WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#26 06.01.2017 16:14:19

cherrg
Member

Re: Image Upload-Modul

grindbatzn wrote:

statt '/media/' besser: MEDIA_DIRECTORY.'/'
Das sind so die Bugs, die man dann ewig sucht ;-)

Ist geändert, danke für den Tipp

Michael

Offline

#27 07.01.2017 11:23:33

stefanek
Member

Re: Image Upload-Modul

@Michael

bin noch nicht zum Testen gekommen.

Da du jetzt aber auch mit grindbatzns Upload Tool schaust und vielleicht tut ihr euch da zusammen, warte ich mal ab.
Bei Deinem Tool gefällt mir auf jeden Fall die einfache Einbindung in ein bestehendes Modul über ein Klassenobjekt. Das ist einfach SWESS™.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was da am Ende raus kommt.

Christian


For any activity, creative or business oriented alike, always ask what the ROI of your contribution will be?

Offline

#28 07.01.2017 20:10:09

cherrg
Member

Re: Image Upload-Modul

Gibt est einen Weg, um zu erkennen, ob ein Modul gerade auf einem WBCE installiert wird? (Vorzugsweise auf einem WBCE1.2)
In WBCE1.2 gibt es ja neue Modularten wie (setting, ...)

Gruß, Michael

Offline

#29 07.01.2017 20:16:50

stefanek
Member

Re: Image Upload-Modul

Ich verstehe die Frage nicht ganz.

Meinst Du, ein Vorabcheck, ob das Modul installierbar ist?


For any activity, creative or business oriented alike, always ask what the ROI of your contribution will be?

Offline

#30 07.01.2017 21:19:05

cherrg
Member

Re: Image Upload-Modul

Ich meine, ob man im Modul (in der info.php) feststellen kann, ob ein WBCE1.2 als Framework läuft.
Dann könnte man das Modul als 'setting', und nicht als 'tool' installieren.
Etwa in der Art:

[== PHP ==]
if (isset (WBCE) && (WBCE_VERSION) >= '1.2'){
     $module_function = "setting";
} else {
     $module_function = "tool";
}

Im großen und ganzen ist nur die Frage, an welcher Stelle die Einstellungen auftauchen.
Entweder unter Admin-Tools oder unter Systemeinstellungen.

Last edited by cherrg (07.01.2017 21:21:04)

Offline

#31 07.01.2017 21:25:34

stefanek
Member

Re: Image Upload-Modul

Ah, ok. Jetzt verstehe ich.
Da bin ich überfragt, ob das so geht (generell, die Tools zu trennen).

Besser PM an NorHei.


For any activity, creative or business oriented alike, always ask what the ROI of your contribution will be?

Offline

#32 09.01.2017 07:02:46

norhei
Developer

Re: Image Upload-Modul

Ab 1.2.x wird die Version auch im Frontend geladen , vorher gehts nur im Backend. 

$module_function = "tool";
if (defined('WBCE_VERSION')   { 
    $module_function = "setting";
} 

Spontan würde ich sagen, das sollte funktionieren , einfach mal probieren.
Modul installieren und schauen was so in der DB steht.
Ist natürlich ein wilder Hack und keiner Kann sagen, wie lange das gutgeht und ob es das wert ist ... aber "No risk no fun !" wink

Offline

Liked by:

cherrg

#33 09.01.2017 09:18:31

grindbatzn
Member

Re: Image Upload-Modul

Installiert wird ja im Backend.
Man könnte auch per file_exists() nachsehen, ob zb class.upload.php an seinem Platz ist.

Offline

#34 12.01.2017 11:07:45

stefanek
Member

Re: Image Upload-Modul

Nichts für ungug, es geht aber weniger um das Installieren selbst, sondern darum, dass das Tool, abhängig von Version und CMS vom System als eine andere Art von Tool akzeptiert wird:
$module_function = "setting";
oder:
$module_function = "tool"; // admin-tool

Etwas Hintergrund, weil tatsächlich wenig Info diesbezüglich vorhanden ist:
Ein neues Feature für die WBCE Versionen ab 1.2 ist nämlich, dass das Backend modular wird.
Gegenüber WB "classic" hat es den Vorteil, dass man als Webmaster nicht das ganze System mit Drähten am Core verkrümmen muss, sondern kann ein einzelnes Modul so anpassen wie es grade nötig ist, ohne später bei eventuellen Upgrades auf zu große Schwierigkeiten zu stoßen.

All die einzelnen Module die hier mit settings_ beginnen sind Settings Module und die werden im Backend unter den Einstellungen gelistet.
Cherrg's admin-tool könnte also dann unter den Einstellungen statt den Admin-Tools geliset werden, wenn die Variable $module_function entsprechend gesetzt ist.

Es gibt viele Möglichkeiten festzustellen, ob die Installation eine 1.2. oder höher ist. Als Beispiel würde ausreichen:
file_exists(WB_PATH.'/framework/classes/class.settings.php');

Ich war mir halt nicht sicher, ob das alles ist, um ein beliebiges Admin-Tool in ein Setting-Tool umzuwandeln.

Christian


For any activity, creative or business oriented alike, always ask what the ROI of your contribution will be?

Offline

Liked by:

cherrg

#35 12.01.2017 11:09:52

florian
Projektmanagement und Support WBCE CMS

Re: Image Upload-Modul

Einen Imageuploader würde ich niemals unter Einstellungen (Settings) verorten.

Offline

#36 12.01.2017 11:57:00

cherrg
Member

Re: Image Upload-Modul

Heyho,
@norhei
Danke, so in etwa habe ich die Abfrage gestaltet, nur eben mit Vergleich der Versionsnummer, da es die anderen Modularten vor WBCE1.2 nicht gab, aber WBCE_VERSION schon existiert.  (Korrigiert mich bitte, falls das falsch sein sollte.)

@stefanek genau so hatte ich mir das vorgestellt

stefanek wrote:

Ich war mir halt nicht sicher, ob das alles ist, um ein beliebiges Admin-Tool in ein Setting-Tool umzuwandeln.

Falls ich auf Probleme stoße, sage ich Bescheid...

@florian
Es ging eher um eine Art GlobalUpload. Ich schmeiße gerade das Modul von grinzbatzn mit dem iiUpload zusammen, um aus beiden Versionen eine zu machen. Von daher könnte ich mir schon etwas unter den Einstellungen vorstellen. (z.B. Maximale Dateigröße, Standard-Bildgröße, wenn vom Modul nicht anders definiert, ...)

Wenn eine Version verfügbar ist sag ich Bescheid, die letzten Tage war ich unterwegs und anderweitig beschäftigt smile

Gruß,
Michael

Last edited by cherrg (12.01.2017 11:58:37)

Offline

#37 12.01.2017 12:04:13

stefanek
Member

Re: Image Upload-Modul

Wenn ich richtig verstehe sollen in dem Admin-Tool das Du gerne als ein Settings-Toll haben wolltest nur die Einstellungen vorgenommen werden, nicht der Upload-Mechanismus selbst drin sein, richtig?

Finde ich gut, dass ihr die beiden Module zusammenpackt.
Chios Video zu seinem Tool war schon beeindruckend.
Bei Deinem gefällt mir die Einbindung in weitere Module besser.

Gruß,
Christian

Last edited by stefanek (12.01.2017 12:25:10)


For any activity, creative or business oriented alike, always ask what the ROI of your contribution will be?

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up