WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 13.05.2019 14:08:05

kleo
Member

Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Hallo

ich habe jetzt eine Aufgabe eine Webseite zweisprachig zu machen. Die Ausgangssituation stellt mir aber einige Unklarheiten.

Die IST Situaition ist so:

   man hat seit Jahren eine Webseite (mit WBCE) auf einer .de Domain, die gut besucht ist
   seit ungefair einem Jahr kam dazu eine .com Domain mit dem selben Namen
   man hat eine permanente Umleitung von der .com Domain auf die Startseite der .de Domain erstellt
   jetzt möchte man unter der .com Domain eine englische Version der Webseite haben

Wie mache ich das am besten?

Ich würde gerne einen Adminbereich für beide Webseiten haben. Geht es mit WBCE?

Ich kann natürlich bei WBCE einen Three (de, en) erstellen. Da muss ich aber die Umleitungen von jeder heutigen Seite zu der neuen DE-Seite machen und auch für alle Bilder. Es sind aber Bilder bei Slider, rfGallery usw, insgesammt sehr viele Bilder.

Hm...

Ein Vorschlag? Idee?

Offline

#2 13.05.2019 15:00:24

florian
Administrator

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Offline

#3 13.05.2019 15:32:15

byteworker
Member

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Ich habe sowas Ähnliches am Start.

www.ortspolizei.ch ist die DE Seite, diese enthällt auch alle Seiten der französischen Version.
Für die Erstbesucher und weils historisch so gewachsen ist, gibt es noch die www.police-locale.ch

Auf der französich-sprachigen Domäne laufen die franz. Mailadressen, ein franz. Newsletterversand (Swisscom tool, ohne Zugriff) und noch ein paar sprachlich angepasste Sachen.

Die ganze Bedienung der Seiten mit WBCE erfolgt über die deutschsprachige Webseite. Die Seiten bestehen im Grund aus 2 Seitenbäumen mit ein paar Ästen (Sonderseiten), für die Sprachnavigation ist kein extra Modul verwendet. Es gibt jedoch mindestens 2 versch. Templates, die Links darin sind manuell verdrahtet.

Wenn Fragen, bitte frag mich.

Last edited by byteworker (13.05.2019 15:33:58)

Offline

#4 14.05.2019 22:26:00

kleo
Member

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Ich überlege es mir die englische Version in einem Unterordner (domain.de/pages/en) zu platzieren. Die Seite "en" unsichtbar und ohne Menüeintrag mit einem Link zur unterordneter Seite erstellen...

Da kann die bestehende Seite so bleiben, wie sie ist. Das ist schon nicht schlecht.

Bei der englichen Seite eine separates Template zu verwenden und die Show-menu so anpassen, dass die übergeordneten Seiten mit Menü nicht sieht.

So kann ich das ganze aus einem Adminbereich steuern.

Gibt es, was ich noch berücksichtigen muss?

Offline

#5 15.05.2019 07:34:23

florian
Administrator

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Naja, dann steht aber nicht domain.com/pages/page.php in der Adresszeile, sondern domain.de/pages/en/page.php, oder?

Offline

#6 15.05.2019 10:34:14

kleo
Member

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

florian wrote:

Naja, dann steht aber nicht domain.com/pages/page.php in der Adresszeile, sondern domain.de/pages/en/page.php, oder?

Das ist die generelle Frage:

kann man mit WBCE zwei (mehrere) Domain von einem backend bedienen?

Die andere aber auch generelle Frage:
wie kann man einer bestehender Webseite, die mit WBCE erstellt ist, eine zusätzliche Sprache zufügen ohne das Ranking bei Suchmaschienen zu verlieren?

P.S. Ich glaube, man muss das Thema "Mehrsprachigkeit" bei der Entwicklung von neuen Versionen mehr berücksichtigen. Es können dann fertige Lösungen gleich am Bord sein.

Last edited by kleo (15.05.2019 10:44:45)

Offline

#7 15.05.2019 11:25:34

florian
Administrator

Re: Mehrsprachigkeit mit einer extra Domain

Zur Domainfrage:
Es gibt im Forum von den Kollegen™ einige Beiträge dazu. Such da mal nach "domain". Wenn davon was funktioniert, müsste es sich eigentlich auch auf WBCE anwenden lassen.

Zur Mehrsprachigkeit:
1. Ich vermute, ein großer Teil von WBCE-Seiten sind in nur einer Sprache. Bei mir ist es jedenfalls so, ich habe nur ganz wenige Projekte, die tatsächlich mehrsprachig sind.
2. Von Haus aus unterstützt WBCE bereits jetzt ohne weitere Add-Ons mehrsprachige Webseiten (=> Seitensprache).
3. Mit dem Multilingual-Add-On gibt es einen einfachen und schnellen Weg, die Mehrsprachigkeit bei Bedarf weiter zu vereinfachen.

So oder so wird es immer SEO-problematisch sein, wenn sich im Nachgang grundsätzliche strukturelle Änderungen ergeben, sei es nun das Hinzufügen einer anderen Sprache, der Wunsch nach einer anderen Domain oder eine gänzlich andere Strukturierung der Seiten. Einzig CMS, die keine sprechenden Pfade generieren (d.h. wo dann in der Adresszeile steht domain.tld?page=455), könnten in solchen Situationen ausnahmsweise besser aufgestellt sein.

Ergänzung: Um das Ranking nicht zu verlieren, entweder von Hand 301-Weiterleitungen in der htaccess anlegen oder schauen, ob das 404-Modul diese Arbeit erleichtern kann.

Last edited by florian (15.05.2019 11:35:16)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up