WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#26 15.07.2016 15:22:00

cwsoft
Member

Re: Fraggy Gallery

@rjgamer: Uups, hatte noch das Fraggy Backend Theme im Download Ordner und prompt das als "Modul" installiert.

Nach der Installation und erstellen einer Galerie-Seite erscheinen bei mir ein paar Notices:

Notice: Undefined index: UPLOAD_NEW_IMAGES in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 31
Notice: Undefined index: RULE_NUMBER_OF_FILES in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 38
Notice: Undefined index: RULE_FILE_TYPES in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 39
Notice: Undefined index: RULE_FILE_SIZE in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 40
Notice: Undefined index: IMAGE_UPLOAD in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 42
Notice: Undefined index: UPLOADED_IMAGES in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 56
Notice: Undefined index: NO_IMAGES_AVAILABLE in \fraggy-gallery\pages\images\modify.php on line 62


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#27 15.07.2016 15:23:13

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Manoooo, ich schaus mir an. Gibt irgendwo noch ein Logikfehler.

Danke,
rjgamer

Offline

#28 15.07.2016 15:26:21

cwsoft
Member

Re: Fraggy Gallery

@rjgamer: Hast Du in WBCE unter Settings Error Reporting auf E_ALL gesetzt? Das vergesse ich bei neuen lokalen Testinstallation gerne. Default ist mit E_NONE für Liveserver konfiguriert.


Account inactive since 2018/11/17.

Offline

#29 15.07.2016 15:27:19

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Ich hab beim Modul E_ALL aktiv um die WBCE Einstellungen zu überschreiben. Ich werde es bei der alpha2 rausnehmen.

Offline

#30 15.07.2016 15:41:39

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Sorry, für die Umstände. Hier ein neuer Versuch - hab alles getestet und muss funktionieren!

Hier die 1.0-alpha2:
https://github.com/Neoflow/Fraggy-Gallery/releases

Gruss

Offline

#31 16.07.2016 13:48:14

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

Jetzt hab ich mal reingesehen.

Was mich ein wenig stört:

Die DB-Tabelle heißt einfach: mod_gallery
Man kann nur hoffen dass bisher noch keiner auf diese Idee gekommen ist - und es auch keiner tun wird. Module sollten Tabellen erzeugen, die im Namen auf das Modul zumindest hindeuten.

Es ist eine relativ neue PHP-Version nötig (ab 5.6 wie es aussieht), für eigentlich recht banale Aufgaben. Da ist nichts drin, was nicht schon mit PHP 4 genauso gut laufen würde.

Was mir gefällt:
Die Darstellung im Frontend; besonders die PhotoSwipe Gallery.

#32 16.07.2016 17:20:53

florian
Administrator

Re: Fraggy Gallery

Schön.
Scheint sogar mit jQuery 1.7.1 zu funktionieren. thumb_up

Etwas Genörgel:
- Was ich etwas vermisse, ist die Möglichkeit, die Bilder zu sortieren und ggf. mit einem Titel / Caption zu versehen.
- Muss das sein, dass die Bilder in image-1, image-2,... umbenannt werden? Ist evtl. wegen Bild wiederfinden und SEO nicht so optimal.
- Dieser Bilder-Nach-und-Nach-Ladeeffekt steht wohl nur im Backend zur Verfügung?

Und ja, was Chio schreibt. Das mit mod_gallery ist nicht so gut, die Datenbankfelder müssten eigentlich mod_fraggygallery oder so heißen.

Offline

#33 16.07.2016 20:56:54

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Hi,

danke für das Feedback. Ich gucke was sich machen lässt!

Nur PHP4 oder PHP5 Versionen die den EoL hinter sich haben, werde ich aus Prinzip nicht unterstützen. Aber ab PHP 5.5 sollte das Modul eigentlich lauffähig sein.

Wer zur Zeit mit PHP <5.5 fährt, betreibt seine Webseite sowieso fahrlässig. Über den verantwortlichen Serveradmin sprechen wir hier noch garnicht, der ist schlichtweg kein professioneller Serveradmin. mad Abschliessend zu dieser Thematik: Ihr kriegt von mir NIE einen Support für PHP Versionen, die den EoL erreicht haben, ausser ihr bezahlt explizit dafür (gilt auch für andere Technologien). kiss

Grtuss

Last edited by rjgamer (16.07.2016 21:00:02)

Offline

#34 16.07.2016 23:12:26

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

Deine add.php

[== PHP ==]
try {

    // Insert gallery setting
    $database->query('INSERT INTO ' . TABLE_PREFIX . 'mod_gallery_settings
        (section_id, page_id) VALUES (' . $section_id . ',' . $page_id . ')');

    if ($database->is_error()) {
        throw new Exception($database->get_error());
    }
} catch (Exception $ex) {
    echo '<p class="alert alert-danger">' . $ex->getMessage() . '</p>';
}

Das gibt einen Fehler aus, falls try einen Fehler ausgeben würde. Und wirft unterhalb von php5.6 insgesamt einen Fehler aus. Aber wieder nicht, weil in add.php ohnehin keine Fehler ausgegeben werden. Es scheitert einfach.

Du nennst es "modern", ich nenne es eine ziemlich dämliche Konstruktion. Ich würde mir wünschen, dass WBCE nicht allzu dämlich wird.

#35 17.07.2016 06:38:48

florian
Administrator

Re: Fraggy Gallery

Es steht jeder/jedem Modulentwickler/in frei, wie er oder sie programmiert und welche Versionen, sei es PHP, WBCE oder Backend er/sie unterstützt. Muss dann halt eben explizit als Systemvoraussetzung dazu gesagt werden und die Installation des Moduls sollte mit einer entsprechend aussagekräftigen, hilfreichen Meldung abgebrochen werden, sofern die Systemvoraussetzungen nicht erfüllt sind (einen PHP-Fehler zu werfen oder gar diese zu unterdrücken ist KEINE hilfreiche Meldung).

Der/die Modulentwickler/in sollte sich im klaren darüber sein, dass dies dann den Kreis derer, die dieses Modul nutzen können und wollen, entsprechend mehr oder weniger stark einschränkt und dafür ggf. den Supportaufwand ("wähh, läuft bei mir nicht") mehr oder weniger stark erhöht.

Wer zur Zeit mit PHP <5.5 fährt, betreibt seine Webseite sowieso fahrlässig. Über den verantwortlichen Serveradmin sprechen wir hier noch garnicht, der ist schlichtweg kein professioneller Serveradmin. mad Abschliessend zu dieser Thematik: Ihr kriegt von mir NIE einen Support für PHP Versionen, die den EoL erreicht haben, ausser ihr bezahlt explizit dafür (gilt auch für andere Technologien).

Hierzu folgendes.
1. Auf vielen Shared-Hosting-Plattformen hat man keine Möglichkeit, die PHP-Version zu beeinflussen, und muss nehmen, was man kriegen kann, das ist dann durchaus noch PHP 5.3 oder 5.4. (PHP4 ist aber in der Tat endgültig so tot wie der IE6).
2. Ob das professionell ist, oder nicht, sei dahin gestellt.
3. Wen meinst Du mit "Ihr" ?

Last edited by florian (17.07.2016 06:39:50)

Offline

Liked by:

annalena3030

#36 17.07.2016 10:24:36

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

rjgamer, du kannst ziemlich gut Javascript und jQuery,
und mir scheint, du überträgst JS-Strategien zu sehr auf PHP.

In der add.php reicht:

[== PHP ==]
// Insert gallery setting
$database->query('INSERT INTO ' . TABLE_PREFIX . 'mod_gallery_settings  (section_id, page_id) VALUES (' . $section_id . ',' . $page_id . ')');

Das tut, was es tun soll und fertig. Wenn es das NICHT tut, helfen auch keine Fehlermeldungen.

zum Tabellennamen "mod_gallery"
In viele Modulen wird der Tabellenname aus dem Verzeichnisnamen geholt:
$mod_dir = basename(dirname(__FILE__));

und dann eben:
$database->query("SELECT * FROM ".TABLE_PREFIX."mod_".$mod_dir."....

Das hat den Vorteil, dass du das Modul unter verschiedenen Namen installieren kannst - mit eigenen Tabellen. Sehr praktisch beim testen, oder wenn du einen Ableger davon machen willst, der etwas anders ist.

#37 17.07.2016 11:47:43

stefanek
Developer

Re: Fraggy Gallery

Ich kann mich Chio nur anschließen,

die DB-Tabellen sollten am besten den Ordnernamen widerspiegeln.

Natürlich in erster Linie, weil etwas wie "gallery" zu allgemein ist (und gibt es auch schon in Ryan's ursprünglichen Gallery Modul).


Außerdem, wenn man es so macht, wird es auch einfacher die Tabellen den physischen Files zuzuordnen, wenn man das zu den Tabellen zugehörige Modul sucht.

Wegen try/catch...
Das ist hier nicht so beliebt in Modulen, weil es ja auch einfacher geht.
Davon abgesehen, wenn es funktioniert, stört es mich nicht weiter.

Chris


"All the knowledge I possess everyone else can acquire, but my heart is all my own."
Johann Wolfgang von Goethe

Online

#38 17.07.2016 11:59:08

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Nur weiter so Leute. Ich sauge die konstruktive Kritik auf und gucke dann.

Die Tabellen werde ich bestimmt umbennen, anfangs war das Modul nämlich nur für meine Kunden geplant. Dann weis man natürlich was installiert ist. Bei Try/Catch versuch ich noch WBCE konformer zu werden, wobei wo möglich werde ich diesen Ansatz fahren (z.B. beim Upload für die Validierung).

Fraggy Backend Theme und PHP >= 5.5 Voraussetzung wird aber bestehen bleiben.

Gruss

Offline

#39 18.07.2016 13:12:21

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

Puh! Mit Masonry hast du dir ganz schön was vorgenommen. Ziemlich tricky. Ich wüsste jetzt nicht, wie man das "allgemeintauglich" macht.

Habs mal in die rFG eingebaut, aber es ist relativ instabil.
http://wbce.at/tpls/unterseiten/respons … height.php

Und es gibt zahllose Möglichkeiten, das ganze zu konfigurieren, so dass es erst richtig reizvoll wird.
Bin schon sehr neugierig, wie du das machst.

#40 18.07.2016 15:05:05

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Funzt schob mit der Version auf GitHub, dank einem dynamischen Gridsystem im frontend.css.

Gruss

Offline

#41 18.07.2016 15:44:36

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

Ich hab nur PHP 5.6.23, funktioniert da nicht.

#42 18.07.2016 15:46:57

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Was hat Masonry mit PHP zu tun?

Offline

#43 18.07.2016 15:59:41

grindbatzn
Guest

Re: Fraggy Gallery

Ich kann die Fraggy-Gallery nicht installieren, weil mein PHP zu alt ist. Also kann ich mir deine Umsetzung von masonry nicht anschauen.
Nebenbei: Warum verwendest du unsichtbare Verzeichnisse? (mit Punkt davor). Das macht beim Backup Ärger - die gehen oft nicht mit.

#44 19.07.2016 16:32:25

rjgamer
Developer

Re: Fraggy Gallery

Hallo,

bis auf weiteres hab ich die Arbeiten an Fraggy Gallery eingestellt. Ich fokusiere mich nun stärker auf mein eigenes CMS. Selbstverständlich bleibt aber der Support von Fraggy Backend Theme bestehen, da mein CMS weit von einer produktiven Nutzung entfernt ist und ich WBCE weiterhin für Kundenprojekte nutzen werde.

Mit RFG gibt es ja schon ein tolles Gallery Modul, daher existiert auch kein zwingender Bedarf für die Fraggy Gallery.

Ich bitte somit um Verständnis wink

Gruss

Offline

#45 19.07.2016 17:01:56

florian
Administrator

Re: Fraggy Gallery

Schade.

Offline

#46 19.07.2016 20:44:10

andy2k
Member

Re: Fraggy Gallery

ja, sehr schade


Rock 'n' Roll - WBCE

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up