WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 04.04.2023 11:45:24

kleo
Member

WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Ich betreue eine Webseite und wollte gestern einen internen Link zu einem NWI-Beitrag machen.
Beim Auswählen der gewünschtes NWI-Post sehe ich dann nur Sonderzeichen.

s. Anlage

Woran liegt es?

Offline

#2 04.04.2023 13:04:12

florian
Administrator

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

In welcher Sprache sind die Beiträge?


Nicht ärgern. Nur wundern.

Offline

#3 04.04.2023 14:02:25

kleo
Member

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Das ist eine mehrsprachige Webseite, die Posts sind auf Kasachisch

Offline

#4 04.04.2023 15:02:12

florian
Administrator

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Tausche mal die /modules/ckeditor/ckeditor/plugins/wblink/pages.php durch die hier angehängte aus (in .php zurückumbenennen). Dann solltest Du mehr als nur <?> sehen.

Last edited by florian (04.04.2023 15:02:42)


Nicht ärgern. Nur wundern.

Offline

#5 04.04.2023 15:22:04

kleo
Member

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Es funktioniert !

Danke!

Offline

#6 27.04.2023 21:45:45

kleo
Member

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Diese Änderung ist in der neuen Version von WBCE 1.6.1 scheinbar verloren gegangen...

Last edited by kleo (27.04.2023 21:47:41)

Offline

#7 28.04.2023 07:25:10

florian
Administrator

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Weil ich nur einen schnellen Fix für Dein konkretes Problem liefern wollte.

Der Code hier:

$wblink_allowed_chars = "/[^ a-zA-Z0-9_äöüÄÖÜß!\"§$%&\/\(\)\[\]=\{\}\?\*#~+-;:,\.\'\`@€|]/";
...
$item['title'] = preg_replace($wblink_allowed_chars, "", $item['title']);

stellt mich vor Probleme. Die replace-Anweisung auszukommentieren, ist ja eher die Holzhammermethode.
Hier müssten also noch die Zeichen aus anderen Alphabeten zugelassen werden (kyrillisch, oder auch é oder ø usw.). Das will mir als RegEx-Legastheniker allerdings nicht gelingen.


Nicht ärgern. Nur wundern.

Offline

#8 28.04.2023 10:42:31

webbird
Administrator

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Das JS, das den Permalink generiert, filtert "eigentlich" alle "komischen Zeichen" raus, also z.B. auch Umlaute.

Davon ab ist ein RegEx hier nicht der richtige Weg, wer soll denn die Liste der Zeichen in allen möglichen Sprachen pflegen... Dafür hat PHP eingebaute Möglichkeiten. Siehe z.B. hier:

https://stackoverflow.com/questions/265 … cii-in-php

Die Alternative ist, das Ganze umzudrehen, und ausschließlich ASCII-Zeichen zuzulassen. Das ginge dann wiederum mit einem vergleichsweise einfachen RegEx.

https://www.techiedelight.com/remove-no … cters-php/

Wobei in einer URL durchaus auch noch weitere Chars erlaubt sind als nur Buchstaben und Zahlen.

Das automatische Generieren eines Permalinks aus dem Betreff per JavaScript ist nur ein Zückerli, eigentlich ist es so gedacht, dass man sich seinen Permalink selbst definiert. Weil man ja eben vermutlich nicht "verstümmelte" (verstmmelte) Worte drin haben will.

Und zuguterletzt: Im HTML-Template ein urlencode() drumherum sollte auch helfen, ohne überhaupt irgendwelche Zeichen dafür entfernen zu müssen.

Last edited by webbird (28.04.2023 10:44:05)


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink Oder spende an das Projekt.
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

#9 28.04.2023 10:45:31

webbird
Administrator

Re: WBCE-Link zu einem NWI-Beitrag

Ich seh grad, es dreht sich um die Links aus dem CKE. Das hab ich übersehen, sorry.

Last edited by webbird (28.04.2023 10:53:17)


Ich habe eine Amazon-Wishlist. wink Oder spende an das Projekt.
Ich kann, wenn ich will, aber wer will, dass ich muss, kann mich mal

Offline

Board footer

up