WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 01.03.2020 17:07:21

boeseroeser
Guest

Topics-Weiterentwicklung

Topics
Das alte Dampfross ;-)

Jetzt schaue ich doch nochmal drüber. Vor allem weil es einen gröberen (aber harmlosen) Bug gibt: Der Upload-Button ist unsichtbar: Wenn man nicht weiß, dass er da ist, findet man ihn nicht. Ein Tipp-Fehler im CSS.
Dann gab es da die Anzeige, wieviele Kommentare ein Topic hat. Ebenfalls im CSS verloren gegangen.

Und die alte Geschichte mit dem Eventkalender:
Dass sich das Datum (Start/Stop) auf den EVENT bezieht - und nicht auf die Veröffentlichung! - entfällt auch mir immer wieder mal. Eine kleine Textänderung sollte helfen.

Warum das überhaupt so ist:
Eine Veranstaltung hat einen Beginn und ein Ende. Angekündigt wird sie natürlich vorher - ergo: Im Modus Eventkalender ist ein Eintrag von Sofort an sichtbar, und verschwindet erst, wenn die Veranstaltung begonnen HAT.
Die Datumsfelder (Beginn/Ende) sollen die entsprechenden Platzhalter [EVENT_START_DATE] usw befüllen.
Das hat aber nicht so recht funktioniert, weil dann doch immer wieder mal was anders ist, zb "Bei Schlechtwetter eine Woche später" oder sonstwas. Wenn man mit den Platzhaltern arbeitet, kann man das nicht abbilden. Daher sage ich: Schreibe das Datum in das Feld "Kurzbeschreibung", dann bist du für alle Eventualitäten gerüstet - und es ist nicht wirklich viel Arbeit: Copy/Paste/Fertig

Eine andere Sache ist: Bis wann ist eine Veranstaltung sichtbar?
In aller Regel soll das Thema beim Beginn verschwinden. Lesungen, Konzerte, Schulungen: Da soll ja eh keiner mehr mittendrin auftauchen.

So ist das auch in Topics: Es wird nach Beginnzeit sortiert, und bei Beginnzeit verschwindet das Topics von der Seite. (Wenn es nicht so ist, ist es ein Bug ;-)

Jetzt gibt es aber Veranstaltungen, wo sehr wohl die Leute während der Zeit hinkommen sollen, zb Messen oder Ausstellungen.
Ich kann tricksen, und das Beginn-Datum falsch angeben, also 1 Minute vor dem End-Datum. Nicht schön, zumal ich damit die Möglichkeit verliere, jetzt gerade laufende Veranstaltungen (zb Messetermine) hervorzuheben.
Dass der Wunsch aufkommt, nach Stop-Zeit zu sortieren, glaube ich nicht.
Aber sehr wohl könnte man es so machen, dass ein Event bis zum Schluss aktiv bleibt. Das wäre auch gar nicht schwer, eine kleine Änderung im Code, aber: Wo soll man das einstellen können? Noch ein Kästchen? Das ist mühsam.

In die Runde gefragt:
Würde es jemanden stören, wenn im Modus Eventkalender ein Eintrag erst am Ende verschwindet?
Es gibt ja noch irgendeine Class, die angibt, ob eine Veranstaltung jetzt gerade läuft. Diese kann man natürlich einfach verwenden, um den Event auszublenden (oder gelb zu hinterlegen)

Last edited by boeseroeser (01.03.2020 17:12:09)

#2 01.03.2020 18:21:21

ice
Member

Re: Topics-Weiterentwicklung

Hallo Böser Öser, ich weiß nicht, ob du es gesehen hast, ist schon was her. Ich finde jedoch, dass das nach wie vor ein Bug ist, den wir damals so gelöst haben, wenn man Topics als Eventkalender benutzt:
https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=2758

War nur eine Kleinigkeit im Code dafür zu ändern, damit es richtig funktioniert.

Vielleicht übernimmst Du das noch?

EDIT: Gerade gesehen: Mein Anliegen bezieht sich auf deine Frage in die Runde (published_until).

Last edited by ice (01.03.2020 18:25:40)

Offline

#3 01.03.2020 20:21:30

screamindan
Member

Re: Topics-Weiterentwicklung

Ich benutze ja auch gern den Event Kalender. Das Event am Ende auszublenden finde ich auch logischer, kann gerne so gemacht werden.  thumb_up

Offline

#4 01.03.2020 21:09:48

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

ice wrote:

Hallo Böser Öser, ich weiß nicht, ob du es gesehen hast, ist schon was her. Ich finde jedoch, dass das nach wie vor ein Bug ist, den wir damals so gelöst haben, wenn man Topics als Eventkalender benutzt:
https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=2758

War nur eine Kleinigkeit im Code dafür zu ändern, damit es richtig funktioniert.

Vielleicht übernimmst Du das noch?

EDIT: Gerade gesehen: Mein Anliegen bezieht sich auf deine Frage in die Runde (published_until).

Ob das ein Bug ist oder nicht, hängt von der Art der Veranstaltung ab. Bei zB Seminaren soll man sich nicht mehr anmelden können, wenn das Seminar schon begonnen hat. Und ich kann das ja auch nicht einfach hinterrücks ändern.

Ich bin gerade dabei, beides als Option anzubieten.

Einen 2. neuen Schalter gibt es auch: "Zuerst nach Aktiv sortieren" bewirkt, dass Themen, die auf "Aktuell" oder gar "Top Aktuell" gestellt sind, immer oben sind. Die Sache hat aber einen Haken: Die Counter stimmen nicht mehr - und sie werden deswegen alle auf 0 gesetzt.
Ich hab mich ein weilchen geplagt damit, aber es ist mit realistischem Aufwand nicht möglich, die Counter richtig zu stellen.
Wer beides braucht, muss mit jQuery ran.

Liked by:

ice, screamindan

#5 02.03.2020 08:38:15

florian
Administrator

Re: Topics-Weiterentwicklung

Beiträge vom Ursprungsthread abgetrennt.

Offline

Liked by:

rheo, ice

#6 02.03.2020 10:20:22

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

So, die Sortiergeschichte und andere kleine Bugs hab ich mal geändert.
Wer diese Version schon mal haben will, möge das kundtun, ich werde sie testhalber mal bei ein paar eigenen und  Kundenseiten installieren.


Das nächste ToDo:
Kommentarfunktion
Das wird wohl etwas länger dauern...
Die Auswahl "iFrame" fliegt auf jeden Fall raus. Technisch wäre sie nicht so blöd, aber optisch macht sie Schwierigkeiten. Bleibt nur mehr AJAX.

Ich schätze:
Bei 90% ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet, und bei den restlichen 10% gibt es insgesamt 3 Kommentare, alle vom Webmaster selbst. ;-)
Aber: so ein Modul MUSS eine eingebaute, optisch ansprechende Kommentarfunktion haben, wenn auch technisch spartanisch.

Zwar neige ich dazu, GlobalComments besser zu integrieren, aber das ist nicht ganz trivial.
Es WÄRE trivial, wenn ich die ID -4 (minus vier) fix verdrahte. Hat sich da bisher jeder an die Empfehlung gehalten? Ich musste jetzt auch suchen, wo das steht udn ich weiß, dass ich zumindest eine Website habe, wo das NICHT so ist. Aber das kann ich ja ändern... Hmmm...

Es wird aber trotzdem nötig sein, die Topics-eigene Funktion auf den Stand der Zeit zu bringen; sicherheitstechnisch und optisch.

Weiteres ToDo:
Effekthascherei ;-)
So wie bei Wunderblock, rFG oder Teasers: Ein paar Klassen, die im Frontend (sonst sieht man den Effekt ja nicht) eingeschaltet werden können.
Damit sich auch optisch was ändert, nicht nur "unter der Haube" ;-)

Anregungen, Meinungen?

Last edited by boeseroeser (02.03.2020 10:36:38)

Liked by:

ice

#7 02.03.2020 11:59:43

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

Hmmm...
Topics-interne Kommentarfunktion oder GlobalComments forcieren?
Wenn ich die interne Funktion aufpeppe, erschwere ich den Übergang zu GC, und GC ist in jedem Fall die Zukunft.
Andererseits sollte die interne Funktion zumindest vorhanden sein, und dann sollte sie auch halbwegs funktionieren. Es will ja nicht jeder gleich mal GC installieren.

Bildupload/Bildergallery
Die jetzige Variante ist nicht sehr geschmeidig, aber sie funktioniert.
GlobalUpload einbauen, ja: das könnte ich machen, wäre aber nur ein geringer Fortschritt.

Für das Titelbild sehe ich momentan keinen großen Handlungsbedarf.
Die eingebaute Bildergalerie: Nutzt die überhaupt jemand? Ich hab das damals nicht weiterverfolgt, weil weder ich noch irgendjemand meiner Kunden das gebraucht hat.

Modify Topic aufräumen
Ich könnte machen:
Den ganzen Kram unten in der modify_topic.php auslagern, also alles unterhalb des Buttons "Speichern", und mit Reitern zum Zuschalten machen, also per AJAX reinladen bei Bedarf.
Umfeld | Kommentare | Gallery | Tools | Sonstwas
"Umfeld" - fällt da jemandem was Besseres ein? Da gehts um Siehe auch, Weitere Topics...
Die eigene Seite zu "siehe auch"... das ist brachial, mir ist aber nie was besseres (mit vernünftigem Aufwand) eingefallen.

Da könnte ich natürlich auch ein Gallery-Script mit Upload einbauen, so wie bei NWI. Hat aber Priorität ganz hinten.

#8 02.03.2020 12:14:48

ice
Member

Re: Topics-Weiterentwicklung

Also, die [ADDITIONAL_PICTURES] nutze ich in meinen Newsbeiträgen schon sehr häufig ...

Offline

Liked by:

screamindan, giz, rheo

#9 02.03.2020 12:16:43

screamindan
Member

Re: Topics-Weiterentwicklung

Dito. Additional Pictures sind Klasse, um ne kurze Galerie zum Beitrag zu machen. Bitte drin lassen.  big_smile

Offline

Liked by:

giz, rheo

#10 02.03.2020 12:35:13

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

OK, dann lasse ich die  [ADDITIONAL_PICTURES] einfach mal drin wie sie sind und überlege mir bei Freizeitüberschuss ;-) was besseres.

Frage in die Runde:
Fast neige ich dazu, die Kommentarfunktion aus Topics GANZ rauszuwerfen und stattdessen auf GlobalComments zu drängen.
Daher: Im Reiter Optionen -> "Kommentare" alles rauszuschmeißen und stattdessen das Migrationsscript + "aktive Hilfe" für den Wechsel zu GC anzubieten. Auch die Kommentar-Optionen bei jedem einzelnen Topic würden wegfallen.
Bestehende Kommentare würden zwar weiter angezeigt werden, aber es können keine neuen dazukommen.

Ob das überhaupt so geht, müsste ich aber erst mal sehen. In jedem Fall muss ich das fix verdrahten über ID -4.

Meinungen dazu? Anregungen?

Last edited by boeseroeser (02.03.2020 12:38:20)

#11 02.03.2020 13:24:47

ice
Member

Re: Topics-Weiterentwicklung

Ich nutze die Kommentarfunktion nicht. Stattdessen könnte man dort GlobalComment einbinden, wie Du auch vorgeschlagen hast ... warum nicht? Dann brauchst Du das nicht doppelt einzubauen ...

Last edited by ice (02.03.2020 13:37:35)

Offline

Liked by:

florian

#12 02.03.2020 13:40:02

webbird
Administrator

Re: Topics-Weiterentwicklung

Ich benutzt Topics nicht, schon gar nicht Kommentare, aber ich könnte mir vorstellen, dass es einen Aufschrei gibt, wenn es keinen Migrationsweg für vorhandene Kommentare gibt. wink


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

#13 02.03.2020 14:43:20

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

Eben - KEINER nutzt die Kommentarfunktion ;-)

Es wird ja auch kaum mehr kommentiert, außer: http://www.site-check.cc/themen/duplica … l#gtcid640 , da hab ich voll die Link-Spammer drauf. Ich lass sie gewähren, da tut sich wenigstens gelegentlich was ;-)

Was mir nie ganz klar ist:
Wie komme ich an die eMail-Adresse ran, die unter Grundeinstellungen -> Standard-Absenderadresse: gespeichert ist?

#14 02.03.2020 14:46:19

webbird
Administrator

Re: Topics-Weiterentwicklung

SERVER_EMAIL Konstante

Edit: Hilft mir oft weiter:

get_defined_constants()
bzw.
get_defined_vars()


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

#15 02.03.2020 20:12:24

stefanek
Developer

Re: Topics-Weiterentwicklung

Was für Entwickler interessant ist, seit einigen WBCE Versionen mit dabei, die Funktion debug_dump().
Dadurch erspart man sich das leidige Vor- und Nachstellen von pre Tags wenn man ein Array (oder was anderes) richtig ausgeben will.

Statt also z.B.

<pre>
<?php print_r(get_defined_constants()); ?>
</pre>

reich ein einfaches

<?php debug_dump(get_defined_constants()); ?>

Hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Ausgabe übersichtlicher (koloriert) ist und auch angezeigt wird, wo man es eigentlich im Code platziert hat (Datei und LineNumber wird mit ausgegeben).

Funktioniert auch in Twig Templates.
// edit:
In Twig dann einfach

{{ debug_dump(whatever_var) }}

Twig hat auch die eigene Funktion

{{ dump(whatever_var) }}

Diese funktioniert aber etwa wie print_r(). Man muss also wieder selbst Hand anlegen und <pre></pre> selber säumen.


//edit2

Wer die var_dump() Funktion bevorzugt und mehr Info zu array und string Größen mit ausgegeben haben will, kann...

<?php debug_dump($array_comments, 'kommentar array', true); ?>

... verwenden.
3tes Argument auf TRUE setzen.
2tes Argument ist für einen Titel, wenn keiner gebraucht wird einfach '' leer lassen.

Mehr dazu:
https://github.com/WBCE/WBCE_CMS/blob/d … .php#L1598

Wurde nicht groß bekannt gegeben. Ist ja unter der Haube und "es programmiert ja eh keiner".  wink devil

Gruß,
Christian

Last edited by stefanek (02.03.2020 20:53:42)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

Liked by:

boeseroeser

#16 02.03.2020 20:54:21

stefanek
Developer

Re: Topics-Weiterentwicklung

noch etwas ergänzt oben.
Übrigens sehr brauchbar.
Ich verwende es fast ständig parallel in mehreren Dateien und kann so immer nachvollziehen wo ich die Dinger gesetzt habe. Steht ja unten drin.

Last edited by stefanek (02.03.2020 20:54:55)


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Offline

#17 03.03.2020 16:14:11

boeseroeser
Guest

Re: Topics-Weiterentwicklung

webbird wrote:

SERVER_EMAIL Konstante...

Danke! Leider ist das KEINE gute Nachricht, weil ich den Fehler dann woanders suchen muss :-)
-------

Kommentare.. haarige Angelegenheit, ich überlege hin und her

topics-interne Kommentarfunktion:

Vorteile:
- Alles ist dort, wo man es erwarten würde: Jeder Artikel hat seine Kommentare und die werden genau dort auch bearbeitet.
- Das gilt auch technisch: Ich kann jederzeit auf das Umfeld zugreifen und bei Code-Änderungen habe ich das immer abgegrenzt im Überblick
- Spezifische Möglichkeiten, etwa Anzeige und Abfrage der Zahl der Kommentare usw.
- stabile Zuordnung (AnyComments, Autoren-Benachrichtigung *

Nachteile:
- Keine Antwortfunktion, kein Hervorheben, Verschieben... eben nur linear und einfach gehalten.
- technisch immer hinter GlobalComments nach.
- Zugriff auf Administration per Smartphone schwierig.

GlobalComments:

Vorteile:
- Universell, feine Einstellungen
- konstruktionsbedingt sicherer
- Gut Smartphone-geeignet. Ich kann schnell EInstellungen ändern und (ohne Einloggen) freischalten/löschen

Nachteile (hier, bei Topics)
- losgelöst von Topics, dh Topics-Eigenheiten können nicht mehr berücksichtigt werden
- Vergleichsweise unübersichtlich für Gelegenheitsnutzer


Bei manchen dieser Punkte gibt es Ausnahmen oder man könnte sie umgehen. zB:
*Autoren-Benachrichtigung: Wer bekommt die Benachrichtigung, wenn es neue Kommentare gibt? (Wer darf Kommentare löschen?): Bei Topics ist das der User, der den Artikel erstellt (begonnen) hat. Das ist meistens gut, aber nicht immer. Bei GC hingegen kann man das recht individuell einstellen.

So aus dem Bauch heraus würde ich sagen:
Wer GlobalComments mag und schon in Verwendung hat, kann es gerne auch für Topics verwenden. Das gilt vor allem dann, wenn die Kommentarfunktion forciert wird und daher umfangreich in Verwendung ist. Da wird die TP-interne Funktion schnell unübersichtlich.

Wer hingegen nur alle Schaltjahre mal einen Kommentar hat, wird auch mit der internen Funktion das Auslangen finden.
Lediglich die fehlende Antwortmöglichkeit bei Topics ist ein gröberes Manko.

Technisch ist es so, dass GC in den hier relevanten Teilen auf dem Code von Topics beruht und erweitert wurde. Da geht also viel per Copy-Paste. Nur die Verwaltung ist ganz anders.

Was also ToDo?
- Interne Kommentarfunktion soweit möglich auf Stand bringen.
- Eventuell Kommentarübersicht einbauen - pro Section, bei Master: Alle Sections zum Master
- Hinweis auf GC im Reiter "Kommentare"

Meinungen, Anregungen?

Last edited by boeseroeser (03.03.2020 16:45:08)

Board footer

Powered by FluxBB

up