WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 12.06.2020 12:08:17

kleo
Member

Scrapper, redirects, SEO...

Ich versuche eine alte Webseite auf WBCE zu übertragen. Die Inhalte sind soweit übertragen worden, jetzt kommt die Aufgabe alle vorhandene Links zu übernehmen und ggb. Redirects zu erstellen.

Wie mache ich es am besten?

Ich habe mir vorgestellt, dass ich ein Toll bei der alten Webseite laufen lasse, welches mir alle Links der Webseite von allen Ebenen in eine Tabelle schreibt. Dann passe ich die URLs aus dieser Tabelle für die neue Webseite und lasse ein anderes oder das selbe Tool prüfen, ob die Seiten mit diersen URLs existieren.

Soweit so gut.
Was nehme ich aber dafür?
Gibt es vielleicht kostenlose Lösungen, die nicht zwingend installiert und registriert werden müssen?
(Ich weiß nicht, ob ich in einer absehbarer Zeit sowas noch brauchen werde...)

Wer hat damit gute Erfahrungen?

Offline

#2 12.06.2020 12:40:35

ice
Member

Re: Scrapper, redirects, SEO...

Was ist mit "Suchen --> Ersetzen" der Links? (In der Datenbank oder im export der Datenbank)

Online

#3 12.06.2020 12:52:58

kleo
Member

Re: Scrapper, redirects, SEO...

Die Liste mit Links muss erst erstellt werden!
Wenn es "nur ein Paar" wäre, wäre es kein Problem. Es sind vielleicht Hunderte! Und manuell die Alle zu erfassen ist nicht so einfach, dabei kann man welche einfach übersehen...

Deshalb wollte ich erst eine KOMPLETTE Liste mit allen vorhandenen Links erstellen...

Last edited by kleo (12.06.2020 12:53:25)

Offline

#4 12.06.2020 13:20:38

florian
Administrator

Re: Scrapper, redirects, SEO...

Ein Auftritt mit hunderten Einzelseiten klingt nicht nach einem Hobbyprojekt. Warum muss es dann eine "kostenlose Lösung, die nicht zwingend installiert und registriert werden muss", sein?  Ich glaube kaum, dass es Gratis-Tools gibt, die auf eine Seite von derartigen Umfang angewendet werden können.

Es gibt Online-Tools, mit denen sich Sitemaps generieren lassen (Beispiel) - in der Gratisversion aber nur bis zu einer gewissen Maximaltiefe und oder -Seitenanzahl. Da fällt dann je nach Tool eine HTML- oder XML-Seite heraus. Das würde ich über die alte Seite laufen lassen und dann das selbe über die neue Seite, in Excel o.ä. die beiden Ergebnisse gegenüber stellen, richtig zueinander zuordnen und dann noch in Notepad++ ein bisschen Search&Replace-Voodoo und das dann als Redirect 301-Anweisungen in die .htaccess.

Du schreibst nicht dazu, ob/mit welchem CMS die Seite bisher läuft, und wie die URLs derzeit aufgebaut sind. Es macht schon einen Unterschied, ob die URLs bislang example.com/index.php/pfad/zur/seite oder example.com?p=4223 oder example.com?load=pfadzurseite oder wie auch immer lauten. Danach richtet sich, ob die URLs dann überhaupt umsgeschrieben werden können.

Bevor man da hunderte Zeilen Weiterleitungen produziert, wäre aber auch zu prüfen, welche Seiten des Auftritts überhaupt im Google-Index stehen und für die eine Weiterleitung erforderlich ist. Für den Rest reicht eine freundliche 404-Hinweisseite mit Verweis auf Menü, Sitemap und Suchfunktion.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up