WBCE Home | WBCE Hilfe | WBCE Addon Repository | Impressum | Datenschutz

WBCE CMS Forum

WBCE CMS – Way Better Content Editing.

You are not logged in.

#1 06.02.2019 14:23:00

ice
Member

Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Hallo, hier ein kleiner Hinweis:

Mit dem aktuellen Fraggy Backend Theme wird in den Allgemeinen Einstellungen von mpform der Abschnitt "E-Mail-Einstellungen (Bestätigungsmail an Formularabsender)" nicht angzeigt. Es wird nur diese Überschrift angezeigt, aber die ganzen Einstellungen darunter werden abgeschnitten.

Mit dem WBCE Flat Theme wird alles richtig angezeigt.

Last edited by ice (06.02.2019 14:23:11)

Online

#2 08.02.2019 11:15:19

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Ich kann es reproduzieren. Der Abschnit wird aber nicht abgeschnitten sondern die Überschrift erscheint bei Fraggy unterhalb der Tabelle.

Innerhalb des mpForm Moduls kann man sie aber wieder nach oben schieben, indem man das backend.css anpasst ( > CSS-Einstellungen > Backend.css ):
die folgende Zeile suchen:

.settings_table caption           { color: #fff !important; font-size: 16px; font-weight: bold; line-height: 160%; background-color: #515d76; background-image: url("images/box_bg.png"); background-repeat: repeat-x; text-align: left; margin-top: 8px; padding-top: 4px; padding-left: 10px; height: 35px; border: 1px #515d76 }

und ändern in (den ersten Eintrag in den geschweiften Klammern mit hinzufügen):

.settings_table caption           { caption-side: top; color: #fff !important; font-size: 16px; font-weight: bold; line-height: 160%; background-color: #515d76; background-image: url("images/box_bg.png"); background-repeat: repeat-x; text-align: left; margin-top: 8px; padding-top: 4px; padding-left: 10px; height: 35px; border: 1px #515d76 }

Die Anpassung kommt in die nächste Version mit rein, aber die CSS-Dateien werden beim Update nicht automatisch überschrieben, damit die Anpassungen durch den Benutzer nicht jedesmal verloren gehen. Nur bei Neuinstallationen werden die Dateien angelegt, ansonsten wird nur die Vorlage als backend.default.css abgelegt und der Benutzer muss die Anpassungen ggf. manuell einpflegen (oder natürlich die Vorlage einfach über backend.css drüber kopieren, wenn er selbst keine Änderungen vorgenommen hat)

Offline

Liked by:

ice

#3 08.02.2019 11:18:18

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

ah und da seh ich gerade, ich hab selbst eine alte Version der css Datei. In neueren Versionen ist das schöner formatiert:

.settings_table caption { 
    caption-side: top;   /* diese Zeile neu  einfügen */
    color: #fff !important; 
    font-size: 16px; 
    font-weight: bold; 
    line-height: 160%; 
    background-color: #515d76; 
    background-image: url("images/box_bg.png"); 
    background-repeat: repeat-x; 
    text-align: left; 
    margin-top: 8px; 
    padding-top: 4px; 
    padding-left: 10px; 
    height: 35px; 
    border: 1px #515d76 
}

Offline

Liked by:

ice

#4 08.02.2019 11:55:26

ice
Member

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

okay, vielen Dank für die Fehlerbehebung! Dann war das eher ein Fehler von mpform, als von fraggy.
Vielleicht sollte man dann diesen Thread zu mpform verschieben ... Aber andererseits fällt der Fehler ja nur beim fraggy auf ... ;-)

Online

#5 08.02.2019 12:39:55

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Naja, als Fehler von mpform würde ich das nicht bezeichnen.

Fraggy kommt mit der etwas unkonventionellen Einstellung daher, dass table captions unterhalb der table dargestellt werden und geht davon aus, dass jedes Modul, das dieses html-Konstrukt nutzt damit gut (und sinnvoll) aussieht oder von sich aus die Positionierung explizit so setzt wie es ohnehin der Default wäre.

Ich bin der Meinung, dass man nicht von allen Modulen verlangen kann, CSS-Settings für alle Eventualitäten mitzubringen. Wenn Fraggy dieses Feature nutzt, um bestimmte Hinweise geschickter zu positionieren, dann sollte es dabei (wenn möglich) etwas selektiver vorgehen und eine spezielle Klasse für die Tabellen nutzen, bei denen es diese Formatierung einsetzen möchte.

Aber ich würde das Thema nicht ganz so hoch hängen. Es war ja nur eine etwas ungeschickte Platzierung der Elemente, und wir haben eine Lösung gefunden, die in der nächsten Version von mpForm mit rein kommt. Vielleicht gibt es ja in einer künftigen Fraggy-Version eine Anpassung mit der die Problematik (dann auch für andere eventuell betroffene Module) entschärft wird.

Offline

Liked by:

ice

#6 08.02.2019 13:16:40

ice
Member

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Danke für Hintergrundinfo!  thumb_up

Online

#7 12.02.2019 22:31:25

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

das aktualisierte Stylefile ist in mpForm 1.3.28 enthalten. Wie gesagt, man muss es bei einem Update explizit über das existierende drüber kopieren oder ggf. vorgenommene Anpassungen von Hand zusammenführen

Offline

Liked by:

ice

#8 22.03.2019 16:33:55

rjgamer
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Hallo zusammen,

danke für den Support mrbasemann!

Falls du Verbesserungsvorschläge hast, inwiefern Fraggy hier optimiert werden soll, wäre ich dankbar wenn du einen Issue erfassen könntest. Ich verstehe leider gerade nicht was das Problem ist...  neutral

Gruss und Danke,
rjgamer

Online

#9 22.03.2019 23:37:35

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Hi rjgamer,

ich habe versucht es in issue #28 zu beschreiben. Innerhalb von mpform war es relativ einfach eine Gegenmaßnahme einzubauen, aber das Styling von Fraggy ist deutlich komplexer als von einem einzelnen Modul. Ich kann es nicht abschätzen wie aufwändig es wäre, den Vorschlag umzusetzen.

viele Grüße, Martin

Offline

#10 Today 08:41:21

rjgamer
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Der Issue ist nur bei Modulen fixbar. Ich habe mir daher erlaubt den Issue mit "wont fix" zu kennzeichnen und zu schliessen.

Falls du einen Hack auf Fraggy-Seite siehst, würde ich mich über einen Pullrequest sehr freuen. Aber auf meiner Seite verfolge ich keine weiteren Optimierungen zu diesem Problem.

Online

#11 Today 10:12:30

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Naja, wenn du pauschal für alle Tabellen die Caption nach unten setzt, dann müssen alle Module die das nicht wollen ihren Captions eine Klasse zuweisen und die wieder explizit als top Caption stylen. mpform macht das jetzt so (siehe oben) und von daher ist der Bug im Zusammenspiel mit mpform schon im Modul gelöst, so wie du es vorgeschlagen hast.

Den Modul-Entwicklern gegenüber wäre es aber fairer, wenn du im Fraggy theme, dort wo die Captions nach unten sollen, eine spezielle Klasse zuweist, die eben speziell für diese Elemente die Caption (abweichend vom Default) nach unten setzt. Im Grunde ist das die gleiche Diskussion wie bei den Modul Style Guidelines nur aus der umgekehrten Perspektive. Dort sagst du die Modulentwickler sollen doch bitte ihre Styles so kapseln dass sie nicht mit anderen Styles kollidieren und hier ist es umgekehrt so dass ein generelles "caption-side: bottom;" im template vielleicht auch besser gekapselt werden sollte.

Offline

#12 Today 10:19:14

rjgamer
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Ok. Geb dir hier schon recht.

Nur ist leider der Standard der meisten CSS-Frameworks und Style Guidelines oder CSS-Reset-Files, dass caption-Elemente per Default als "bottom" deklariert werden.

Online

#13 Today 10:34:47

mrbaseman
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

hmm... auf selfhtml wird klar von einer Überschrift gesprochen, während der html Standard leider nur von einer "Caption" spricht, was sowohl als Überschrift als auch als Untertitlel übersetzt werden kann - im zugehörigen Beispiel im html Standard wird diese Beschriftung aber auch oberhalb der Tabelle, als Überschrift dargestellt  neutral

Offline

#14 Today 10:39:49

rjgamer
Developer

Re: Bug im Zusammenspiel mit mpform im backend

Der HTML-Standard definiert aber nicht den Standard, den sich die Webentwickler mit ihren CSS-Frameworks aufsetzen. Aber hören wir auf zu diskutieren. smile Irgendwie haben wir beide recht.

Da ich Fraggy entwickle/warte, nehme ich mir aber das Recht vor, hier keinen Workaround zu implementieren. Dies mit der Begründung, dass ich die Kompatiblität von Fraggy zu Bootstrap erhalten möchte und somt keine Einfluss auf Core-Konfigurationen von Bootstrap (dazu gehört leider, dass caption auf bottom gesetzt wird) nehmen werde.

Last edited by rjgamer (Today 10:40:29)

Online

Board footer

Powered by FluxBB

up