WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 07.05.2020 10:02:25

webbird
Administrator

In Arbeit: Version 2.0

Dank eines Kundenauftrags überarbeite ich Leaflet Maps, und es wird ein paar wichtige Neuerungen geben.

Angabe Kartenprovider ("tile provider")

Die Landkarte wird von einem sogenannten "tile provider" geliefert. Dabei wird die sichtbare Karte aus mehreren Kacheln - tiles - zusammengesetzt. Derzeit verwendet LeafletMaps hartcodiert openstreetmap.org. Das ist für kommerzielle Seiten aber nicht gern gesehen, um nicht zu sagen, eigentlich nicht zulässig. Daher wir die neue Version die Angabe des Kartenproviders sowie seines Copyright-Links erlauben.

Wer das Modul jetzt schon auf einer kommerziellen Seite einsetzt, wird hiermit gebeten, sich einen entsprechenden Kartenprovider zu suchen. Es gibt genügend, bei denen z.B. 50.000 Zugriffe pro Monat immer noch kostenlos zu haben sind. Damit ist man rechtlich auf der sicheren Seite und hat trotzdem keine zusätzlichen Kosten. Wie das dann genau einzubauen ist, kann per PN bei mir erfragt werden. (Prinzipiell in der map.js in der Zeile "L.tileLayer(...".) Eine Spende an OSM für die vergangene Zeit wäre sicherlich ebenfalls eine faire Sache.

https://switch2osm.org/providers/
https://leaflet-extras.github.io/leafle … s/preview/
https://operations.osmfoundation.org/policies/tiles/

Marker Cluster Plugin

Getreu dem Motto "ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...": https://leaflet.github.io/Leaflet.marke … d.388.html

Die genaue Umsetzung ist noch im Fluß.

Marker Im- und Export

Überlege ich noch. Damit könnte man Marker von einer Sektion in eine andere übertragen. Braucht das jemand?


attachment.php?item=2390&download=1


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

#2 07.05.2020 11:35:12

florian
Administrator

Re: In Arbeit: Version 2.0

Das ist für kommerzielle Seiten aber nicht gern gesehen, um nicht zu sagen, eigentlich nicht zulässig.

Äh? davon höre/lese ich zum ersten Mal und finde so auf Anhieb auch nichts dazu auf openstreetmap.org.

Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass der Download der Kacheln teilweise sehr schleppend erfolgt und dort nur graue Felder stehen, und es gibt ja auch deutlich schönere Kartendarstellungen als die OSM-Standards, insofern finde ich die Möglichkeit, andere Kartenprovider verwenden zu können, durchaus begrüßenswert.

Eine Bitte zur Datenbankstruktur: Ich fände es gut, wenn auf Tabellen-Abhängigkeiten (Foreign Constraints) verzichtet werden könnte, da dies doch sehr oft Probleme verursacht, auch und gerade beim Übertragen von Webseiten. Wäre das möglich, das irgendwie anders, ggf. weniger elegant, aber dafür "bulletproof" umzusetzen?

Offline

#3 07.05.2020 11:44:53

webbird
Administrator

Re: In Arbeit: Version 2.0

florian wrote:

Das ist für kommerzielle Seiten aber nicht gern gesehen, um nicht zu sagen, eigentlich nicht zulässig.

Äh? davon höre/lese ich zum ersten Mal und finde so auf Anhieb auch nichts dazu auf openstreetmap.org.

Den Link hatte ich oben dazugepackt, es steht auch einiges im Wiki dazu. Der Tile-Server läuft unter "fair use policy". Fair wäre also mindestens eine Spende, bei kommerzieller Nutzung - vor allem bei stark frequentierten Seite, die sehr viel Last auf dem OSM-Server erzeugen - die Wahl eines anderen Providers. Der Server wird halt auch für das Bearbeiten des Kartenmaterials gebraucht, wenn der zu langsam wird, beeinträchtigt das die Arbeit der Freiwilligen, die zur Verbesserung des Materials beitragen.

Was die DB angeht, ich verzichte eigentlich nur sehr ungern auf Fremdschlüssel. Beim Übertragen von Webseiten - genauer gesagt beim DB-Import - kann man temporär die Fremdschlüssel deaktivieren.

https://www.mysqltutorial.org/mysql-dis … ey-checks/

Last edited by webbird (07.05.2020 11:49:02)


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

#4 07.05.2020 11:53:48

florian
Administrator

Re: In Arbeit: Version 2.0

Ich glaube, die durchschnittliche WBCE-Seite mit einer "Hier finden Sie uns"-OSM fällt nicht gerade unter "stark frequentiert". Und ich sehe auch auf den o.g. oder u.g. Seiten nirgends den Hinweis, dass OSM nicht auf kommerziellen Seiten verwendet werden dürfte.
https://www.openstreetmap.de/faq.html
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=25488
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … _einbinden
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … age_policy

Last edited by florian (07.05.2020 11:54:43)

Offline

#5 07.05.2020 12:18:38

webbird
Administrator

Re: In Arbeit: Version 2.0

Bei niedriger Frequenz spricht auch nichts dagegen, sich einen Kartenprovider zu suchen, bei dem X Zugriffe pro Monat kostenlos sind.

Mir ist es ja egal, es liegt in der Verantwortung des Seitenbetreibers. Ich bin nur insofern mit verantwortlich, als ich das im Modul leider hartcodiert habe. Daher muß ich jetzt darüber nachdenken, das Modul bis auf weiteres aus dem AOR zu entfernen.


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink
Erfolgreich vom eigentlichen Problem ablenken kann auch eine Lösung sein.

Offline

#6 08.05.2020 13:00:56

berny
Member

Re: In Arbeit: Version 2.0

Niklas Kuse hatte bei der Entwicklung seiner Mantrailing App das gleiche Problem.
Am Anfang lief alles noch gut, als die Nutzer mehr wurden, wurde der Zugang zu Openstreetmap gesperrt, er musst auf einen anderen Tile-Server ausweichen.
Das ist also schon ein Thema.

https://operations.osmfoundation.org/policies/tiles/

OpenStreetMap data is free for everyone to use. Our tile servers are not.

Tile-Servers:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tile_servers

Last edited by berny (08.05.2020 13:02:40)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up