WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 12.03.2016 01:09:04

bernd
Developer

Frage zu short.php und .htaccess

Hallo zusammen,

ich habe mittels der mitgelieferten .htaccess und short.php eine "hübsche" Adressanzeige, allerdings hängt da immer hinten ein / dran also
http://meine-doamin.de/seite/tolle-unterseite/

Frage: ist der / am Ende überhaupt nötig und wenn nicht, wie wird man den los?

Der Hintergrund ist, durch den / fällt natürlich ein JavaScript - window.location.href.lastIndexOf("/") - erbarmungslos auf die Nase, aber grade das bräuchte ich in dem Anwendungsfall.

Gruß Bernd


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#2 12.03.2016 07:51:32

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

So weit ich das sehe, ist der Slash nicht erforderlich.
Um ihn loszuwerden,
a) in der .htaccess die Zeile

RewriteRule ^pages/(.*).php$ /$1/ [R=301,L]

ändern zu

RewriteRule ^pages/(.*).php$ /$1 [R=301,L]

und im Droplet ShortUrl die Zeile

$nwlinkend = '/';

ändern zu

$nwlinkend = '';

Offline

#3 12.03.2016 16:48:55

bernd
Developer

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Danke Florian,

die Änderung in der .htaccess wars, das droplet verwende ich ja nicht.

Gruß Bernd


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#4 12.03.2016 20:24:38

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

das droplet verwende ich ja nicht.

Hm, das solltest Du aber, weil alle Links, die von show_menu2 und den WBLink-Dialog des CKE erzeugt werden, sonst auf /pages/seitentitel.php anstatt auf /seitentitel zeigen, was wiederum Google eher uncool findet. Auch kommt es zu Problemen mit bestimmten Modulen (z.B. Bakery).

Offline

#5 12.03.2016 21:02:02

bernd
Developer

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Ah, ok,
das war mir so nicht bewußt ... da muß ich wohl nochmal dran.


... nein in Europa verwenden wir beim Programmieren nicht € statt $ ...

Offline

#6 12.03.2016 21:03:10

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Einfach irgendwo im Template [[Shorturl]] einfügen sollte reichen.

Offline

#7 09.08.2016 22:41:01

snoopy
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Hallo allerseits,

habe keine andere passende Rubrik gefunden und meine Frage wurde auch noch nicht gestellt:
Wie sieht es denn mit anderen als Fehler 404-Seiten aus?

Dank shorturl wirkt die echte Homepage als Soft 404, weil alle nicht existierenden Unterseiten auf die Startseite geleitet werden.

Ich hätte aber gern korrekte Fehlerbehandlung für die Fehlerseiten 400-500, insbesondere 410 ist wichtig, um Google zu zeigen, welche nicht mehr existierenden Seiten aus dem Index geschmissen werden sollen.
Das ist momentan bei Nutzung von shorturl (also "WBCE out of the box") nicht möglich.

Wäre schön, wenn man auch mit WBCE den Eintrag in der .htaccess etwa so verwenden könnte:
ErrorDocument 400 /fehler-400.php
ErrorDocument 401 /fehler-401.php
ErrorDocument 402 /fehler-402.php
ErrorDocument 403 /fehler-403.php
ErrorDocument 404 /fehler-404.php
ErrorDocument 410 /fehler-410.php
ErrorDocument 500 /fehler-500.php

Ist da schon etwas angedacht oder sind die Erfahrungen mit Soft 404 gar nicht so übel, dass man das einfach vernachlässigen kann?
Aber selbst wenn es Google fast egal wäre - Websitebesucher sind doch verwirrt, wenn sie sich vertippen oder eine nicht mehr
existierende Seite aus dem Google-Suchergebnis anklicken und immer auf der Startseite landen?


Ciao,
Snoopy

Offline

#8 10.08.2016 08:33:22

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Hm, die Weiterleitung auf eine vernünftige 404er ist noch vergleichsweise einfach.
Ändere in der short.php die Zeile 17
define('ERROR_PAGE', '/');
zu dem Shortlink Deiner 404-Seite, also z.B.
define('ERROR_PAGE', '/404/');

Aber dem dann auch den Statuscode 404 zu übergeben scheint nicht zu gehen.

Für die anderen Fehler weiß ich leider keine Lösung. Hätte nicht gedacht, dass sich shorturl auch vor de anderen 40x-Fehler und den 500er setzt.

Offline

#9 11.03.2017 00:43:26

jps77
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Ich hätte hierzu eine Frage,

Dank shorturl wirkt die echte Homepage als Soft 404, weil alle nicht existierenden Unterseiten auf die Startseite geleitet werden.

Heisst das wenn man eine URL falsch (mit Buchstabendreher oder so) eingibt sollte man automatisch auf die Startseite gelangen?
Bei meiner Site ist das nicht so oder muss da etwas konfiguriert werden?

Offline

#10 11.03.2017 13:03:19

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Wenn ShortURL aktiv ist (d.h. htaccess.txt in .htaccess umbenannt worden ist) sollte das an sich so sein.
Ansonsten schau mal, ob in Deiner short.php in ~Zeile 14  das hier

define('ERROR_PAGE', '/');

oder was anderes steht.

Offline

#11 11.03.2017 13:09:53

cwsoft
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Hmm. Irgendwie scheint mir das ganze .htaccess und short.php nocht etwas dokumentationswürdig zu sein. Muss aberg gestehen dass ich es persönlich noch nie selbst verwendete habe.


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#12 12.03.2017 12:50:51

cwsoft
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

Hat schon mal wer versucht shortURL in einem Unterordner zum Laufen zu bekommen? Da müsste wohl mittels RewriteBase das Startverzeichnis in der .htaccess geändert werden. Auf Virtuellen Hosts habe ich das ganze bisher noch gar nicht zum Laufen gebracht.

Sprich Browser-URL gebe ich z.B. http://testserver/wbce ein, was dann intern auf xampp/htdocs/.testserver/wbce umleitet. Das hat bei mir bisher auch nicht geklappt. Was geht, war eine XAMPP Installation ohne VirtualHosts und ohne Unterverzeichniss. Mir schein es nutzen nicht allzuviele Leute die short.php Variante in dieser Konfiguration (Unterverzeichnis, VirtualHosts ...).

P.S.: Auch beim Umbenennen von pages/, media/, admin/ muss man noch händisch ins Skript eingreifen.

P.P.S.: Anbei mal eine htaccess_light.txt mit bitte um Tests und Feedback

Last edited by cwsoft (12.03.2017 13:11:30)


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#13 12.03.2017 15:36:54

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

In einem Unterordner oder auf einer Subdomain ist das auch nie gelungen. Dass es Probleme gibt, wenn die Ordner umbenannt sind, war mir nicht bewusst, aber das verschärft das natürlich noch.
Ich muss zugegeben, dass sich dieses shortURL-Ding mehr und mehr als Kuckusei erweist. Vielleicht sollten wir das ganze komplett rausschmeißen.

Offline

#14 12.03.2017 15:40:44

florian
Administrator

Re: Frage zu short.php und .htaccess

P.P.S.: Anbei mal eine htaccess_light.txt mit bitte um Tests und Feedback

Sieht so weit gut aus, vielen Dank dafür; getestet habe ich's noch nicht, aber wenn der Nicht-Kommentar-Teil das selbe wie aus der bestehenden htaccess.txt 1.1.x ist, sollte das unter den gegebenen Umständen ja keine (neuen) Probleme bereiten.

Offline

#15 12.03.2017 16:01:09

jps77
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

das htaccess aktiviert werden muss hab ich wohl irgendwie übersehen/überlesen.
Danke


florian wrote:

Wenn ShortURL aktiv ist (d.h. htaccess.txt in .htaccess umbenannt worden ist) sollte das an sich so sein.
Ansonsten schau mal, ob in Deiner short.php in ~Zeile 14  das hier

define('ERROR_PAGE', '/');

oder was anderes steht.

Offline

#16 12.03.2017 20:07:35

cwsoft
Member

Re: Frage zu short.php und .htaccess

florian wrote:

Ich muss zugegeben, dass sich dieses shortURL-Ding mehr und mehr als Kuckusei erweist. Vielleicht sollten wir das ganze komplett rausschmeißen.

Wäre ich fast dafür. Zumal man das ganze ja über Dev4Me nachinstallieren kann. Allerdings setzt es in den meisten Fällen eben etwas Ahnung von Apache .htaccess voraus. Auf Windows IIS Servern läuft das ganze natürlich auch ins leere, da das ganze rein auf .htaccess basiert.


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up