassen. Hab ich beim Umbau von NWI auch rausoperiert.


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up