WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#26 21.01.2017 21:16:22

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

norhei wrote:

Danke für's fixen, habe z. z. grad nicht so viel zeit.

LG Colinax

Offline

#27 22.01.2017 09:31:54

florian
Administrator

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Download im AOR aktualisiert

Offline

Liked by:

colinax

#28 06.02.2017 18:05:22

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Hi Leute,

neues Jahr, neues Update für den CKEditor ist in arbeit.

Dieses Update wird umfangreicher als das letzte Update ausfallen.

Last edited by florian (02.03.2017 21:14:06)

Offline

Liked by:

florian, sillar, cwsoft

#29 06.02.2017 18:41:06

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Was die beiden Plugins Youtube und oEmbed angeht, gehe ich ich in die Richtung oEmbed zu behalten und Youtube zu entfernen.

Beide Plugins machen dasselbe, wandeln URL Adressen in Embeded als iFrame Elemente um.

Nur mit dem Unterschied das oembed eine Vielzahl an Seiten unterstützt und YouTube eben nur YouTube aber dafür auch die Erweiterten Teilen Einstellungen unterstützt, was sofern problematisch ist, das wenn Google Etwas am Code ändert, dann geht u.u. das Plugin nicht mehr (richtig).

Offline

#30 06.02.2017 18:43:50

evaki
Guest

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Gibts irgendwo 'ne Anleitung, wie Standard- und Drittanbieter-Plugins unter CKE-WBCE integriert werden? Oft klappts ja mit dem CKE, aber ins CMS will's u.U. dann immer noch nicht, wurde so zumindest schon mal aus meiner Anwenderecke verlautbart.

Unabhängig von der "Gestaltung" der nächsten Version, es sollten die aktuell verwendeten Plugins weiterlaufen, bevor aus irgend einer Ecke die Panik schreit. Manchmal reicht schon eine derartige Ankündigung devil
MfG. Evaki

Edit: Aussagen wie " in dieser Form nicht Zielführend und selten gesehen dass das unterstützt wird." halte ich für problematisch. Vielleicht habe ich ja auch nur 'ne zu billige Glaskugel.  big_smile

Last edited by evaki (06.02.2017 19:15:11)

#31 06.02.2017 19:59:36

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Erster Post wurde an Ergebnisse angepasst.

evaki wrote:

Gibts irgendwo 'ne Anleitung, wie Standard- und Drittanbieter-Plugins unter CKE-WBCE integriert werden?

Prinzipiell gibt's zwischen Standard (CKSource)- und Drittanbieter-Plugins keinen Unterschied beim integrieren, mit der Ausnahme wenn Standard-Plugins zum Core gehören.

Ja die gibt's in Kürze, wenn ich von dem Ganzen noch ein wenig schlauer geworden bin.

evaki wrote:

Oft klappts ja mit dem CKE, aber ins CMS will's u.U. dann immer noch nicht, wurde so zumindest schon mal aus meiner Anwenderecke verlautbart.

Hast du Beispiele bzw. Chatlogs damit ich mich damit auseinander setzen kann?

evaki wrote:

Unabhängig von der "Gestaltung" der nächsten Version, es sollten die aktuell verwendeten Plugins weiterlaufen, bevor aus irgend einer Ecke die Panik schreit. Manchmal reicht schon eine derartige Ankündigung devil

Keine Sorgen, wegen dem, ich räume nur bei den Drittanbieter-Plugins auf, die uralt (CKE 3.x Zeiten), Not Supported (Nicht mehr gewartet werden/ verfügbar sind).
Z. B.: Backup (schwarzer Kreis) und syntaxhighlight (roter Kreis)

Das Doppelgleisigkeiten vermieden werden sollten, ist auch soweit klar.
Z. B.: oEmbed (bleuer Kreis) und Youtube (grüner Kreis)

Beim Flash dürfte das Warum auch klar sein, warum es entfernt wird.

Wichtig: Wenn ein Plugin entfernt wird, bleibt der generierte Code im Editor vorhanden.

Ich schaue auch darauf das ich, wenn möglich die Funktion erhalten kann z. B. durch ein anderes Plugin!

evaki wrote:

Edit: Aussagen wie " in dieser Form nicht Zielführend und selten gesehen dass das unterstützt wird." halte ich für problematisch. Vielleicht habe ich ja auch nur 'ne zu billige Glaskugel.  big_smile

Da stimme ich dir zu, wie ich das geschrieben habe bin ich von der im Modul mitgelieferten editor.templates.js ausgegangen, die aber was ich so rauisgefunden habe noch von CKE 3.x stammt. Habe den Text angepasst!

Könnte mir wer bitte ein Template verlinken wo editor.templates.js verwendet wird?

Offline

#32 06.02.2017 20:22:23

evaki
Guest

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

>>Hast du Beispiele bzw. Chatlogs damit ich mich damit auseinander setzen kann?
Nee, das gehört zum Hintergrundrauschen. Da mußt Du Dir keine weiteren Gedanken zu machen. Keine Probleme gibts dagegen mit fcke, der von einigen weiterhin benutzt wird. Was nun den Unterschied bei der Konfiguration fcke/cke ausmacht weiß ich auch nicht. Ich kümmere mich auch meist nur um etwas wenns brennt.

Ausgerechnet das obsolete Flash wird aber vermißt werden (#Aufschrei), da viele Anwender (bei uns) ihre Websites nur zur Präsentation von Anliegen nutzen (Flashvideos), und das, bis auf ein paar aktuelle Texte und Bilder, über eine sehr lange Zeit stehen lassen. Dieses Verhalten scheint nicht selten, denn die Videos kosten Resourcen, über die nicht immer verfügt werden kann (z.B. Freiwilligkeit).  Da werde ich mit Sicherheit gerufen werden, um Flash wieder zu aktivieren. Das meiste (und im Archiv liegende) liegt weiterhin in diesen Abspielformat (flv) vor, weil es damals mit einfachsten Mitteln für 'nen progressiven Download aufbereitet werden konnte/kann. Jetzt alles nochmal zu erstellen kann nicht geleistet werden, erst recht nicht die externen Quellen. Könntest ja das Plugin drin lassen, es aber im Menugewühl deaktivieren. Damit wäre der Zweck, falls ich Dich richtig verstanden habe, ja auch erfüllt.
MfG. Evaki

Last edited by evaki (06.02.2017 20:33:43)

#33 06.02.2017 22:07:25

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Ich Denke auch Flash wird vermisst werden , noch ist es zu präsent .

Bei der Backup Funktion habe ich gar keine Ahnung was die Überhaupt tut :-)
Der Shy Button ist extre für WB gemacht worden.
http://forum.websitebaker.org/index.php … 552.0.html

Der ist für Textsatz in schmalen Spalten extrem nützlich weil lange Worte dann getrennt werden können.
Den würde ich gerne behalten, vor allem weil das auch bei responsiven Seiten sehr nützlich sein kann.     

Vieleicht die Plugins erst mal deaktivieren und wenn jeder 2. dann wissen will wie er sie wiederbekommt , ok dann wars nichts  big_smile

Du kannst einfach eine tool.php ins Modul Verzeichniss packen , in der info.php
$module_function    = 'WYSIWYG,tool'

Und schon hättest Du einen Platz an dem man Editor Einstellungen vornehmen könnte im BE.
Was mir noch wichtig wäre , wäre das man in den Templates nicht nur die editor.css , sondern auch die Templates und config.js Dateien anpassen kann.
Sinn würde ein unterordner /modules/ckeditor  machen  weil der auch in Zukunft für eigene Modultemplates genutzt werden kann.

Ich habe obendrein hier noch ein drastisch verbessertes Templateset rumliegen , die Orginalen sind eigentlich etwas armselig . Das suche ich mal raus. 

Später Mehr , Norbert

Offline

#34 07.02.2017 00:26:26

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Somit wäre die Umfrage beendet. Kann man die Umfrage irgendwie löschen oder als Beendet markieren?

evaki wrote:

Ausgerechnet das obsolete Flash wird aber vermißt werden (#Aufschrei), da viele Anwender (bei uns) ihre Websites nur zur Präsentation von Anliegen nutzen (Flashvideos), und das, bis auf ein paar aktuelle Texte und Bilder, über eine sehr lange Zeit stehen lassen.

norhei wrote:

Ich Denke auch Flash wird vermisst werden , noch ist es zu präsent.

Ich hab noch mal den Flash-Support der Browser gegoogelt, mit März 2017 haben alle Browser bei Flash auf Klick to Play umgestellt, erst zu ende 2017 soll Flash dann entfernt werden. Ich war der Meinung das die Entfernung schon diesen Frühling statt finden soll.

Flash ist wieder aktiv!

norhei wrote:

Der Shy Button ist extra für WB gemacht worden. http://forum.websitebaker.org/index.php … 552.0.html

Der ist für Textsatz in schmalen Spalten extrem nützlich weil lange Worte dann getrennt werden können.
Den würde ich gerne behalten, vor allem weil das auch bei responsiven Seiten sehr nützlich sein kann.

Das ist von WB, dann bleibt's natürlich drinnen.

colinax wrote:

shybutton - wird aber für eine bessere Identifikation in wbshybutton umbenannt

norhei wrote:

Was mir noch wichtig wäre , wäre das man in den Templates nicht nur die editor.css , sondern auch die Templates und config.js Dateien anpassen kann.

Seit WB  wird schon überprüft ob ein Template folgende Dateien beinhaltet:
editor.css, editor.styles.js, editor.templates.js und wb_ckconfig.js, wobei die letztere ab der 4.6.x  wbce_ckeconfig.js heißt, aber ein Fallback für die alte Bezeichnung einzubauen, dürfte kein Problem sein.

norhei wrote:

Sinn würde ein unterordner /modules/ckeditor  machen  weil der auch in Zukunft für eigene Modultemplates genutzt werden kann.

Sowas gab es in WB schon mal wurde anscheinend wieder entfernt, muss ich mir nochmal genauer reinziehen.

norhei wrote:

Ich habe obendrein hier noch ein drastisch verbessertes Templateset rumliegen , die Orginalen sind eigentlich etwas armselig . Das suche ich mal raus.

Wenn du es noch hast, schaue ich mir gerne an und baue es dann auch ein.

norhei wrote:

Du kannst einfach eine tool.php ins Modul Verzeichniss packen , in der info.php
$module_function    = 'WYSIWYG,tool'

Und schon hättest Du einen Platz an dem man Editor Einstellungen vornehmen könnte im BE.

Später Mehr , Norbert

Kein Ding, das hat noch zeit.

Vorher will ich, für eine bessere Wartbarkeit, noch die Optimierung der allgemeinen Ordner- Dateistruktur fertig bringen.

LG Colinax

Last edited by colinax (07.02.2017 21:46:12)

Offline

#35 07.02.2017 08:52:39

evaki
Guest

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

>>Ich hab noch mal den Flash-Support der Browser gegoogelt, mit März 2017 haben alle Browser bei Flash auf Klick to "Play umgestellt, erst zu ende 2017 soll Flash dann entfernt werden.

Wer sind schon "alle Browser" cool
"Klick to Play" ist in erster Linie unter dem Sicherheitsaspekt zu sehen, und nicht ob ein Plugin evtl. obsolet ist. Schon der "uralte" Opera 12.xx besaß diese Möglichkeit. Wenn Adobe in Sachen Flash aktuell unter Linux Wiederauferstehung zelebriert, darf man auch diese Entwicklung noch ein wenig betrachten. Ein einheitliches Videoformat gibt es trotz html5 immer noch nicht. Was man dem sogenannten Fortschritt opfert, sollte wohlüberlegt sein. Zumal sich abseits vom kommerziellen Betrieb (z.B. Wissensbetriebe) immer wieder Alternativen etablieren, die nun wahrlich nicht rückwärtsgewand daherkommen. M.E. sollte es immer "Content first" heißen. Das bedeutet u.U. sogar, daß einige Inhalte nur ausgewählten Zielgruppen zugänglich gemacht werden. Das sollte ein CMS berücksichtigen (können).
MfG. Evaki

Last edited by evaki (07.02.2017 09:10:11)

#36 07.02.2017 12:29:17

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Seit WB  wird schon überprüft ob ein Template folgende Dateien beinhaltet:
editor.css, editor.styles.js, editor.templates.js und wb_ckconfig.js, wobei die letztere ab der 4.6.x  wbce_ckeconfig.js heißt, aber ein Fallback für die alte Bezeichnung einzubauen, dürfte kein Problem sein.

Nur mal so meine 2 cent , keine Festlegung.
editor.css
kollidiert mit der editor.css vom FCKE soweit ich weiss ?

editor.styles.js, editor.templates.js
Wie nennen wir dann die Einträge für den tiny MCE zum beispiel , oder einen anderen Editor ?

wb_ckeconfig.js,wbce_ckeconfig.js
Ehrlich gesagt ist das Notwendig ?
Es wäre extrem nützlich wen die config dateien für CKE unter WBCE einfach im /templates/yourtemplate/modules/ckeditor/ stehen würden.
Keine Kollisionen mit anderen Editoren , alle Dateien an einem Ort und wir können einfach die Namen der Original CKE Dateien beibehalten = hoher Wiedererkennungswert +  externe Anleitungen zum CKE sind einfach umzusetzen.

Ein weiteres Problem , das wir damals beim arbeiten am CKE hatten , war die Tatsache das wir beim Einspielen einer neuen Version immer die Original Config Dateien überschrieben haben. , deswegen hatten wir im CKE selbst nochmal ein extra Verzeichniss angelegt für sozusagen die globale standard WB Konfiguration.

Für WBCE würde sich da das /var/modules/ckeditor/ Verzeichniss eventuell anbieten.

Also sozusagen , wenn es im Template in /modules/ckeditor/ Dateien gibt werden die genommen , sonst die alten Dateinamen im Template(Compatibilität), dann die Dateien aus dem /var/ Ordner und wenn die nicht existieren , die Standard Dateien.

Zumindest die Dateien in /yourtemplate/modules/ckeditor/wären extrem sinnvoll .

Offline

#37 07.02.2017 18:48:20

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

grindbatzn wrote:

Tilde ist keine schlechte Idee. Die sieht man wenigstens deutlich; das Problem bei ­ ist ja, dass man nicht sieht, wo schon eine ist.

Ich hatte bei einem Kunden mit sehr langen und immer gleichen Fachbegriffen mal die "grandiose" Idee, über eine hart gemachte Liste diverse Begriffe durch str_replace mit  ­ zu trennen.
Keine gute Idee: Das traf ja auch Links und URLs sad

MIttlerweile kann man aber zumindest bei FIrefox und Safari eine automatische Silbenrennung (auf Volksschulniveau ;-) einstellen:
hyphens: auto;

Für mich ist word-wrap:break-word die bessere Lösung als hyphens: auto

Eine Seite die sich damit beschäftigt hat: Klick mich.


norhei wrote:

editor.css
kollidiert mit der editor.css vom FCKE soweit ich weiss ?

Das kann nur eine Sache vom Cache sein, lässt sich aber testen.

norhei wrote:

editor.styles.js, editor.templates.js
Wie nennen wir dann die Einträge für den tiny MCE zum beispiel , oder einen anderen Editor ?

Um den tiny MCE, tiny (= (sehr) klein) zu lassen, würde ich sagen, diese Funktion im MCE nicht zu unterstützen.

Ich habe auf Anhieb beim tinyMCE von BC nichts gefunden, das so eine Funktion dort angeboten wird.


Da wäre mir eine schlanke CKE Version die im FE laufen kann lieber, also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.


norhei wrote:

wb_ckeconfig.js,wbce_ckeconfig.js
Ehrlich gesagt ist das Notwendig ?

Ja damit es im Cache nicht crasht, 4.6.x kann parallel zu 4.5.11 laufen.
In dieser Datei wird u. a. die Darstellung des CKE Menüs geregelt, z. B.: 4.5.11 verwendet das Design: moono und der 4.6.x verwendet das neuere moono-lisa.

Offline

#38 07.02.2017 23:56:34

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Nun wieder zurück zum CKE.

Das Einzige was für diesen Release noch fehlt ist die Überarbeitung der folgenden Module: wbshybutton, wbdroplet, wblink und wbsave

Da bräuchte ich aber jemanden der sich damit auskennt, denn die php Dateien haben noch magic quotes Abfragen und die JS Dateien sollten auch auf strict mode umgestellt werden.

PS: Wenn noch Bedarf an einer Unterhaltung über Zeilenumbruch vorhanden ist könnte man Florian fragen ob er die Bereiche in einen eigenen Thread auslagern kann.

Last edited by colinax (08.02.2017 00:00:18)

Offline

#39 08.02.2017 07:16:04

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Da bräuchte ich aber jemanden der sich damit auskennt, denn die php Dateien haben noch magic quotes Abfragen und die JS Dateien sollten auch auf strict mode umgestellt werden.

Genau das ist ein Problem , bis auf den Shy button hatte ich noch nie wirklich Zeit mich mit dem CKE zu befassen , und Die die sich ansonsten damit befasst haben, sind entweder nicht mehr da , haben sich auch nur am Rande damit befasst , oder hatten keine Ahnung was Sie taten ... roll
Der CK ist trotz seiner Wichtigkeit , eigentlich ein wenig ein ungeliebtes Stiefkind und es ist vermutlich Niemand mehr da der genau sagen kann was sich damals dabei gedacht wurde. Da Problem gilt auch für Classic, da sollte er ja sogar entfernt werden und ein "einfacher" Editor rein. (Keine Ahnung ob das mittlerweile passiert ist )
Ich vermute , das auch was den Strict Modus betrifft nicht Viele da sind  die da helfen können sad Und ich hab grade noch eine randvolle Todo Liste. wobei ich allerdings auch die Letzten 2 Jahre fast kein JS mehr gemacht habe . 

Was die Magic Quotes Abfragen betrifft machen die solange Sinn wie offiziell Php 5.3 Unterstützt wird  und das wird/muss für alle 1.x Versionen noch so bleiben. Ich Denke 2.x wird dann endgültig eine PHP Version hoch rutschen.

Das ist auch der Grund warum ich mich so gefreut habe das sich endlich Jemand die Mühe gemacht hat , sich ein wenig des CKE anzunehmen!!!

Der Shy button ist eine Überlegung wert , Ich mach da mal einen thread auf.

Zurück zum CKE Plugin selbst:
So wie ich mich erinnern kann, hatten wir da früher mit Norbert etwas drin  verbaut, womit im CKE sichtbar war, wo ein Hyphen gesetzt ist.

 
Ich meine da wurde früher ein farbiges Leerzeichen oder so etwas gesetzt , vermutlich ist die Farbe  beim Ersetzen der editor.css wieder weggefallen.

Offline

#40 08.02.2017 07:17:50

florian
Administrator

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

PS: Wenn noch Bedarf an einer Unterhaltung über Zeilenumbruch vorhanden ist könnte man Florian fragen ob er die Bereiche in einen eigenen Thread auslagern kann.

https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=962

Offline

#41 08.02.2017 07:43:45

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

norhei schrieb:
editor.css
kollidiert mit der editor.css vom FCKE soweit ich weiss ?
Das kann nur eine Sache vom Cache sein, lässt sich aber testen.

Nene, das ist eine Sache , das beide Editoren diese Datei erwarten , aber bei beiden die doch etwas anders ausschaut.
Den FCK können wir hier nicht mehr ändern . Mitunter deswegen das ausweichen ins Unterverzeichniss  -> keine Kollisionen mit anderen Editoren.


Um den tiny MCE, tiny (= (sehr) klein) zu lassen, würde ich sagen, diese Funktion im MCE nicht zu unterstützen.

Der "Tiny" MCE  ist nur klein im vergleich zu einem Office Paket und kann im Prinzip fast alles was der CKE auch kann.
Aber ohne Module , language Packs und Erweiterungen ist 350 k auch nicht sooo klein. 
Nebenbei hatte der MCE in WB früher eine editor.css  (meine mich drann zu erinnern ... so in grauer Vorzeit smile )

Kurz , wir wissen nicht was mit anderen Editoren wird , also am besten aus dem Weg gehen -> /yourtemplate/modules/ckeditor/ bzw.  /yourtemplate/modules/ckeditor2/ oder wie du das Modul nennen magst. Den alten Krempel kann man aus kompatibilitäts Gründen drin lassen, wenn sich alle neuen Editoren dran halten kollidiert auch nichts.

Offline

#42 08.02.2017 08:01:46

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Thema Templates.

Die Biene ist aus der Open Clipart Gallerie, ich meine :
https://openclipart.org/detail/24243/abeille

Alle anderen sind Modifikationen der Originalbilder vom CKE

Offline

#43 08.02.2017 08:13:16

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Das mit dem Shy geht hier weiter -> https://forum.wbce.org/viewtopic.php?id=962

Nochmal betr. Beiträge verschoben!
-florian

Last edited by florian (08.02.2017 11:14:53)

Offline

#44 11.02.2017 16:37:12

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

colinax wrote:
norhei wrote:

wb_ckeconfig.js,wbce_ckeconfig.js
Ehrlich gesagt ist das Notwendig ?

Ja damit es im Cache nicht crasht, 4.6.x kann parallel zu 4.5.11 laufen.
In dieser Datei wird u. a. die Darstellung des CKE Menüs geregelt, z. B.: 4.5.11 verwendet das Design: moono und der 4.6.x verwendet das neuere moono-lisa.

Diese Änderung betrifft nur den Modulordner selbst, außerhalb wird nach der alten Bezeichnung (wb_ckconfig.js) gesucht.
Sorry, wenn ich für Verwirrung gesorgt habe, das ist mir erst Heute aufgefallen.



Hier möchte ich mich auch bei norhei bedanken der uns neue Tempalte's für den CKE zur Verfügung gestellt hat.


Eine weitere Verbesserung die mit 4.6..x kommt, ist das der integrierte Filemanager wieder Dateien uploaden kann.

Offline

#45 11.02.2017 20:25:34

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Ei gugge mal was ich gefunden habe   big_smile

Ein kompletter Satz template Bilder .
Und auch noch ein paar Template examples , mit verschiedene Ideen. 


Was beim arbeiten mit Templates auch noch nützlich wäre , wäre ein Button, der ein clear left , cler right , oder clear both kann .
also sozusagen ein <div style="height:1; clear:both; color:#ccffcc 1px solid " > </div> erzeugt oder irgendwas das diese Funktion übernimmt. 
Ich meine Sowas war da damals auch eingebaut

Vermutlich müsste der ganze Spass mit den Templates mal ein wenig durchgepustet werdern, der ist aus den Anfangszeiten des CKE

Offline

#46 11.02.2017 22:08:45

grindmobil
Guest

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Ich bin immer davon ausgegangen, dass templates in templates ein Garant für Verwirrung und Probleme sind. Deswegen deaktivieren ich das als erstes.

#47 11.02.2017 22:26:06

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

grindmobil wrote:

Ich bin immer davon ausgegangen, dass templates in templates ein Garant für Verwirrung und Probleme sind. Deswegen deaktivieren ich das als erstes.

Offiziell heißen die CKE Templates auf deutsch Vorlagen, oder man müsste zwischen Content-Templates und Design-Templates unterscheiden, was auch wieder schwierig ist da diese Bezeichnungen selten verwendet werden.

Offline

#48 11.02.2017 23:19:58

norhei
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Ich hatte einige Kunden die immer nur mit dem CKE arbeiten wollten und auch den Dateiupload darüber gemacht haben .
Die waren extrem Glücklich über die Vorlagen, und haben alles damit gemacht. So das ich da eigentlich nur WYSIWYG Seiten hatte.
Ich sag mal wenn  man Vorlagen nutzt dann kann man auch Anständige anbieten. Ansonsten kann man es auch abschalten.

Der Nächste Schritt wird sein, das man das im BE(Admintools) einfach konfigurieren  kann.

Namensvorschlag: CKE Templates

Hat eigentlich schonmal jemand daran gedacht das  man da auch Droplets drin verwenden kann ?

Offline

#49 02.03.2017 19:45:01

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Hi Leute,

neuer Monat, neuer CKEditor 4.6.2 ist reif zum Testen.

Wichtig: Es muss vorher der installierte CKEditor deinstalliert, dann der neue installiert werden.

4.6.2 ist zu 100% mit Fraggy kompatibel.

Allgemeine Änderungen:

  • CKEditor auf 4.6.2 aktualisiert

  • Im Filemanager sind wieder Uploads möglich

  • Der Funktionsumfang wurde besser abgestimmt, daraus ergab sich das es jetzt zwei Varianten gibt

Änderungen in der Standard Variante:

  • Chronologisch ersetzt diese Version den CKE 4.5.11

  • Statt dem Full Package wird jetzt das Standard Package verwendet

  • Diverse Plugins des Full Package und die Drittanbieter Plugins wurden mitgenommen

  • Als Skin wird das neue Moono-Lisa Design verwendet

  • Unterstützung von wb_config.js wurde entfernt

  • Die gezippte Version ist kleiner als 2 MB, somit gibt es keine Installationsprobleme mehr

Änderungen in der Developer Variante:

  • Vom Funktionsumfang her, ersetzt diese Version den CKE 4.5.11

  • Als Skin wird das neue Moono-Lisa Design verwendet, als Fallback für wb_config.js ist das ältere Moono Design vorhanden

  • Lässt sich parallel zur Standard Variante installieren

  • Enthält einen Toolbar Configurator


Download ist über das AOR verfügbar.

Ich möchte mich auch hier gleich bei cwsoft bedanken, der den Code geschireben hat, um den Filemanager abzusichern.

LG Colinax

Last edited by colinax (13.03.2017 19:58:21)

Offline

Liked by:

cwsoft, florian, thanks, better-work

#50 02.03.2017 19:50:42

colinax
Developer

Re: CKEditor - Development History (4.5.11 - 4.13.0.1)

Umfrage ist beendet.

Last edited by florian (02.03.2017 21:15:02)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

up