WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 15.11.2016 13:44:31

bastie
Member

Template Head, Inhalte puffern

Hi zusammen,

was mir nicht so ganz klar ist:

Was ist der Unterschied, ob die PHP-Anweisungen zum Puffern der Inhalte nun im Head eines Templates sind, wie es beispielsweise bei Daflagga der Fall ist oder direkt nach dem öffnenden Body-Tag, wie z.B. bei webezeeh? Oder ist das wurscht?

Was ist da am Besten?

Bastie


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne herunterladen, kopieren, weiterverwenden und weiterverbreiten. Ich beanspruche in keiner Weise ein Urheberrecht. Meine Rechtschreibfehler stehen unter der MIT-Lizenz.

Offline

#2 15.11.2016 16:03:35

florian
Administrator

Re: Template Head, Inhalte puffern

Ich bin nicht sicher, aber mMn gibt es bestimmte Ausgabefilter bzw. wird diese geben, die auf den Inhalt der Seite im Body- oder Head-Bereich angewendet werden. Für die könnte die Platzierung des Ausgabepuffers eine Rolle spielen. (Diese Frontendfiltergeschichten sind nicht so meins, da steig ich meistens aus)
Vor einiger Zeit hat mich die falsche Platzierung des Ausgabepuffers zur Verzweiflung getrieben, weil dadurch irgendwas mit dem 2. Topics-Block (glaube ich) nicht funktionierte. Ich erinnere mich aber gerade nicht mehr ganz genau an die Zusammenhänge.


Code allein macht nicht glücklich. Jetzt spenden!

Offline

#3 15.11.2016 19:13:33

grindbatzn
Guest

Re: Template Head, Inhalte puffern

Wenn die Pufferung noch im Head erfolgt, können auch Ausgaben noch im Head  gemacht werden, etwas das og:image usw.
Das muss man aber ohnehin selbst einbauen.

Ansonsten hat es eher Nachteile, weil man zb Fehlermeldungen übersehen kann.

#4 19.11.2016 23:27:17

norhei
Developer

Re: Template Head, Inhalte puffern

Wenn das hier gemeint ist :

//Buffering content 1
	ob_start();		
	page_content(1);
	$page_content_1 = ob_get_contents();
	ob_end_clean();

Dann ist es weitgehend egal wo das steht und sollte mit den neuen und alten Filtern gar nicht kollidieren .

Wobei mich das ständige Buffern schon immer generft hatte. Habe mir deswegen erlaubt für die 1.2.0 der page_content() funktion einen extra Parameter zu geben .

$page_content_1 = page_content(1,false);

Sollte jetzt in der 1.2.x das gleiche tun wie die obigen Zeilen.
https://github.com/WBCE/WebsiteBaker_Co … 70d75f9b28

Wenn noch jemand ähnliche Vereinfachungen im Sinn hat , gleich mal hier posten .

Offline

#5 20.11.2016 08:26:42

florian
Administrator

Re: Template Head, Inhalte puffern

thumb_up


Code allein macht nicht glücklich. Jetzt spenden!

Offline

#6 20.11.2016 11:10:56

stefanek
Developer

Re: Template Head, Inhalte puffern

thumb_up


“Success is the progressive realization of a worthy ideal.” ― Earl Nightingale

Online

Board footer

up